Tags:
Geld verdienen mit der eigenen Webseite oder mit einem Blog

#1

Beitrag 25.03.2013, 17:12

Nach oben

New Member
Registriert: 25. Mär 2013
Beiträge: 1
Hallo,
bin neu hier im Forum.
Habe mich hier angemeldet weil ich eine Möglichkeit suche,
wirklich im Internet Geld zu verdienen.
Vielleicht gibt es hier ja jemanden der etwas entdeckt hat, was wirklich funktioniert.
Mein Ziel ist es ca. 1000,- Euro im Monat nebenberuflich zu verdienen.
Als Zeiteinsatz könnte ich im Monat 40 Stunden aufbringen.

Würde mich über eine Info freuen!


Gruß: Marika Jost :roll:
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#2

Beitrag 25.03.2013, 17:20

Nach oben

Senior Member
Registriert: 11. Apr 2007
Beiträge: 233
x 15
Welche besonderen Fähigkeiten hast Du denn? Ich meine, wenn Du bei 40 Stunden Zeiteinsatz 1000,- Euro im Monat verdienen möchtest, musst Du ja schon etwas richtig gut können. denn das sind immer hin 25,- Euro pro Stunde.

Das Du ja in der Rubrik "Geld verdienen als Webmaster und Blogger" schreibst, gehe ich davon aus, dass Du ein Betreiber zahlreicher großen und gut besuchten Internetportale bist?
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#3

Beitrag 25.03.2013, 21:28

Nach oben

Senior Member
Registriert: 18. Jul 2011
Beiträge: 124
x 19
Es sieht mir nicht so aus, als hätte MarikaJost irgend welche herausragenden Fähigkeiten und Kenntnisse, die es erlauben würden so viel Geld zu verdienen. Aber ich kann mich ja auch täuschen.

Viele denken immer noch, man kann einfach seriös viel Geld verdienen, weil man es möchte. Sicher kann man auch wenn man nichts besonderes kann im Internet Geld verdienen. Aber 25 Euro/Stunde sind nun wirklich nicht realistisch. Wer absolut nichts drauf hat, kann sich mit Paidmailern und Umfrage-Portalen etwas dazu verdienen. Aber da sind eher Verdienste von 5 - 10 Euro je Stunde realistisch.

Wer spezielle Kenntnisse hat kann auch mehr verdienen. Das sind Sachen wie z.B.:

- Webdesigner
- Webseitenprogrammierer
- Suchmaschinenoptimierer

Wer das alles in sich vereint, hat schon mal gute Chancen, erfolgreich eine oder mehrere Webseiten oder Blogs zu betreiben. Wenn man in der Lage ist außerdem interessanten Inhalt zu bieten, kann man auch einiges an Geld verdienen.

Hat man die genannten Fähigkeiten, aber betreibt keine Webseiten, kann man seine Dienste Unternehmen und Webseitenbetreibern anbieten. je nach dem, wie gut man ist, kann man dabei richtig gut Geld verdienen. Aber es gibt massenweise durchschnittlich gute Leute auf dem Gebiet. Man muss schon wirklich gut sein und sich auch gut verkaufen können.

  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#4

Beitrag 26.03.2013, 09:35

Nach oben

New Member
Registriert: 12. Feb 2013
Beiträge: 10
Wohnort: Schwarzwald
Glückwunsch zu einem schönen Ziel !
1000 € haben oder nicht haben..., aber wie realistisch ist dieses Ziel und in welchem Zeitraum !?? Ich denke Du solltest erstmal klein denken und einen gewissen Plan haben. Meiner Meinung nach ist es ratsam auch nicht auf die ganzen Ebook-Hammer-Schnell-Geld-Mach-Methoden reinzufallen..., oder ist jemand anderer Meinung !???? :-)

Frage an Marika ?? Hast Du ein Hobby..., bzw. was machst Du zur Zeit beruflich !????
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#5

Beitrag 05.10.2013, 14:12

Nach oben

New Member
Registriert: 5. Okt 2013
Beiträge: 6
Hatte es eben schnmal in einem anderen Bereich geschrieben: Ich persönlich kann den Geldfritz empfehlen. Musst du dir am besten selbst mal ein Bild von machen.

Gruß
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#6

Beitrag 05.10.2013, 14:29

Nach oben

Member
Registriert: 24. Jul 2011
Beiträge: 80
x 31
Deine Werbung für Geldfritz fällt auf. Das schon nach deinem ersten Beitrag dafür. Nun umso mehr. Da es sich um ein betrügerisches System handelt, welches illegal ist, empfehle ich unter Geldfritz nachzulesen.

PS: Ich schätze mal, du bist der Geldfritz persönlich oder aber einer seiner Jünger.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#7

Beitrag 05.10.2013, 14:36

Nach oben

New Member
Registriert: 5. Okt 2013
Beiträge: 6
nein, stimmt nicht. Die Frage war, welche Methoden es gibt. Eine Methode ist die vom Geldfritz, habe sehr viel positives darüber lesen können. Naja, aber dein Link ist ja nicht der gleichen Meinung. Dann entschuldige ich mich an dieser Stelle, wollte keinen illegalen Weg bekannt machen..

Gruß
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#8

Beitrag 05.10.2013, 14:49

Nach oben

Senior Member
Registriert: 23. Jul 2011
Beiträge: 291
x 28
Was stimmt nicht? Erst denken, dann schreiben.
Manza39 hat geschrieben:Ich persönlich kann den Geldfritz empfehlen.
Manza39 hat geschrieben:...habe sehr viel positives darüber lesen können.
Erst sagst du, du kannst es persönlich empfehlen. Das kannst du also aufgrund dessen, was du darüber gelesen hast? Sehr seltsam. Im Übrigen stammen alle positiven Äußerungen über diesen Beschiss von den vielen Leuten, die darauf reingefallen sind und verzweifelt versuchen ihrerseits ebenfalls neue Käufer zu finden.

Der Geldfritz ist, wie in dem verlinkten Thema nachgewiesen wird eben keine Möglichkeit Geld zu verdienen. Dabei verdient nur der Initiator. Das ganze ist illegal. Am besten mal den Thread dort lesen. Bei Unverständnis, der dortigen Details, die beweisen, dass das ganze ein illegales Schneeballsystem ist, solltest du dich selbst schlau machen. Aber an sich ist es dort ja idiotensicher nachgewiesen.

Wenn der Sinn eines Ebooks ist, den jeweiligen Käufer dazu zu bewegen, gegen Provision seinerseits Käufer zu finden, dann ist das entsprechend dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) § 16 UWG rechtswidrig.

Seriöse Methoden zum Geld verdienen muss man woanders suchen.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#9

Beitrag 06.10.2013, 18:22

Nach oben

New Member
Registriert: 6. Okt 2013
Beiträge: 3
Um direkt auf deine Frage zu antworten: Viele Methoden können funktionieren, es hängt aber von deinen Kenntnissen, deinem Engagement, dem Zeitaufwand (3-4 Stunden täglich mindestens um irgendwie erfolgreich zu sein) ab.
Such Dir mal zuerst eine Nische aus, in welcher du dich wirklich auskennst (entweder durch deinen Beruf oder deine Hobbys).
Dann versuche mal mit WordPress eigene Seiten zu erstellen (dazu gibt es online eine Menge Kurse). Wenn Du dies dann alles intus hast, kann's Du ja vielleicht ein Domain-Name anmelden (gibt's ab 2,99 als .info oder ab 9,99 als .com oder .de).
Du kannst Dir dann vielleicht einige Affilliates Produkte aus deiner Nische aussuchen.
Und dann muss Du alle Hebel in Bewegung setzen (und dies ist die meiste Arbeit) um Besucher auf deine Website zu bekommen ohne zuviel teures Geld auszugeben.
Ganz gratis ist die Sache natürlich nicht. Also 200 - 500 Euro muss Du schon investieren.
Versuch es nicht mit Schneeballsystemen, damit verlierst Du schnell all deine Freunde. Viel Glück

  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#10

Beitrag 05.12.2013, 19:47

Nach oben

Member
Registriert: 30. Okt 2013
Beiträge: 64
Jede Verdienst Möglichkeit ist mit hohem Zeit Aufwand verbunden.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#11

Beitrag 06.12.2013, 13:08

Nach oben

Senior Member
Registriert: 23. Jul 2011
Beiträge: 291
x 28
Stimmt eben nicht. Der Zeitaufwand für verschiedene Verdienstmöglichkeiten ist ganz unterschiedlich. Je qualifizierter eine Tätigkeit ist, je höher im allgemeinen auch der Verdienst. Wer nichts kann, keine Fähigkeiten hat, muss das dann eben bei einfachen Tätigkeiten mit einem hohen Einsatz von Zeit pro verdientem Euro wettmachen.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#12

Beitrag 07.12.2013, 09:09

Nach oben

Member
Registriert: 30. Okt 2013
Beiträge: 64
Ok, wo du die Qualifikation erwöhnst da gebe ich dir recht.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#13

Beitrag 09.12.2013, 20:56

Nach oben

New Member
Registriert: 8. Aug 2007
Beiträge: 11
Die, die einem erzählen wollen, man könne ganz easy Im Web Geld verdienen, wollen einem meist irgend etwas verkaufen, was angeblich genau das ermöglicht.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#14

Beitrag 12.12.2013, 09:41

Nach oben

Young Member
Registriert: 3. Nov 2013
Beiträge: 40
Wenn es das dann auch täte, wäre das mit der Werbung ja auch ok.....ist nur leider nie so :(...
Wenn ich ganz böse sein wollte, würde mir schon ein Beruf einfallen, mit dem man locker 1000€ für 40h Arbeit verdienen kann....aber das wäre gemein.
Bei allen "normalen" Jobs, wird das schwierig. Vor allem, wenn du uns nicht verrätst, was du wirklich gut kannst. Mir fällt ansonsten nur noch Fließbandarbeit ein. Da verdient man auch ziemlich gut. Vor allem, wenn man Nachts und am Wochenende arbeitet, aber auf 1000€ in 40h kommt man da auch nicht.

  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#15

Beitrag 04.01.2014, 00:00

Nach oben

Young Member
Registriert: 3. Nov 2013
Beiträge: 40
Ich persönlich habe mich da auch mal versucht, aber nie das richtige gefunden und 1000 € ist ne Summe die ich zumindest im Internet nie realisiert habe.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

Antworten

Zurück zu „Geld verdienen als Webmaster und Blogger“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast