Jugl ist fragwürdig

Sonstige Möglichkeiten zum Geld verdienen.
Antworten
New Member
New Member
Beiträge: 1
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 21:57

Jugl ist fragwürdig

Beitrag von Anna1978 » Mo 27. Feb 2017, 21:59

Hey also ich habe da was neues entdeckt und es läuft echt gut. Nach 1 Monat habe ich bereits eine Auszahlung von 400€ und dabei muss man kaum was machen. jugl-geld-verdienen.de * Link entfernt

Ein einfaches Prinzip:

Für jeden den man online einlädt kriegt man 1€ und für jeden den deine eingeladenen leute einladen kriegt man nochmal 29% und das geht dann so weiter..

Ausserdem kriegt man geld für werbung schauen.. du klickst ne werbung an und kriegst dafür geld.. sofort auf dein konto gutgeschrieben. ab 50 Euro kannst auszahlen lassen.

Im endeffekt ist es nur ein wenig arbeit von 2 tagen und dann rollt der rest von alleine viele machen schon 1000€+ und machen nichts mehr. rollt alles von alleine kann ich nur empfehlen für die jenigen die von zuhause aus arbeiten möchten.

Man kann nur eingeladen werden. man kann sich nicht selber registrieren

Hier ist der Einladungs Link zur Registrierung
jugle.net * Link entfernt

Lg Peter

Member
Member
Beiträge: 52
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 04:01

Re: Arbeit von Zuhause aus! tolle Erfahrung und läuft!

Beitrag von Jojo » Mo 27. Feb 2017, 23:02

Was mir bei Jugl zuerst auffällt ist, dass sich alles darum zu drehen scheint, dass man Geld dafür bekommt wenn man neue Mitglieder wirbt.

so heißt es auf deiner Webseite auch:
Und so verdienst du Geld mit der App:

1.Freunde Einladen:
...
2.Werbung schauen:
Wenn das Werben von neuen Mitglieder im Vordergrund steht, ist irgend etwas faul. Und solche Systeme leben für gewöhnlich nicht lange.
Ganz einfach, für jeden Freund den du einlädst bekommst du 100 Jugls = 1€

Laden deine Freunde wiederum Freunde ein kriegst du für jeden weiteren 29% und das läuft unendlich so weiter.

Nach einigen Einladungen musst du kaum etwas machen der Rest regelt sich von selbst.

Man kann sich jedoch nicht einfach so Registrieren, man muss eine Einladung von einem Member bekommen um sich registrieren zu können.
2.Werbung schauen:
Fürs Nichtstun Geld verdienen, mag zwar ein schöner Gedanke sein, aber er ist nun mal unrealistisch. Es gibt schon ein Thema zu Jugl. Hättest du mal im Forum gesucht, hättest du es gefunden, erkannt dass Jugle da eher als unseriös betrachtet wird und dir deinen Spam für dieses Programm sparen können. Hier ist der Link zum Thema:

Jugl unseriös

Dort habe ich auch einen sehr schönen Satz gefunden:
Das ist aber großzügig. Schon mal Gedanken gemacht, wie viel das ist? Da die Angabe fehlt, über wie viele Ebenen das geht, nehme ich an unbegrenzt in die Tiefe? Nehmen wir mal 100 Ebenen an, mit jeweils 10 Leuten drin... Pro ebene wären das dann 10 x 29%. Wenn wir davon ausgehen, dass jeder Pro Monat 50 Euro verdient, dann bekäme ich pro Ebene 145 Euro/Monat bei 10 Ebenen immerhin schon 1.450 Euro und bei Hundert ebenen sagenhafte 14.500 Euro... Wow

Ich sehe schon Ärzte, Krankenschwestern, Rechtsanwälte, Busfahrer und und und ihren Job aufgeben und nur noch zu juglen. Jetzt wird die ganze Welt reich.
Es ist von Vorteil, auch mal den Kopf einzuschalten, bevor man in jedes beliebige Programm einsteigt und dann selbst dafür fleißig die Werbetrommel zu rührt.

New Member
New Member
Beiträge: 1
Registriert: Fr 31. Mär 2017, 19:58

Re: Jugle ist fragwürdig

Beitrag von Kiwi » Mo 10. Apr 2017, 09:41

Ich möchte hier keinen Streit provozieren, aber die ganzen schlechten Sachen über Jugl stimmen hier nicht so ganz! Ich habe mir testweise Geld auszahlen lassen und habe das Geld erhalten. Die zahlen aus. Zu 100 % und das schnell und das kann ich auch beweisen, denn ich habe einen Screenshot. Und DAS ist mein echtes Konto! Außerdem steht im Impressum eine deutsche Adresse in Berlin. Ich wollte das nur mal geschrieben habe, weil ich es ärgerlich finde, das positiven Meinungen keine Chance gegeben wird. Aber wie gesagt, das ist nur meine Meinung und ich möchte auch keinen Streit verzapfen =) ;) Bin sowieso eher der stille Mitleser =).

Aber wer möchte, darf mir gerne eine Nachricht schreiben.

Member
Member
Beiträge: 54
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 20:03

Jugle ist fragwürdig

Beitrag von Salkmoork » Di 11. Apr 2017, 11:21

Und warum redest du hier zusammenhangloses Zeug daher? Warum gehst du denn nicht auf die Kritik ein? Du erzählst was von angeblichen Auszahlungen, obwohl zumindest an dieser Stelle niemand behauptet hat, dass es keine Auszahlungen gibt.

Zu den 100% Auszahlungen: Wie kannst du behaupten, die zahlen zu 100% aus? Wenn du eins von beispielsweise 10.000 Mitgliedern bist und eine Auszahlung erhalten hast, kannst du nur diese verifizieren. Du kannst nur bestätigen, das 1 von 10.000 ausgezahlt wurde, was 0.0001% entspricht und keineswegs 100% sind. Screenshots sind nichts wert. Die sind ganz einfach per Photoshop zu fälschen. Du könntest ja einer der Betreiber sein und gefälschte Auszahlungs-Screenshots veröffentlichen. wäre nicht das erste mal. Oder einfach jemand, der gut damit verdient, dass er andere in das System lockt. Die erhalten ihre Auszahlungen, zumindest bis das System zusammenbricht, denn die Betreiber wollen ja das weiter neue Opfer geworben werden.

Außerdem solltest du zur Kenntnis nehmen, das Schneeballsysteme, Ponzi Schemes und die meisten anderen Betrügereien anfangs immer auszahlen. Wenn eine Abzocke von Anfang an nicht auszahlt, wird sie wohl kaum tausende oder 10- oder 100-tausende Mitglieder anziehen. Daher werden am Anfang immer Auszahlungswünsche erfüllt. Solange entweder durch Einzahlungen der Mitglieder oder durch Aktivitäten der Mitglieder mehr Geld rein kommt, als ausgezahlt werden müsste, ist das ja auch für Betrüger nicht problematisch, denn das Geld im großen Topf wird ja immer mehr. Erst wenn die Auszahlungsanforderungen den Betrag des hereinkommenden Geldes übersteigen, wird dicht gemacht und der Anbieter verschwindet mit dem Geld.

Was das Impressum angeht: Wer hat hier denn das Impressum erwähnt? Du erwähnst es. Im Haupttheread wurde das Impressum zitiert. Damals sah es so aus:
Impressum

Jugl Marketing Limited
3 ½ Miles Philip S.W. Goldson Highway
Belize City
Belize
Das musst du auch nicht abstreiten, denn ich selbst habe es gesehen und es gibt auch Screenshots davon. Dass du hier im Thread davon redest, lässt mich ja beinahe annehmen, dass du der Betreiber selbst bist, der rasch das Impressum geändert hat und mit dem neuen Impressum nun auf die Pauke hauen möchte.

Was mir also am meisten aufstößt ist, dass du von angeblichen, nicht bewiesenen aber (im Anfangsstadion) wahrscheinlichen Auszahlungen redest und vom Impressum, obwohl beides hier gar keine Erwähnung fand. Die hier angesprochenen Kritikpunkte ignorierst du zu 100%.

Du redest davon, dass du es bedauerst, das positiven Meinungen keine Chance gegeben wird. Diese positiven Meinungen geben sich selbst keine Chance, da sie sich nicht auf Fakten und Argumente stützen, sondern einfach nur etwas gutheißen, was Kritiker mit Fakten und Argumenten in Frage gestellt haben. Dabei wird diese Kritik von den positiven Meinungen vollkommen ignoriert. Das beweist meiner Ansicht nach, dass die Kritik absolut berechtigt ist und ins schwarze trifft.

Old Member
Old Member
Beiträge: 359
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 03:56

Re: Jugl ist fragwürdig

Beitrag von Oleg » Mo 30. Apr 2018, 23:21

Alleine der Spam hier im Forum spricht schon für sich


New Member
New Member
Beiträge: 5
Registriert: Mo 19. Feb 2018, 10:27

Re: Jugl ist fragwürdig

Beitrag von Beton » Di 31. Jul 2018, 00:19

Danke für die nützliche Info!


Antworten

Zurück zu „Sonstige Verdienstmöglichkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast