Sonstige Möglichkeiten zum Geld verdienen.
Antworten

#1

Beitrag Do 21.06.2018, 21:35

Nach oben

New Member
Registriert: 21. Jun 2018
Beiträge: 4
In diesem Thread werden Erfahrungen und Meinungen zu Said Shiripour, seinen Unternehmen und seinen Produkten gesammelt. Dabei sind vor allem Erfahrungsberichte von Kunden von Said Shiripour von Interesse. Innerhalb des Threads gibt es Hinweise der Moderatoren, die es zu beachten gilt. Beiträge von Said Shiripour Kunden, die als solche verifiziert sind, werden als "verifiziert" gekennzeichnet. Zum Verifizieren hat uns der jeweilige Kunde, entsprechende Nachweise (Rechnungen etc. vorgelegt).

Said Shiripour echte Erfahrungen

* Mod-Edit: Der ursprüngliche Beitrag enthielt unzulässige Tatsachenbehauptungen, weshalb der Inhalt entfernt und durch eine kurze Einleitung der Mod. ersetzt wurde. Mehr dazu im Beitrag Nr. 23 mit dem Titel "Achtung, bitte lesen!"

Tags:
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#2

Beitrag Sa 23.06.2018, 21:28

Nach oben

Senior Member
Registriert: 11. Apr 2007
Beiträge: 237
x 19
Falls die AGB dir tatsächlich ein Widerrufsrecht garantieren, hast du auch Anspruch auf Erstattung des Kaufpreises. Wird diese verweigert, solltest du dich an einen Rechtsanwalt wenden. Der Anwalt kann dir am ehesten helfen, dein Recht durchzusetzen.

Grundsätzlich rate ich beim Kauf von digitalen Info-Produkten, besonders, wenn diese sich um Themen wie "Geld verdienen", "Online Marketing", "Nebenverdienst", "Nebeneinkommen" etc. drehen, zur Vorsicht. Ich kenne die Produkte von Said Shiripour nicht, weshalb ich das folgende nicht auf ihn beziehen kann.

Ich habe wirklich sehr viele Produkte verschiedener selbsternannter Experten gesehen. Alle jene Experten hatten eins gemeinsam. Sie haben, soweit ich es erkennen konnte, rein gar nichts selbst auf die Beine gestellt. Sah ich mir ihren Werdegang mal genauer an, schien es, dass keiner von ihnen jemals ein ernstzunehmendes Projekt auf die Beine gestellt hat. Im Grunde genommen wirkte es, als wären sie alle im Online-Marketing gescheitert und als hätten sie aus der Not heraus und manchmal auch aus Geldgier, die Idee geboren, sich als Experten auszugeben, ein E-Book, einen Videokurs, einen Audiokurs oder ein Coaching mit fragwürdigem Nutzen für gutes Geld zu verhökern. Es mag auch gute Coaches mit guten Kursen geben, die ihr Geld wert sind, allerdings habe ich diese unter den von mir in Augenschein genommenen nicht gefunden.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#3

Beitrag Sa 23.06.2018, 21:37

Nach oben

Senior Member
Registriert: 25. Jul 2012
Beiträge: 124
x 16
Die Produkte von Said Shiripour kenne ich nicht, aber dafür einige andere. Mir ist nicht klar, wie man für Info-Produkte so viel Geld ausgeben kann. Kennen die Leute alle Google nicht? Alles, was ich in den mir bekannten Info-Produkten finden konnte, findet man auch bei Google. Eher noch bessere Infos und vor allem aktuellere.
Zuletzt geändert von gustav am So 3.05.2020, 22:48, insgesamt 1-mal geändert.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#4

Beitrag Di 28.08.2018, 11:11

Nach oben

New Member
Registriert: 28. Aug 2018
Beiträge: 4
*Mod-Edit:
  • unzulässige Äußerung aus der Überschrift entfernt
  • Inhalt entfernt. Mehr dazu im Beitrag Nr. 23 mit dem Titel "Achtung, bitte lesen!"

  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#5

Beitrag Mo 31.12.2018, 16:13

Nach oben

New Member
Registriert: 31. Dez 2018
Beiträge: 8
*Mod-Edit: Inhalt entfernt, da er unzulässige Aussagen enthielt
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#6

Beitrag Do 3.01.2019, 22:11

Nach oben

New Member
Registriert: 3. Jan 2019
Beiträge: 8
x 1
Ich bin gerade dabei meine gezahlten Beträge zurückzuholen.
Wer möchte kann sich gerne mit mir in Verbindung setzen.

*Mod-Edit: unzulässige Äußerung aus der Überschrift entfernt
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#7

Beitrag Fr 25.01.2019, 19:32

Nach oben

New Member
Registriert: 25. Jan 2019
Beiträge: 16
x 1
Hallo,

Wie können wir in Kontakt treten?

Viele Grüße
Richter

*Mod-Edit: unzulässige Äußerungen aus der Überschrift und Beitragstext entfernt
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#8

Beitrag Fr 25.01.2019, 19:40

Nach oben

New Member
Registriert: 25. Jan 2019
Beiträge: 16
x 1
Xaver hat geschrieben:
Do 3.01.2019, 22:11
Ich bin gerade dabei meine gezahlten Beträge zurückzuholen.
Wer möchte kann sich gerne mit mir in Verbindung setzen.
Am liebsten würde ich mich auf dem schnellsten Weg mit dir in Verbindung setzen.

Viele Grüße
Richter

*Mod-Edit: Überschrift editiert
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#9

Beitrag Di 29.01.2019, 03:40

Nach oben

Old Member
Registriert: 11. Apr 2007
Beiträge: 444
x 104
chcasper hat geschrieben:
Do 21.06.2018, 21:35
DigiStore schreib; für das Produkt gibt es kein Widerrufsrecht.
Womit wurde das begründet?
chcasper hat geschrieben:
Do 21.06.2018, 21:35
Das Produkt wurde mir am Telefon verkauft, und viel versprochen.
Von wem wurde es dir verkauft? Was wurde dir versprochen?
chcasper hat geschrieben:
Do 21.06.2018, 21:35
...nicht das Geld wert.
Davon gehe ich aus
chcasper hat geschrieben:
Do 21.06.2018, 21:35
Der Facebook Masterkurs ist auch sehr schlecht und nicht aktualisiert...
Das habe ich schon von vielen gehört
chcasper hat geschrieben:
Do 21.06.2018, 21:35
Kann mir jemand helfen mein Geld wieder zu bekommen?
Hier niemand. Aber ein Rechtsanwalt kann das, wenn das Recht tatsächlich auf deiner Seite ist. Evtl auch der Verbraucherschutz. Aber selbst wenn die einem dann das Geld nicht zurück bringen, war es nützlich denen den Fall zu schildern. Wenn die einen Fall als unseriös einstufen, warnen sie öffentlich davor. Damit würde also anderen geholfen.

  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#10

Beitrag Di 29.01.2019, 17:13

Nach oben

New Member
Registriert: 25. Jan 2019
Beiträge: 16
x 1
Oleg hat geschrieben:
Di 29.01.2019, 03:40
chcasper hat geschrieben:
Do 21.06.2018, 21:35
DigiStore schreib; für das Produkt gibt es kein Widerrufsrecht.
Womit wurde das begründet?
chcasper hat geschrieben:
Do 21.06.2018, 21:35
Das Produkt wurde mir am Telefon verkauft, und viel versprochen.
Von wem wurde es dir verkauft? Was wurde dir versprochen?
chcasper hat geschrieben:
Do 21.06.2018, 21:35
...nicht das Geld wert.
Davon gehe ich aus
chcasper hat geschrieben:
Do 21.06.2018, 21:35
Der Facebook Masterkurs ist auch sehr schlecht und nicht aktualisiert...
Das habe ich schon von vielen gehört
chcasper hat geschrieben:
Do 21.06.2018, 21:35
Kann mir jemand helfen mein Geld wieder zu bekommen?
Hier niemand. Aber ein Rechtsanwalt kann das, wenn das Recht tatsächlich auf deiner Seite ist. Evtl auch der Verbraucherschutz. Aber selbst wenn die einem dann das Geld nicht zurück bringen, war es nützlich denen den Fall zu schildern. Wenn die einen Fall als unseriös einstufen, warnen sie öffentlich davor. Damit würde also anderen geholfen.

Vielleicht könnte man eine Sammelklage organisieren damit es nicht so teuer wird?
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#11

Beitrag Do 14.02.2019, 13:13

Nach oben

New Member
Registriert: 2. Mär 2018
Beiträge: 6
Habt ihr denn alle euer Geld bekommen ?
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#12

Beitrag So 17.02.2019, 19:39

Nach oben

New Member
Registriert: 3. Jan 2019
Beiträge: 8
x 1
Das Büro von Said hat mir schriftlich zugesichert,
dass jeder VERBRAUCHER sein Geld zurück erhält.
Das würde ich gerne testen.
Nehmt Kontakt zu mir auf...
Gruß
Xaver
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#13

Beitrag Mi 13.03.2019, 01:59

Nach oben

Old Member
Registriert: 11. Apr 2007
Beiträge: 444
x 104
Na da bin ich ja mal gespannt.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#14

Beitrag Do 25.04.2019, 21:01

Nach oben

New Member
Registriert: 24. Apr 2019
Beiträge: 6
Würde mich auch mal interessieren. Was bekommt man denn bei dem lieben Herrn Shirripour für sein Geld?

  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#15

Beitrag Do 25.04.2019, 21:55

Nach oben

New Member
Registriert: 24. Apr 2019
Beiträge: 8
Hmmm. Überlege auch, bei ihm zu kaufen aber die Einträge hier verunsichern mich doch etwas... :idea:

  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#16

Beitrag Mi 22.05.2019, 20:00

Nach oben

New Member
Registriert: 25. Jan 2019
Beiträge: 16
x 1
Dimidomus hat geschrieben:
Do 25.04.2019, 21:55
Hmmm. Überlege auch, bei ihm zu kaufen aber die Einträge hier verunsichern mich doch etwas... :idea:

Bitte höre auf mich und lass es sein!

  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#17

Beitrag Di 25.06.2019, 23:03

Nach oben

New Member
Registriert: 25. Jun 2019
Beiträge: 4
*Mod-Edit:

Inhalt entfernt, da ein Kauf bei Said Shiripour bzw. der Next Generation Marketing FZE nicht belegt wurde. Mehr dazu im Beitrag Nr. 23 mit dem Titel "Achtung, bitte lesen!"
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#18

Beitrag Mo 16.12.2019, 22:36

Nach oben

New Member
Registriert: 16. Dez 2019
Beiträge: 4
Xaver hat geschrieben:
Do 3.01.2019, 22:11
Ich bin gerade dabei meine gezahlten Beträge zurückzuholen.
Wer möchte kann sich gerne mit mir in Verbindung setzen.
*Mod-Edit:
1. unzulässige Äußerung aus der Überschrift entfernt
2. unverständlichen Inhalt entfernt
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#19

Beitrag Mo 23.12.2019, 01:28

Nach oben

Old Member
Registriert: 11. Apr 2007
Beiträge: 444
x 104
Ich kann nur empfehlen, sich an eine Verbraucherzentrale oder sonstige Verbraucherschutzorganisation zu wenden und den Fall zu schildern. Da kann man für gewöhnlich mit Hilfe rechnen, erhält aber zumindest einen Rat. Ansonsten kann man auch einen Anwalt konsultieren.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#20

Beitrag Di 14.01.2020, 21:58

Nach oben

New Member
Registriert: 1. Apr 2017
Beiträge: 7
Was meint ihr, wie wird sich das Angebot von Said Shiripour 2020 entwickeln?
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#21

Beitrag Fr 7.02.2020, 20:07

Nach oben

New Member
Registriert: 7. Feb 2020
Beiträge: 5
x 5
* Mod-Edit: Nicht belegte Aussagen entfernt
Zuletzt geändert von geldthemen am So 9.08.2020, 22:19, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Inhalt gelöscht
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#22

Beitrag Di 10.03.2020, 22:13

Nach oben

New Member
Registriert: 10. Mär 2020
Beiträge: 4
x 9
Said Shiripour echte Erfahrungen
Guten Tag,
Bei seinem Vertrag wurde geworben das nach 4 Wochen eine Summe von 10.000€ verdient werden kann, leider kann ich das bis heute nicht bestätigen obwohl ich regelmäßig daran gearbeitet habe.
Meine Investitionen in Höhe von 6.186,81€ die ich an Said Shiripour getätigt habe finde ich nach den oben genannten Gründen überzogen und nicht in Ordnung.
Als ich mit dem Evergreen System im Facebook begonnen habe wurde mir Facebook gesperrt, danach wurde mir vom Support geraten den FB Meisterkurs zu beginnen. Nach einem Jahr hatte ich den Kurs ebenfalls Online gestellt leider wurde mir wieder der Account gesperrt.
Daraufhin wollte ich mein Geld zurück, nach ca. 100 konstruktiven E-Mails leider ohne Erfolg.
Irgenwie machen das schon zu viele und Facebook hat auch keine Lust mehr auf das Zeug.
Als ich mich in den 10k Club eingekauft hatte hieß es es werden nur 50 Leute zugelassen. Inser zufolge wurde das Produkt an über 800 mal verkauft, das kann man an seinen Umsätzen nachrechnen.
Lasst die Finger von Saids Produkten und Investiert in ein seriöses Geschäft.
Noch bin ich daran mein Geld wieder zu bekommen, leider sagt mein Anwalt das ich da wohl Pech gehabt habe.
Die Verbraucherzentrale ist mein nächster Schritt oder hat jemand einen besseren Tipp für mich?


Anmerkung der Moderation: In dieser Sache gibt es ein Update unter dem Beitrag #30 vom 10.August 2020
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#23

Beitrag Do 9.04.2020, 00:39

Nach oben

Administrator
Registriert: 1. Apr 2007
Beiträge: 476
x 75
Kontaktdaten:
Einige Inhalte mussten entfernt werden, da sie entweder Rechtsverstöße darstellen, aus rechtlicher Sicht zumindest bedenklich oder unverständlich geschrieben waren. Einigen Autoren haben wir Gelegenheit gegeben, ihre Beiträge bis zum Ablauf des 08. April 2020 zu editieren. Davon hat 1 User Gebrauch gemacht.

Für weitere Erfahrungsberichte und Meinungsäußerungen bitten wir Folgendes zu beachten:
  1. Alles, was als falsche Tatsachenbehauptungen gewertet werden oder in irgend einer Form eine Rechtsverletzung darstellen könnte, hat zu unterbleiben. Hierzu bitten wir auch die Hinweise in diesem Beitrag zu lesen: Meinungsfreiheit-vs-Rechtsverletzung
  2. Wer als Käufer bzw. Kunde auftritt und auf dieser Basis einen Erfahrungsbericht schreibt oder ein Angebot bewertet, hat zu belegen, dass er tatsächlich Kunde/Käufer ist bzw. war. Dies kann durch entsprechende, dem jeweiligen Beitrag angefügte Belege, Verträge, aus dem der Name des Käufers/Kunden, der Händler und das Produkt hervorgehen, geschehen. Wer diese Dokumente nicht in seinen Beitrag integrieren möchte, kann sich alternativ mit mir persönlich in Verbindung setzen (PN hier im Forum oder Kontaktformular), mir diese Belege zukommen lassen und dann nach Absprache seine Erfahrungen wiedergeben. In diesem Fall würden die Belege nicht veröffentlicht, aber uns im Falle von rechtlichen Auseinandersetzungen zur Verfügung stehen.
Wer hier im Forum werben möchte oder an einer Zusammenarbeit interessiert ist, siehe hier: Werbung im Forum | Cooperation
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#24

Beitrag Mo 4.05.2020, 17:51

Nach oben

Administrator
Registriert: 1. Apr 2007
Beiträge: 476
x 75
Kontaktdaten:
Ich habe heute erneut den Inhalt zweier Beiträge entfernt, da ein Kauf innerhalb der Beiträge nicht belegt und auch mir gegenüber nicht nachgewiesen wurde. Ich möchte anmerken, dass ich derartige Änderungen nur sehr ungern vornehme, da für uns die Meinungsfreiheit einen sehr hohen Stellenwert einnimmt. Allerdings sind auch der Meinungsfreiheit rechtliche Grenzen gesetzt, vor allem dann, wenn sie mit anderen Rechten kollidieren und abzuwägen ist, welches Recht in welchem Zusammenhang höher wiegt.

Ich möchte jeden, dessen Schilderungen in diesem Thread entfernt wurden, weil ein Kauf eines Produktes des hier behandelten Unternehmens nicht nachgewiesen wurde, ermutigen, den Kauf nachzuweisen und einen erneuten, sachlichen Erfahrungsbericht abzugeben. Wer seinen vollen Namen und Nachweise darüber, dass er Kunde der Next Generation Marketing FZE / Said Shiripour war, nicht veröffentlichen möchte, hat die Möglichkeit, mir persönlich diese Daten zu übermitteln und dann nach Absprache unter Pseudonym seine Erfahrungen mit den Infoprodukten von Said Shiripour bzw. der Next Generation Marketing FZE wiederzugeben. Wir werden die uns übermittelten Daten NICHT veröffentlichen, sondern wollen lediglich sicherstellen, dass es sich bei den Erfahrungsberichten, die ein gekauftes Produkt bewerten auch um solche von echten Käufern handelt.

Bei der Formulierung eines solchen Erfahrungsberichts sind wir gern behilflich. Das ist nicht als Rechtsberatung, sondern als Hilfe bei der Einhaltung der Regeln für dieses Forum zu verstehen.
Wer hier im Forum werben möchte oder an einer Zusammenarbeit interessiert ist, siehe hier: Werbung im Forum | Cooperation
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#25

Beitrag So 10.05.2020, 20:49

Nach oben

New Member
Registriert: 10. Mai 2020
Beiträge: 3
*Mod-Edit:

Inhalt entfernt, da ein Kauf bei Said Shiripour bzw. der Next Generation Marketing FZE nicht belegt wurde. Mehr dazu in den Beiträgen Nr. 23 und 24
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#26

Beitrag Mo 11.05.2020, 16:12

Nach oben

Old Member
Registriert: 11. Apr 2007
Beiträge: 444
x 104
Soweit ich das aus dem, was ich zum Thema lese beurteilen kann, ist das Angebot von Said Shiripour bzw. der Next Generation Marketing FZE doch zumindest umstritten. Trotzdem sehe ich hier auf geldthemen.de immer wieder mal Werbeanzeigen (Google Ads) zu verschiedenen Said Shiripour Produkten.

Zugehörige Domains

saidshiripour.com
chainbreaker.com

Stichworte

  • Said Shiripour
  • Said Shiripour 2020
  • Next Generation Marketing FZE
  • Infoprodukt
  • Evergreensystem
  • Evergreensystem Gold
  • Evergreensystem 2020
  • Chainbreaker
  • Chainbreaker 2020
  • Transformationsakademie
  • Kettenbrecher
  • Kettenbrecher 2020
  • Mastermind
  • 7 Wochen Erfolgscoaching
  • Launch System
  • Krisen-Seminar
  • Online-Training
  • 0 auf 3.000
  • 10k Gold Club Paket
Ist das gewollt, geschieht das zufällig oder wie ist das zu verstehen?

Ich weiß ja, dass Google Ads Anzeigen automatisch ausgewählt werden, aber man hat doch als Publisher auch die Möglichkeit, einzelne Anzeigen bzw. auch einen Advertiser auszuschließen, oder irre ich mich? Für mein Empfinden passen manche Anzeigen einfach nicht zu einem kritischen Magazin wie geldthemen.de.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#27

Beitrag Mo 11.05.2020, 16:19

Nach oben

Old Member
Registriert: 11. Apr 2007
Beiträge: 444
x 104
UserAno hat geschrieben:
Di 10.03.2020, 22:13
Guten Tag,
ich würde die Finger von den Produkten lassen.
Bei seinem Vertrag wurde geworben das nach 4 Wochen eine Summe von 10.000€ verdient werden kann, leider kann ich das bis heute nicht bestätigen obwohl ich regelmäßig daran gearbeitet habe.
Meine Investitionen in Höhe von 6.186,81€ die ich an Said Shiripour getätigt habe finde ich nach den oben genannten Gründen überzogen und nicht in Ordnung.
Als ich mit dem Evergreen System im Facebook begonnen habe wurde mir Facebook gesperrt, danach wurde mir vom Support geraten den FB Meisterkurs zu beginnen. Nach einem Jahr hatte ich den Kurs ebenfalls Online gestellt leider wurde mir wieder der Account gesperrt.
Daraufhin wollte ich mein Geld zurück, nach ca. 100 konstruktiven E-Mails leider ohne Erfolg.
Irgenwie machen das schon zu viele und Facebook hat auch keine Lust mehr auf das Zeug.
Als ich mich in den 10k Club eingekauft hatte hieß es es werden nur 50 Leute zugelassen. Inser zufolge wurde das Produkt an über 800 mal verkauft, das kann man an seinen Umsätzen nachrechnen.
Lasst die Finger von Saids Produkten und Investiert in ein seriöses Geschäft.
Noch bin ich daran mein Geld wieder zu bekommen, leider sagt mein Anwalt das ich da wohl Pech gehabt habe.
Die Verbraucherzentrale ist mein nächster Schritt oder hat jemand einen besseren Tipp für mich?
Ein meiner Ansicht nach aussagekräftiger und hilfreicher Erfahrungsbericht. Hast du schon Antwort von der Verbraucherzentrale?
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#28

Beitrag Mo 11.05.2020, 16:58

Nach oben

Administrator
Registriert: 1. Apr 2007
Beiträge: 476
x 75
Kontaktdaten:
Oleg hat geschrieben:
Mo 11.05.2020, 16:12
Said Shiripour - Google Ads...
Du hattest mir diese Frage schon per Mail gestellt und ich habe sie auch auf diesem Wege beantwortet. Daher verstehe ich nicht ganz, weshalb du sie hier erneut stellst, zumal sie hier nicht unbedingt passt. Um das Thema abzuschließen, hier nochmal das, was ich bereits per Mail geantwortet habe:

Danke für diesen Hinweis. Uns war nicht bewusst, dass hier Anzeigen zu den Produkten Said Shiripour und der Next Generation Marketing FZE geschaltet werden. Die Google Anzeigen werden von Google Ads personalisiert, soweit der entsprechende Nutzer eine Personalisierung nicht deaktiviert hat. Insofern ist im Falle der Personalisierung das Interesse des jeweiligen Nutzers, das entscheidende Kriterium dafür, welche Anzeigen ihm präsentiert werden. Um das zu erläutern... Hat der Nutzer in letzter Zeit in der Google Suche unter Verwendung von Begriffen, die im Zusammenhang mit "Said Shiripour" oder der "Next Generation Marketing FZE" recherchiert und/oder entsprechende Websites besucht bzw. Artikel zum Thema konsumiert und hat Google das getrackt, ist es wahrscheinlich, dass ihm beim Surfen durchs Web auch entsprechende Anzeigen präsentiert werden. Und das nicht nur dann, wenn er auf einer Seite (z.B. Artikel, Forumsbeitrag) befindet, die sich mit dem Thema befasst, sondern auf jeder erdenklichen Seite mit beliebigem Thema. So kann der betreffende Nutzer auch dann Anzeigen zu "Next Generation Marketing FZE" bzw. "Said Shiripour" angezeigt bekommen, wenn er beim Surfen durch ein Forum ein Rezept für Käsekuchen betrachtet. D.h. bei der Auswahl der Anzeigen durch Google Ads für die Nutzer geht für gewöhnlich Personalisierung vor Themenrelevanz. Erst wenn der Nutzer der Personalisierung widersprochen hat, steht die Themenrelevanz zum jeweils behandelten Thema an erster Stelle bei der Auswahl der dem Nutzer gezeigten Anzeigen.

Ja, es ist richtig, dass man als Betreiber einer Website, einzelne Anzeigen oder auch einen bestimmten Advertiser blockieren kann. Dann werden dem Nutzer auch bei Personalisierung entsprechende Anzeigen nicht angezeigt.

Da die Anzeigen von Said Shiripour und der Next Generation Marketing FZE nicht zur Ausrichtung unserer Internetpräsenz passen, haben wir deren Einbindung unterbunden.

Damit sollte die Frage abschließend beantwortet sein.
Wer hier im Forum werben möchte oder an einer Zusammenarbeit interessiert ist, siehe hier: Werbung im Forum | Cooperation
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#29

Beitrag Mo 11.05.2020, 17:19

Nach oben

Administrator
Registriert: 1. Apr 2007
Beiträge: 476
x 75
Kontaktdaten:
Apache hat geschrieben:
So 10.05.2020, 20:49
Hallo Zusammen,

ich habe das ähnliche Problem..
Ich bitte darum die Beiträge #23 und #24 in diesem Thread aufmerksam zu lesen. Vorläufig habe ich den Inhalt deines Beitrags entfernt. Du kannst deine Erfahrungen als Kunde hier gerne wiedergeben, nachdem du den Kauf eines entsprechenden Produktes nachgewiesen hasst. Du musst das nicht unbedingt öffentlich tun, sondern hast auch die Möglichkeit einen Kaufnachweis mir gegenüber zu erbringen. Setze dich bitte diesbezüglich. mit mir in Verbindung.
Wer hier im Forum werben möchte oder an einer Zusammenarbeit interessiert ist, siehe hier: Werbung im Forum | Cooperation
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#30

Beitrag Mo 10.08.2020, 13:15

Nach oben

Administrator
Registriert: 1. Apr 2007
Beiträge: 476
x 75
Kontaktdaten:
Ein kleines Update zum Beitrag von UserAno vom 10.03.2020

Der User teilte uns per E-Mail mit, dass er sich inzwischen mit dem Said Shiripour Team geeinigt und eine entsprechende Entschädigung erhalten habe und dass damit für ihn die Angelegenheit zufriedenstellend abgeschlossen sei.
Wer hier im Forum werben möchte oder an einer Zusammenarbeit interessiert ist, siehe hier: Werbung im Forum | Cooperation
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#31

Beitrag Sa 26.09.2020, 06:10

Nach oben

New Member
Registriert: 26. Sep 2020
Beiträge: 2
* Mod-Edit: Der Inhalt dieses Beitrags wurde vorläufig entfernt. Näheres auch im Beitrag Nr. 23 mit dem Titel "Achtung, bitte lesen!"

Wir bitten um Kontaktaufnahme per PN oder über die in unserem Impressum genannten Kontaktmöglichkeiten.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#32

Beitrag Sa 31.10.2020, 14:34

Nach oben

New Member
Registriert: 31. Okt 2020
Beiträge: 3
x 17
Said Shiripour echte Erfahrungen
Hallo UserAno,
wie hast du es geschafft, dass du das Geld wieder bekommen hast?

Gruß Omaidiem
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#33

Beitrag Mo 7.12.2020, 12:28

Nach oben

New Member
Registriert: 8. Aug 2020
Beiträge: 1
x 14
Said Shiripour echte Erfahrungen
Hallo zusammen,
leider habe ich auch eine negative Erfahrung zu teilen.
Am 07.05.2020 habe ich um die 6000€ in die Affiliate Akadamie von Said Shiripour investiert.
Diese Entscheidung habe ich speziell aus 2 Gründen getroffen. Erstens wollte ich übers Internet Geld verdienen. Zweitens das Produkt wurde mit einer Erfolgsgarantie von 10773€ innerhalb von 3 Wochen beworben.
Der Unternehmer Said Shiripour hat auch in dem Webinar seriös gewirkt.
Leider ist es für mein Empfinden ein Betrug. Ich hatte bis zum 09.06.2020 0€ Einnahmen generiert. Daraufhin habe ich das Projekt gestoppt und eine Rückerstattung der Kosten gefordert. Es wird außerdem mit einer 30 Tage-Geld-Zurück-Garantie beworben. Bis heute weigert man sich einzusehen dass es eine Garantie für mich gibt, trotz Fristsetzung und Drohung von rechtlicher Hilfe.
Zwischenzeitlich habe ich bereits einen Rechtsanwalt kontaktiert.
Leider sieht er für diesen Fall ein Risiko weil der Firmensitz in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist. (Verkäufer Anschrift ist jedoch in Berlin)
Mittlerweile ist auch Funk darauf aufmerksam geworden und hat ein Video hochgeladen wo seine Masche erklärt wird. Ihm hat das Unternehmen von Said Shiripour versprochen dem betroffenen Kunden das Geld vollständig zu erstatten, was sich aber bisher nicht bewahrheitet hat.

Kurz zuvor hat der Kundenservice mir aus "Kulanz" 2500€ brutto überwiesen.

Anbei das Video:



Beste Grüße
Lucas
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#34

Beitrag Mi 9.12.2020, 11:01

Nach oben

Old Member
Registriert: 23. Jul 2011
Beiträge: 301
x 39
Lucas123 hat geschrieben:
Mo 7.12.2020, 12:28
Verkäufer Anschrift ist jedoch in Berlin
Was genau ist damit gemeint? Verkäufer ist doch Said Shiripour bzw. die Next Generation Marketing FEZ? Oder sprichst du vom Zahlungsdienstleister? Das dürfte dann Digistore sein.

Mods: Das Thema kam ja hier schon mal auf und wurde auch schon behandelt, aber neuerdings sieht man hier wieder vermehrt Google Anzeigen mit Werbung für Said Shiripour bzw. seine Produkte. Ich dachte, das hättet ihr abgestellt? Ich will euch nichts vorschreiben, nur hatte ich das so verstanden, dass diese Werbung von den Betreibern hier unerwünscht ist.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#35

Beitrag Mi 9.12.2020, 12:08

Nach oben

Administrator
Registriert: 1. Apr 2007
Beiträge: 476
x 75
Kontaktdaten:
Koller hat geschrieben:
Mi 9.12.2020, 11:01
Mods: Das Thema kam ja hier schon mal auf und wurde auch schon behandelt, aber neuerdings sieht man hier wieder vermehrt Google Anzeigen zu Said Shiripour bzw. seine Produkte. Ich dachte, das hättet ihr abgestellt? Ich will euch nichts vorschreiben, nur hatte ich das so verstanden, dass diese Werbung von den Betreibern hier unerwünscht ist.
Ja, diese Werbung ist hier unerwünscht. Tatsächlich haben wir mehrfach Google Anzeigen die Werbung für besagte Produkte beinhalten in den Google AdSense Einstellungen blockiert. Eine soeben durchgeführte Überprüfung ergab allerdings, dass insgesamt 28 verschiedene Anzeigen von 15 neuen Konten ausgeliefert wurden oder zur Auslieferung bereitstanden. Fast alle dieser Konten scheinen solche von Affiliates zu sein, wobei Affiliate in diesem Zusammenhang gleichbedeutend mit Kunde (Käufer der entsprechenden Produkte) sein dürfte, da nach unserem Kenntnisstand der Kauf eines Produktes die Bedingung dafür ist, gegen Provision neue Käufer für dieses Produkt anwerben zu dürfen.

Wir arbeiten an einer Lösung, die ausschließt, dass Anzeigen zu Said Shiripour oder die NEXT GENERATION MARKETING FZE und deren Produkten auf einer unserer Websites erscheinen. Bis zu einer endgültigen Lösung werden wir die Anzeigen in den Google AdSense Einstellungen häufiger überprüfen, um besagte Anzeigen sofort blockieren und die dahinter stehenden Konten sperren zu können. Soeben haben wir alle Anzeigen (44) blockiert und 15 Konten, die betreffende Anzeigen schalten komplett gesperrt.

Wir wären euch sehr dankbar, wenn ihr uns Anzeigen mit entsprechender Werbung meldet. Dazu kontaktiert ihr mich idealerweise persönlich, z.B. per PN oder über das Kontaktformular des Forums.
Wer hier im Forum werben möchte oder an einer Zusammenarbeit interessiert ist, siehe hier: Werbung im Forum | Cooperation
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#36

Beitrag Mi 9.12.2020, 16:10

Nach oben

New Member
Registriert: 24. Apr 2019
Beiträge: 7
x 19
geldthemen hat geschrieben:
Mi 9.12.2020, 12:08
da nach unserem Kenntnisstand der Kauf eines Produktes die Bedingung dafür ist, gegen Provision neue Käufer für dieses Produkt anwerben zu dürfen.
Das gleiche entnehme ich ja auch dem Video. Auch dort heißt es ja, dass die Kunden, die diese Kurse kaufen, damit auch eine Reseller-Lizenz erwerben, mit der sie ihrerseits Kunden suchen, die dann auch wieder Kunden suchen usw.

So wie ich das verstehe ist die Reseller-Lizenz das eigentliche, zumindest aber das vorrangige Produkt. Falls das tatsächlich zutrifft, kann man da nicht von einem Schneeballsystem bzw. von unlauterem Wettbewerb und progressiver Kundenwerbung sprechen?

§ 16 Abs. 2 UWG
Wer es im geschäftlichen Verkehr unternimmt, Verbraucher zur Abnahme von Waren, Dienstleistungen oder Rechten durch das Versprechen zu veranlassen, sie würden entweder vom Veranstalter selbst oder von einem Dritten besondere Vorteile erlangen, wenn sie andere zum Abschluss gleichartiger Geschäfte veranlassen, die ihrerseits nach der Art dieser Werbung derartige Vorteile für eine entsprechende Werbung weiterer Abnehmer erlangen sollen, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
Quelle: § 16 UWG - Strafbare Werbung

Für interessant in diesem Zusammenhang halte ich auch § 3 Abs. 3 UWG und den dazugehörigen Anhang.

§ 3 Abs. 3 UWG
Die im Anhang dieses Gesetzes aufgeführten geschäftlichen Handlungen gegenüber Verbrauchern sind stets unzulässig.
Quelle: § 3 UWG - Verbot unlauterer geschäftlicher Handlungen

§ 3 Abs. 3 UWG Anhang
7. die unwahre Angabe, bestimmte Waren oder Dienstleistungen seien allgemein oder zu bestimmten Bedingungen nur für einen sehr begrenzten Zeitraum verfügbar, um den Verbraucher zu einer sofortigen geschäftlichen Entscheidung zu veranlassen, ohne dass dieser Zeit und Gelegenheit hat, sich auf Grund von Informationen zu entscheiden;
Quelle: Anhang zu § 3 UWG Abs. 3 - Punkt 7

Wird nicht genau das gemacht, wenn mit mit Appellen, die sinngemäß so lauten oder so verstanden werden:
  • Dieses Angebot ist so nur für ganz kurze Zeit verfügbar, deshalb klicke jetzt auf den Button
  • Dieses Angebot steht nur einer ganz kleinen Anzahl von Interessenten zur Verfügung, entscheide dich also sofort
14. die Einführung, der Betrieb oder die Förderung eines Systems zur Verkaufsförderung, bei dem vom Verbraucher ein finanzieller Beitrag für die Möglichkeit verlangt wird, allein oder hauptsächlich durch die Einführung weiterer Teilnehmer in das System eine Vergütung zu erlangen (Schneeball- oder Pyramidensystem);
Quelle: Anhang zu § 3 UWG Abs. 3 - Punkt 14

Also für mich stellt es sich doch nach den Aussagen im Video und dem, was Kunden dazu sagen so dar. Vielleicht können ja die, die einen der Kurse von Said Shiripour gekauft haben etwas dazu schreiben.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#37

Beitrag Mo 21.12.2020, 12:20

Nach oben

New Member
Registriert: 21. Dez 2020
Beiträge: 1
x 15
Said Shiripour echte Erfahrungen
Ich habe leider auch schlechte Erfahrungen gemacht.
Im März 2020 habe ich das sogenannte Projekt 7 von Said Shiripour gekauft.
Es wurde verheissen, 10.000 Euro in 5 Wochen mit einer geheimen Methode zu verdienen.
Ich müsse dazu nicht vor die Kamera, alles sei fertig und ich erhielte Produkte, die ich direkt anfangen könne zu verkaufen. Nicht mehr als 1 Stunde Arbeit am Tag sei nötig.
Wenn ich nicht die 10.000 Euro in 5 Wochen erreiche, würde ich mein Geld zurück bekommen.

Ich war damals total pleite. Ich hatte schon früher im Onlinemarketing erfolglos gearbeitet und sah hier noch einmal meine letzte Chance und wollte es daher unbedingt versuchen.

Nach mehreren Gesprächen am Telefon mit einem seiner Verkaufsagenten wurde mir gnädigerweise eine Ratenzahlung angeboten. 2 Raten á 2800 Euro. 2800 Euro konnte ich mir leihen und irgendwie zusammenkratzen. Der Verkaufsagent behauptete, ich würde das Geld für die 2. Rate in weniger als 3 Wochen locker reinbekommen. Es wurde mir auf meine kritischen Fragen mehrfach versprochen "Es FUNKTIONIERT!"

Ich habe habe mir das Geld für die erste Rate daraufhin also geliehen und 5 Wochen lang den Ar... aufgerissen und schwer gearbeitet, habe aber nicht einen Verkauf generieren können.

Das alleine war schon ziemlich enttäuschend.

Aber viel schlimmer wurde es für mich, als ich feststellen musste, dass man sich auf Saids Seite nun anfing rauszureden.
Die Zufriedenheitsgarantie griff nicht bei mir. Es gäbe zu viele "Ansatzpunkte".
Was genau ich nicht richtig gemacht habe, konnte man mir nicht sagen. Die Tatsache allein, dass ich NICHTS verdient hatte, war nicht ausreichend.
Ich habe ein einstündiges Telefonat mit meinem "Berater" geführt, in dem ich ihn angefleht habe, mir mein Geld zurückzugeben.

Erfolglos

Dann wurde mir erst versprochen, mit den Entscheidungsträgern zu sprechen, um für mich herauszuhandeln, dass die 2. Rate nicht gezahlt werden müsse.
Dieses erfolgte auch und mir wurde per email bestätigt, die 2. Rate werde ausgesetzt.
Meine erste Freude darüber löste sich jedoch in Luft auf, als ich im Dezember erkennen musste, das "Aussetzen" juristisch gesehen natürlich bedeutet: die Rate wird nicht jetzt, sondern später fällig. Denn im Dezember erhielt ich einen Brief von ihrem Anwalt, in dem ich aufgefordert wurde, die zweite Rate plus Anwaltskosten, insgesamt 3200 Euro zu zahlen.

Danke, Said...
Ich denke, diesem Menschen geht es NICHT darum, Menschen zu helfen und deren Leben zum Positiven zu verändern. Es geht ihm NUR um die Kohle. Wäre das nicht so, dann hätte er ganz einfach auf seinen Profit in meinem Fall verzichtet.
Stattdessen zieht er es vor, sich die Tasche auch mit meinem Geld vollzustopfen - das ist widerlich!

Hat jemand von euch Erfahrungen oder weiss sogar, was ich tun könnte?

Danke für eure Unterstützung
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#38

Beitrag Mo 28.12.2020, 12:58

Nach oben

New Member
Registriert: 13. Dez 2020
Beiträge: 6
x 29
Said Shiripour echte Erfahrungen
Ich schließe mich diesem Thread mit meiner Erfahrung mit Said Shiripour bzw. „Next Generation Marketing“ an.
Am 14. März 2020 habe ich das Produkt „Projekt 7“ erworben. Die Kosten hierfür: EUR 6.000.- brt.
In diesem Paket wurde folgendes versprochen und von mir auch dokumentiert:
- Es werden 7 verkaufsstarke Produkte zum Wiederverkauf angeboten  RICHTIG
- Es werden max. 100 Käufer für dieses Projekt zugelassen, da ansonsten weder der Support dies handeln kann, noch die Käufer (logischerweise) einen Erfolg haben  FASLCH
- Die Produkte sind aktuell  FALSCH
- Es wird jedem Käufer ein Supportmitarbeiter zugewiesen, der AUSSCHLIESSLICH für diesen Kauf da ist  FALSCH
- Es gibt eine „Zufriedenheitsgarantie“, wenn der Käufer trotz Umsetzung der einzelnen Punkte nicht zum Erfolg kommt - FALSCH Es wird legendlich „Klicktipp“ zusätzlich um 27.- benötigt  FALSCH, da zumindest Klicktipp um 54 EUR notwendig ist.
- Der VIP Support besteht aus Experten  tlw. richtig und falsch – hier finden sich z.t. Experten im Bereich Bitcoin und MLM.
- Es ist keinerlei Voraussetzung für die Umsetzung des Projektes notwendig, man wird vom Support begleitet und setzt dieses Projekt gemeinsam um  FALSCH
Aufgrund folgender Punkte traf ich die Entscheidung zum Kauf:
- Keinerlei Vorkenntnisse notwendig
- Persönlicher Betreuer
- „Zufriedenheitsgarantie“ - Geld zurück wenn nicht innerhalb von 5 Wochen nach Kampagnenstart das Ziel von 10.000 erreicht wird.
- Die (irrige) Annahme, dass ein Unternehmen interessiert ist, einen Käuferzu einem erfolgreichen Kunden zu machen, da dies ja eine entsprechende Visitenkarte wäre (war eben ein Irrtum).

Nach dem Kauf startete ich, das Projekt 7 exakt nach Anleitung umzusetzen. War nicht einfach, dauerte 2 Monate, bis ich einen Funnel fertig hatte, der zur Kontrolle an den Support geleitet wurde.(lag auch daran), dass meinerseits ausschließlich Computerkenntnisse vorlagen, somit alles von Grund auf zu lernen war. Somit bat ich 23.5 um Freigabe der Kampagne betreffend des Projektes.(Youtube Kampagne mit durchschnittlich EUR 15.- pro Tag Budget).
Jetzt begannen die Probleme. Das Projekt wurde nicht abgesegnet – weder positiv noch negativ – es gab schlichtweg nur Entschuldigungen für die Verzögerungen. Am 23.6 !! – also 1 Monat nach der Bitte um Freigabe habe ich ein entsprechendes Mail an den Support geschrieben, dass wir hier von 24 Stunden weit entfernt seien und ich um einen konstruktiven Lösungsansatz bat.
Dies geschah insofern, dass ich das „360 Grad Projekt“ als Ergänzung bekam. Der Unterschied bestand darin, dass es 2!! Videos gab (mit denen alle arbeiteten). Der Support gab dann im Juli die Freigabe. Gemäß Vorgabe habe ich dann nach 5 Tagen die Kampagne verändert, jedoch ohne Erfolg. Alles, was danach seitens des Supportes kam, war entweder nicht meinem Problem betreffend oder nicht erfolgreich. Am 16.8 starte ich abermals eine Anfrage – diese wurde nach 6 Tagen beantwortet. Eine lösungsorientierte Anfrage bekam ich bis zum Schluss nicht mehr.

Um die Arbeit für den Support zu erleichtern, habe ich sogar meine Zugangsdaten von Google und „ezfunnel“ übermittelt, damit der Supportmitarbeiter leichter auf alle Informationen zugreifen konnte. Dies wurde leider auch nicht im notwendigen Ausmaß genutzt. Hier stellte sich z.b. auch heraus, dass der support nicht unterscheiden konnte, was der Unterschied zwischen einer 2 Wege Auth. und einer Google Lokalisierung ist (dass nur am Rande).

Insgesamt wurde knapp EUR 2.000.- in YT Kampagnen investiert, verschiedenste Änderungen durchgeführt – das Ergebnis war 450.- Umsatz bei knapp 8.000.- Ausgaben. Alle vorgegebenen Maßnahmen wurden umgesetzt, auch die Conversion Rate (Eintragung) von 1% wurde erreicht. Dann kamen eben die Vorlagen, die von „Next Generation“ zur Verfügung gestellt wurden und das Ergebnis war, wie vorher erwähnt. Somit ist auch hier nachgewiesen, dass die von mir zu setzenden Maßnahmen richtig waren.

Die Zahlungsaufforderung zur Rückerstattung wurde erstmal am 23.9.20 und letztmalig am 27.11.20 gestellt.

Zusammenfassend ist dieses Produkt (Projekt 7 und 360 Grad Business) in keiner Weise geeignet, innerhalb von 5 Wochen auch nur annähernd die zugesagten 10.000.- EUR zu erreichen, vielmehr stellt sich auch die Problematik, dass eben die zur Verfügung Gestellten Produkte (insgesamt 18) zumeist nicht mehr aktuell sind, und zum Teil auch unvollständig. Weiters wurde das Produkt Projekt 7 bzw. 360 Grad Business weitaus öfters verkauft als 50 bzw. 100x.

Die zur Verfügung gestellten Werbematerialen sind leider auch nicht verwendbar, da diese teilweise saisongebunden sind, oder mit Jahreszahlen hinterlegt.
Zum Schluss sei gesagt, dass alle oben angeführten Aussagen dokumentiert und an entsprechenden Stellen hinterlegt sind.
Zum Thema DSGVO habe ich derzeit Recherchen, diese sind allerdings noch nicht abgeschlossen, daher habe ich derzeit nichts darüber zu berichten.

Mir geht es hier nicht darum, ein Unternehmen in ein schlechtes Licht zu rücken, sondern ganz klar darum, dass die Zusagen seitens Said Shiripour in mehreren Punkten nicht eingehalten wurden und somit die Rückerstattung der Investition zu tätigen ist.
Zu den sehr seltenen negativen Bewertungen möchte ich noch folgendes festhalten:
Dazu ist anzumerken, dass man als Eigentümer eines professionellen Trust-Pilot Accounts (das ist „Next generation marketing“) entsprechend selektiv agieren kann und negative Kommentare auch löschen kann (so wie dies auch auf YouTube möglich ist). Daher wird man auf diesen Plattformen selten authentisch negative Kommentare finden.

Dazu kommt, dass das Unternehmen „Next Generation“ mit Sitz in Dubai, Geschäftsführung Said Shiripour (Wohnsitz in der Schweiz) auch entsprechend Anwälte zur Verfügung hat, um hier auf diverse Webseitenbetreiber Druck auszuüben.
Ich selbst warte jetzt noch bis Ende des Jahres 2020, ob sich hier eine Einigung finden lässt (werde auch fairerweise hier darüber berichten), ansonsten werden nächstes Jahr entsprechend weitere, intensivere Maßnahmen gesetzt.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#39

Beitrag Di 29.12.2020, 09:59

Nach oben

New Member
Registriert: 31. Okt 2020
Beiträge: 3
x 17
Said Shiripour echte Erfahrungen
Anfang August sah ich im Netz ein Werbevideo von Said Shiripour zum 360 Gad Business. Es wurden Umsätze von mindestens 10.773 € im Monat als Garantie versprochen, von denen 90 % als Gewinn behalten werden können. Alles hörte sich zunächst seriös an, also entschloss ich mich zum Kauf zum Preis von 5.800 €.

Zunächst musste man diverse Onlinekurse der „Said Shiripour Universität“ ™ durchlaufen, um zu wissen, worum es geht. Ich habe mich reingekniet und alle Kurse in kurzer Zeit absolviert. Man bekommt auch einen Betreuer (in meinem Fall 3 verschiedene), der einem bei Fragen helfen soll.

Ziel sollte es sein, einzelne der 18 Produkte, die Bestandteil des 360 Grad Business sind, als Reseller wieder zu verkaufen, damit die, die das kaufen, dies wiederum verkaufen. Man muss dazu eine eigene Homepage sowie Accounts bei Google ™ und YouTube ™ sowie bei E-Mail-Dienstleistern erstellen. Nach einiger Zeit Werbung und zusätzlichen Kosten von 190 € dafür, kam die Ernüchterung. Es wurden weder E-Mail-Adressen generiert (auch das ist ein Ziel, es sollen möglichst viele Kunden und E-Mail-Adressen generiert werden, die dann in der großen Datenbank von Said Shiripour landen, damit denen wieder Werbung geschickt werden kann) und schon gar nicht wurden Verkaufserlöse erzielt. Es gab auch technische Probleme, mit dem E-Mail-Versand zu welchen ich meine Betreuer kontaktierte, die mir aber leider nicht weiter halfen. Die letzten Nachrichten von meinem dritten Betreuer waren:

„Ich bin noch dran dein Problem technisch zu klären ich werde dir bald noch mal ein Feedback geben sobald ich den Fehler gefunden habe scheint wohl was schwierigeres zu sein deswegen bitte ich noch etwas um Geduld ich entschuldige mich für die Umstände.“

und

„Zur Zeit haben wir auf EZFunnels ™ einen Server Fehler. Ich möchte mich im Namen des gesamten Teams aufrichtig für die Umstände entschuldigen, wir arbeiten grade an der Lösung und hoffe das Du schnellstmöglich, wie gewohnt weiter machen kannst!“

Danach kam leider nichts mehr von diesem Betreuer und mein Problem war auch nicht gelöst. EZFunnels ™ ist die Verkaufstrichterplattform von Said Shiripour, die man nutzen muss. Die Nutzungsgebühr beträgt jährlich 2.000 € netto. Auch das wird einem zunächst nicht gesagt und auch dieses Geld muss man erst mal von seinen möglicherweise erzielten Verkaufserlösen abziehen.

Nachdem ich so viel Zeit und Geld investiert hatte und mir keiner von 3 Betreuern wirklich bei den Problemen mit dem E-Mail Versand helfen konnte, obwohl in den Garantien steht:

„einen persönlichen Betreuer, der dich bei allen offenen Fragen unterstützt“

, entschloss ich mich, aufzuhören und mein Geld zurückzufordern. Leider bisher vergeblich, man weigert sich einfach, obwohl die gegebenen Garantien einfach nicht eingehalten wurden. Man muss dazu wissen, dass der Firmensitz von Said Shiripour in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist, was das natürlich erschwert.

Das sind meine persönlichen Erfahrungen mit dem 360 Grad Business von Said Shiripour – Verlust auf der ganzen Linie. Ich hoffe, dass ich hiermit anderen Menschen, die sich vielleicht entschließen wollen, Produkte von Said Shiripour zu kaufen, eine Entscheidungshilfe geben konnte. Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich kann das alles nur aus meiner Sicht darstellen und dringend abraten. Ich kann alles über Rechnungen und E-Mails nachweisen. Said Shiripour ist sicher absolut erfolgreich und er möchte Milliardär werden - die Frage ist nur, auf wessen Kosten.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#40

Beitrag Do 14.01.2021, 10:37

Nach oben

New Member
Registriert: 13. Dez 2020
Beiträge: 6
x 29
Said Shiripour echte Erfahrungen
Update 14.01: Außer eine Nachfrage betreffend Rechnungsnummer keine weitere Reaktion. Somit werden nun weitere intensivere und vor allem nachhaltige Schritte gesetzt.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#41

Beitrag Sa 16.01.2021, 00:22

Nach oben

Member
Registriert: 24. Jul 2011
Beiträge: 81
x 46
Das Thema "selbsternannte Online-Marketing Experten, Gurus oder Business Coaches" ist eine never ending Story. Ich beobachte die Szene seit vielen Jahren und habe dabei festgestellt, dass sich die einzelnen "Marketer" oft gleichen, wie ein Ei dem anderen. Nicht bezogen aufs äußerliche, sondern in Bezug auf ihre Strategien, der Struktur ihres Vertriebs, deb Bausteinen ihrer Bio etc. Sie alle erstellen sich eine hübsche Story auf der dann ihre Bio basiert.

Bio Variante 1

Los geht es schon in der Kindheit. Man hatte beispielsweise einen 28 km langen Fußmarsch zur Schule und von da wieder nach hause zu absolvieren (die Entfernung variiert von Marketer zu Marketer und manch einer konnte gar überhaupt nicht zur Schule gehen, weil die Eltern so arm waren, dass sie einem keine Schuhe kaufen konnten). Wie auch immer, man hatte jedenfalls aufgrund des langen Fußmarsches oder weil man gar nicht zur Schule gehen konnte sehr viel Zeit um über sein Leben, seine Zukunft und das was man erreichen möchte nachzudenken. Dabei beschloss man dann ein erfolgreicher Geschäftsmann zu werden. Na logisch...

Zunächst schloss man aber die Schule ab... oder auch nicht, machte sein Abitur... oder auch nicht und begann eine Ausbildung oder ein Studium, welches laut Bio aber meist abgebrochen wurde... entweder weil man unterfordert oder gelangweilt war oder aber weil man es so eilig mit dem Geld verdienen hatte.

Bio Variante 1

Fast immer seuseln sie einem etwas darüber vor, wie schlecht es ihnen vor einigen Jahren ging, dass sie vollkommen pleite waren, kein Geld mehr hatten um sich etwas zu essen kaufen, geschweige denn den Tank ihrer 20 Jahre alten Rostlaube füllen zu können, bla bla bla.

Man hat auch alles Mögliche versucht, um ein funktionierendes Business aufzubauen, ist aber immer wieder gescheitert. Dabei hat man sämtliche Ersparnisse aufgebraucht und nicht selten sogar geliehenes Geld verbrannt. Als man dann kaum noch einen Ausweg sah und nur noch 10 oder 20 EUR in der Tasche hatte, hatte man endlich eine tolle Idee. Die letzten paar Kröten wurden in die Idee investiert. Natürlich musste man viele Jahre hart arbeiten bis der Erfolg sich einstellte.

Bio Variante 1 und 2

Inzwischen ist man so erfolgreich, das einem das Geld aus den Ohren quilt. Man zeigt Bilder von sich im teuren Sportwagen, an seinem 80 m² Pool, vor seiner Villa, sich selbst in Denkerpose... kurz, man zeigt, man hat es geschafft. Dafür man ist dem Schicksal so unglaublich dankbar, dass man unbedingt etwas zurückgeben möchte, dass man anderen Menschen dabei helfen will, einen ähnlichen Weg zu beschreiten. Und es kommt noch besser, die Anderen müssten nicht wie man selbst, jahrelang 18 Stunden jeden Tag arbeiten, weil man, weil es ja das Schicksal mit einem selbst so gut gemeint hat, alles in einen leicht verständliches und einfach umzusetzenden Online Coaching zusammengefasst hat. Dieses Coaching kostet dann auch nur eine Kleinigkeit von 5.000 - 20.000 EUR.

Was ist das schon?

Wer nun entrüstet denkt "What to fuck?" sollte innehalten. Denn was sind schon 5.000 oder auch 20.000 EUR, wenn man innerhalb von wenigen Wochen ein Monatseinkommen von über 10.000 EUR erreicht? Außerdem gibt man ja eine Zufriedenheitsgarantie oder auch eine Erfolgsgarantie. Zwar wird die niemals eingehalten, denn schließlich lässt sich ja immer sagen, "Du hast nicht alles exakt so umgesetzt, wie es dir das Coaching vermittelt" oder "Die Garantie ist abgelaufen" oder "Kauf den nächsten Kurs für 5.000 oder 10.000 oder 20.000 EUR, damit klappt es dann mit deinem Erfolg. Diesmal wirklich, versprochen".

Druck auf die Tränendrüsen

Sehr beliebt als Bio-Bausteine sind auch Schicksalsschläge und Verluste, wie der (angebliche?) Tod eines geliebten Menschen, die darauf folgende tiefe Depression was dann bis zum Erbrechen und oft weit darüber hinaus ausgeschlachtet wird, um auf die Tränendrüsen zu drücken.

Ich habe hier nicht einen speziellen "Marketer" oder auch "Coach" dargestellt, sondern aus dem, was mir aus dem Studium verschiedener Vertreter dieses Genres so hängen geblieben ist. Ähnlichkeiten mit konkreten Personen, ob hier im Thread nun erwähnt oder nicht, sind nicht gewollt und rein zufällig.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#42

Beitrag Sa 16.01.2021, 23:39

Nach oben

Old Member
Registriert: 11. Apr 2007
Beiträge: 444
x 104
@cooriebo: Das was du schreibst kommt mir aber sehr bekannt vor, auch wenn diese Ähnlichkeiten mit hier im Thread behandelten Personen rein zufällig sind. 8-)
servicechek2870 hat geschrieben:
Do 14.01.2021, 10:37
Update 14.01: Außer eine Nachfrage betreffend Rechnungsnummer keine weitere Reaktion. Somit werden nun weitere intensivere und vor allem nachhaltige Schritte gesetzt.
Das halte ich für eine guter Idee. Ich hoffe, du ziehst das auch wirklich durch. Den Meisten ist in solchen Fällen dieser Weg zu beschwerlich, das Kostenrisiko zu hoch, der Erfolg zu ungewiss, so dass sie letztlich gar nichts unternehmen.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#43

Beitrag So 17.01.2021, 16:23

Nach oben

Young Member
Registriert: 2. Apr 2007
Beiträge: 26
x 13
SvenKulmbach hat geschrieben:
Mi 9.12.2020, 16:10
geldthemen hat geschrieben:
Mi 9.12.2020, 12:08
da nach unserem Kenntnisstand der Kauf eines Produktes die Bedingung dafür ist, gegen Provision neue Käufer für dieses Produkt anwerben zu dürfen.
Das gleiche entnehme ich ja auch dem Video. Auch dort heißt es ja, dass die Kunden, die diese Kurse kaufen, damit auch eine Reseller-Lizenz erwerben, mit der sie ihrerseits Kunden suchen, die dann auch wieder Kunden suchen usw.

So wie ich das verstehe ist die Reseller-Lizenz das eigentliche, zumindest aber das vorrangige Produkt. Falls das tatsächlich zutrifft, kann man da nicht von einem Schneeballsystem bzw. von unlauterem Wettbewerb und progressiver Kundenwerbung sprechen?

§ 16 Abs. 2 UWG
Wer es im geschäftlichen Verkehr unternimmt, Verbraucher zur Abnahme von Waren, Dienstleistungen oder Rechten durch das Versprechen zu veranlassen, sie würden entweder vom Veranstalter selbst oder von einem Dritten besondere Vorteile erlangen, wenn sie andere zum Abschluss gleichartiger Geschäfte veranlassen, die ihrerseits nach der Art dieser Werbung derartige Vorteile für eine entsprechende Werbung weiterer Abnehmer erlangen sollen, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
Quelle: § 16 UWG - Strafbare Werbung

Für interessant in diesem Zusammenhang halte ich auch § 3 Abs. 3 UWG und den dazugehörigen Anhang.

§ 3 Abs. 3 UWG
Die im Anhang dieses Gesetzes aufgeführten geschäftlichen Handlungen gegenüber Verbrauchern sind stets unzulässig.
Quelle: § 3 UWG - Verbot unlauterer geschäftlicher Handlungen

§ 3 Abs. 3 UWG Anhang
7. die unwahre Angabe, bestimmte Waren oder Dienstleistungen seien allgemein oder zu bestimmten Bedingungen nur für einen sehr begrenzten Zeitraum verfügbar, um den Verbraucher zu einer sofortigen geschäftlichen Entscheidung zu veranlassen, ohne dass dieser Zeit und Gelegenheit hat, sich auf Grund von Informationen zu entscheiden;
Quelle: Anhang zu § 3 UWG Abs. 3 - Punkt 7

Wird nicht genau das gemacht, wenn mit mit Appellen, die sinngemäß so lauten oder so verstanden werden:
  • Dieses Angebot ist so nur für ganz kurze Zeit verfügbar, deshalb klicke jetzt auf den Button
  • Dieses Angebot steht nur einer ganz kleinen Anzahl von Interessenten zur Verfügung, entscheide dich also sofort
14. die Einführung, der Betrieb oder die Förderung eines Systems zur Verkaufsförderung, bei dem vom Verbraucher ein finanzieller Beitrag für die Möglichkeit verlangt wird, allein oder hauptsächlich durch die Einführung weiterer Teilnehmer in das System eine Vergütung zu erlangen (Schneeball- oder Pyramidensystem);
Quelle: Anhang zu § 3 UWG Abs. 3 - Punkt 14

Also für mich stellt es sich doch nach den Aussagen im Video und dem, was Kunden dazu sagen so dar. Vielleicht können ja die, die einen der Kurse von Said Shiripour gekauft haben etwas dazu schreiben.
Ich bin kein Jurist und habe auch kein Produkt dieses Said Shitpur erworben. Allerdings kenne ich zahlreiche seiner Werbevideos. Was man diesen Videos entnehmen kann und was Kunden berichten, spiegelt für mich exakt das wieder, was in § 16 Abs. 2 UWG aufgeführt wird. Für mich ist es daher schwer verständlich, dass die Kunden, die sich als Geschädigte sehen, keine Strafanzeige erstatten. Auch die Betreiber von geldthemen.de haben doch einen tieferen Einblick in das Unternehmenskonzept und Kontakt zu einigen der Kunden. Könnten die nicht auch Strafanzeige erstatten?
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#44

Beitrag Mi 20.01.2021, 01:05

Nach oben

Young Member
Registriert: 13. Okt 2013
Beiträge: 27
x 13
Ich habe auch ein interessantes Video zum Thema gefunden.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#45

Beitrag So 31.01.2021, 23:08

Nach oben

New Member
Registriert: 31. Jan 2021
Beiträge: 6
x 18
Said Shiripour echte Erfahrungen
Hallo zusammen,

ich habe leider auch viel Geld bei Said verloren. Bevor ich hier alles aufschreibe, wollte ich einen Vorschlag machen.
Wollen wir nicht eine Sammelklage bei einem Anwalt machen? Damit hätten wir bessere Chancen. Ich habe einen Anwalt für Internetrecht gefunden, den ich beauftragen wollte, aber ich möchte nicht noch mehr Geld für nichts ausgeben....Zusammen würde es bestimmt viel weniger kosten und wir hätten mehr Aussicht auf Erfolg.
Vielen Dank für die Hinweise auf die Paragraphen mit Schneeballsystem, etc. Bei mir liegt auch Verletzung gegen das Datenrecht vor, weil meine mail adresse, mit meinem richtigen Namen wohl an viele andere verteilt wurde. Ich wurde per whats app und mail von vielen angeschrieben, die mir auch das gleiche Produkt nochmal verkaufen wollten.
Ich habe leider 3 Sachen bei ihm gekauft, ich weiss nicht mehr wie ich so blöd sein konnte....
1x 30 Days, 1x Affiliate 21 und weil ich nicht vorankam und mich der Verkäufer so getäuscht hat und sagte man würde jetzt etwas kaufen können, mit dem man JEDEN Tag einen persönlchen Betreuer hätte und in 30 Tagen wäre ich soweit und hätte alles wieder drin, habe ich noch 1x Kettenbrecher Bootcamp gekauft :cry:
Also allein sehe ich keine Chancen, aber wer würde noch mitmachen?
Ich freu mich aber, dass ich auf eure Seite gestoßen bin...da fühlt man sich gleich nicht ganz allein.
Viele Grüße
PS: Ich kann die Rechnungen schicken, die habe ich natürlich
Ich habe die Firma angeschrieben, dass sie mir wenigstens das 3. Produkt erlassen,weil es kein tägliches Produkt gibt, aber sie vertrösten mich ständig und jetzt wird der Betrag von 3.800,-Euro eingezogen, weil ich mit Kreditkarte bezahlt habe...Mein Partner weiß das noch gar nicht...
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#46

Beitrag So 31.01.2021, 23:15

Nach oben

New Member
Registriert: 31. Jan 2021
Beiträge: 6
x 18
Said Shiripour echte Erfahrungen
Xaver hat geschrieben:
Do 3.01.2019, 22:11
Ich bin gerade dabei meine gezahlten Beträge zurückzuholen.
Wer möchte kann sich gerne mit mir in Verbindung setzen.

*Mod-Edit: unzulässige Äußerung aus der Überschrift entfernt
Hallo,
hast du schon was erreicht? Ich wollte eine Sammelklage vorschlagen
LG
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#47

Beitrag So 31.01.2021, 23:17

Nach oben

New Member
Registriert: 31. Jan 2021
Beiträge: 6
x 18
Said Shiripour echte Erfahrungen
Richter hat geschrieben:
Di 29.01.2019, 17:13
Oleg hat geschrieben:
Di 29.01.2019, 03:40
chcasper hat geschrieben:
Do 21.06.2018, 21:35
DigiStore schreib; für das Produkt gibt es kein Widerrufsrecht.
Womit wurde das begründet?
chcasper hat geschrieben:
Do 21.06.2018, 21:35
Das Produkt wurde mir am Telefon verkauft, und viel versprochen.
Von wem wurde es dir verkauft? Was wurde dir versprochen?
chcasper hat geschrieben:
Do 21.06.2018, 21:35
...nicht das Geld wert.
Davon gehe ich aus
chcasper hat geschrieben:
Do 21.06.2018, 21:35
Der Facebook Masterkurs ist auch sehr schlecht und nicht aktualisiert...
Das habe ich schon von vielen gehört
chcasper hat geschrieben:
Do 21.06.2018, 21:35
Kann mir jemand helfen mein Geld wieder zu bekommen?
Hier niemand. Aber ein Rechtsanwalt kann das, wenn das Recht tatsächlich auf deiner Seite ist. Evtl auch der Verbraucherschutz. Aber selbst wenn die einem dann das Geld nicht zurück bringen, war es nützlich denen den Fall zu schildern. Wenn die einen Fall als unseriös einstufen, warnen sie öffentlich davor. Damit würde also anderen geholfen.

Vielleicht könnte man eine Sammelklage organisieren damit es nicht so teuer wird?
Ja das habe ich auch vorgeschlagen, ist da schon was passiert?
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#48

Beitrag Di 2.02.2021, 15:20

Nach oben

New Member
Registriert: 2. Feb 2021
Beiträge: 3
x 10
Hallo zusammen, wollen sich mal alle die an einer Sammelklage (was ja so in Deutschland nicht möglich ist) interessiert sind über Zoom treffen? Ich könnte einen Pro Account und dazugehörigen Raum zur Verfügung stellen. Dann könnte man mal konkret über nächste mögliche Schritte nach denken.

JA ich bin auch auf Said hereingefallen und will ihn damit einfach nicht durchkommen lassen. Ich will das Geld nicht einfach abschreiben und wegschauen. Ich möchte dagegen vorgehen. Und ich denke gemeinsam sind wir einfach stärker.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#49

Beitrag Do 4.02.2021, 02:15

Nach oben

New Member
Registriert: 4. Feb 2021
Beiträge: 1
x 4
Grüß Euch,

ich habe mir Mitte Jänner den Zugang zum Kettenbrecher Camp gesichert. Haben 1.300 Euro überwiesen anstelle von 3.400. Bis alles starten konnte, vergingen die Tage und schlussendlich konnte ich am 29. Jänner starten.

Mittlerweile bekomme ich jedoch nach Lesen der ganzen Berichte hier ein ungutes Gefühl. Ich war voller Tatendrang, doch nun hab ich bissl Angst da es im Grunde mein gesamtws Erspartes war. Ich bin den Kurs zur Hälfte durchgegangen.

Ich werde mein Widerrufsrecht in Anspruch nehmen, ich habe ein solches in schriftlicher Form jedoch nicht zugeschickt bekommen. Ich hoffe nicht dass es durch das Einloggen auf der Seite und das Anklicken und Durcharbeiten einiger Module Probleme damit gibt. Ich bin noch innerhalb der 2 Wochen. Ich hoff es klappt, ich könnt mich in den A**** beissen.

Lg
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#50

Beitrag Do 4.02.2021, 22:34

Nach oben

New Member
Registriert: 31. Jan 2021
Beiträge: 6
x 18
Said Shiripour echte Erfahrungen
lancebooker hat geschrieben:
Di 2.02.2021, 15:20
Hallo zusammen, wollen sich mal alle die an einer Sammelklage (was ja so in Deutschland nicht möglich ist) interessiert sind über Zoom treffen? Ich könnte einen Pro Account und dazugehörigen Raum zur Verfügung stellen. Dann könnte man mal konkret über nächste mögliche Schritte nach denken.

JA ich bin auch auf Said hereingefallen und will ihn damit einfach nicht durchkommen lassen. Ich will das Geld nicht einfach abschreiben und wegschauen. Ich möchte dagegen vorgehen. Und ich denke gemeinsam sind wir einfach stärker.
Ja gute Idee, ich wäre dabei.
LG
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#51

Beitrag So 14.02.2021, 19:16

Nach oben

New Member
Registriert: 14. Feb 2021
Beiträge: 2
x 5
Said Shiripour echte Erfahrungen
Da es anscheinend sehr viele, mit falschen Versprechungen zu teils enormen Ausgaben verleitete gibt:
Beschwerden zu Shiripour der Verbraucherberatung mitteilen- oder hier:

Das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland ist die nationale Kontaktstelle für die Europäische Plattform für Online-Streitbeilegung und unterstützt Verbraucher bei der Ermittlung der zuständigen Schlichtungsstelle in einem EU-Land, Island, Liechtenstein, Norwegen oder im Vereinten Königreich.
Kontakt:
Tel.: +49 7851 991 48 60 (Di - Do: 9:00-12:00 und 13:00-17:00)
E-Mail: [email protected]

Wir könnten hier unsere gesammelten Erfahrungen mitteilen und wenn das nicht hilft:
Sammelklage anstrengen!
Auch um anderen zu helfen und zukünftig Leute vor Schaden bewahren

Wie sollen wir in Kontakt kommen?
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#52

Beitrag Mo 15.02.2021, 19:04

Nach oben

New Member
Registriert: 13. Dez 2020
Beiträge: 6
x 29
Said Shiripour echte Erfahrungen
Hallo Heike,
ich würde mich einer Klage anschließen - wie gehen wir vor?

lg
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#53

Beitrag Mo 15.02.2021, 19:06

Nach oben

New Member
Registriert: 13. Dez 2020
Beiträge: 6
x 29
Said Shiripour echte Erfahrungen
Oleg hat geschrieben:
Sa 16.01.2021, 23:39
@cooriebo: Das was du schreibst kommt mir aber sehr bekannt vor, auch wenn diese Ähnlichkeiten mit hier im Thread behandelten Personen rein zufällig sind. 8-)
servicechek2870 hat geschrieben:
Do 14.01.2021, 10:37
Update 14.01: Außer eine Nachfrage betreffend Rechnungsnummer keine weitere Reaktion. Somit werden nun weitere intensivere und vor allem nachhaltige Schritte gesetzt.
Das halte ich für eine guter Idee. Ich hoffe, du ziehst das auch wirklich durch. Den Meisten ist in solchen Fällen dieser Weg zu beschwerlich, das Kostenrisiko zu hoch, der Erfolg zu ungewiss, so dass sie letztlich gar nichts unternehmen.
Bin gerade dabei - habe mit Heike Kontakt aufgenommen und der gesamte Akt ist in Prüfung
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#54

Beitrag Mo 15.02.2021, 21:22

Nach oben

New Member
Registriert: 15. Feb 2021
Beiträge: 1
x 8
Hallo,

ich bin vor Kurzem aufgrund der Tatsache, dass mich ein offensichtlich enttäuschter Kunde um Rat fragte, auf Said Shiripour aufmerksam geworden. Da ich mich nun rein privat mit der Thematik beschäftigt habe und dabei auch hier im Forum auf einige interessante Kundenmeinungen gestoßen bin, möchte ich nun recherchieren, ob es darüber hinaus unzufriedenen Kunden gibt und solchen bei Bedarf helfen kostenlose Rechtsberatung zu erhalten. Hierzu ist es nötig, dass sich möglichst viele melden - bitte E-Mail an [email protected]
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#55

Beitrag Mo 22.02.2021, 10:39

Nach oben

New Member
Registriert: 22. Feb 2021
Beiträge: 1
x 2
Antem hat geschrieben:
So 14.02.2021, 19:16
Da es anscheinend sehr viele, mit falschen Versprechungen zu teils enormen Ausgaben verleitete gibt:
Beschwerden zu Shiripour der Verbraucherberatung mitteilen- oder hier:

Das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland ist die nationale Kontaktstelle für die Europäische Plattform für Online-Streitbeilegung und unterstützt Verbraucher bei der Ermittlung der zuständigen Schlichtungsstelle in einem EU-Land, Island, Liechtenstein, Norwegen oder im Vereinten Königreich.
Kontakt:
Tel.: +49 7851 991 48 60 (Di - Do: 9:00-12:00 und 13:00-17:00)
E-Mail: [email protected]

Wir könnten hier unsere gesammelten Erfahrungen mitteilen und wenn das nicht hilft:
Sammelklage anstrengen!
Auch um anderen zu helfen und zukünftig Leute vor Schaden bewahren

Wie sollen wir in Kontakt kommen?
Ich würde mich auch gerne anshließen. Gab es schon ein Treffen ? Wie kann ich dazustoßen ?

lg Andreas
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#56

Beitrag Mo 22.02.2021, 20:27

Nach oben

New Member
Registriert: 13. Dez 2020
Beiträge: 6
x 29
Said Shiripour echte Erfahrungen
Ich kann allen Betroffenen nur empfehlen, Kontakt mit [email protected] aufzunehmen(siehe Beitrag vom 15.1) - dort wird geholfen !
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#57

Beitrag Di 23.02.2021, 21:16

Nach oben

New Member
Registriert: 23. Feb 2021
Beiträge: 7
x 49
Said Shiripour echte Erfahrungen
Hi Leute,

Ich will mich auch einer Sammelklage anschließen. Notfalls an die Presse gehen. lokalzeitungen einschalten
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#58

Beitrag Di 23.02.2021, 21:41

Nach oben

New Member
Registriert: 23. Feb 2021
Beiträge: 7
x 49
Said Shiripour echte Erfahrungen
DanielR hat geschrieben:
Mo 15.02.2021, 21:22
Hallo,

ich bin vor Kurzem Said auf die Schliche gekommen (s. YouTube Video unten) und möchte "Geschädigten" gerne helfen kostenlosen Rechtsbeistand zu erhalten. Hierzu ist es nötig, dass sich möglichst viele melden - bitte mail an [email protected]

VG

Bitte leute meldet euch bei daniel raja
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#59

Beitrag Di 23.02.2021, 23:41

Nach oben

New Member
Registriert: 31. Jan 2021
Beiträge: 6
x 18
Said Shiripour echte Erfahrungen
servicechek2870 hat geschrieben:
Mo 28.12.2020, 12:58
Ich schließe mich diesem Thread mit meiner Erfahrung mit Said Shiripour bzw. „Next Generation Marketing“ an...
Danke für deinen ausführlichen Bericht. Ich war leider auch so blind und hab viel Geld ausgegeben.
Nach fast 3 MOnaten wurde mir jetzt geantwortet, dass ich mein Geld nicht zurückbekomme.
Du schreibst was zu DSVGO. Das interessiert mich auch, weil ich auch einen Verstoß sehe.
Das was mich bisher vom Anwalt abhält ist, dass der Firmensitz in Dubai ist. Das ist wirklich alles eine Unverschämtheit.

______________________________________

Grossmann hat geschrieben:
Mi 20.01.2021, 01:05
Ich habe auch ein interessantes Video zum Thema gefunden.
Vielen Dank, super Video!

_______________________________________

servicechek2870 hat geschrieben:
Mo 15.02.2021, 19:04
Hallo Heike,
ich würde mich einer Klage anschließen - wie gehen wir vor?
Ich habe einen Anwalt für Internetrecht gefunden. Es kostet 600,-Euro, wenn es nicht vor Gericht geht.
Ich kann fragen ob wir uns das teilen können, oder ob er mit dem Preis für jeden runtergeht.
Meine mail ist [email protected]
Ich kann nichts versprechen, aber seit ich das neue Video von Enes gesehen habe, hab ich wieder so einen Hass auf den. Ich habe auch keine Lust anderen solche Sachen zu verkaufen...

LG

_______________________________________


Habe gerade gesehen, dass jemand kostenlos Rechtsbeistand anbietet.
Da werde ich auch erstmal hinschreiben. Der soll das nicht umsonst machen. Wenn ich was zurückkriege, werde ich auf jeden Fall dafür zahlen, ist nur fair....
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#60

Beitrag Do 25.02.2021, 18:45

Nach oben

New Member
Registriert: 23. Feb 2021
Beiträge: 7
x 49
Said Shiripour echte Erfahrungen
Lasst uns alle zusammentun. Ich habe auch vor kurzem einen Kauf getätigt, den ich noch am selben Tag widerrufen habe. Ich krieg mein Geld auch nicht zurück.
Je mehr wir sind, desto besser.
Wir können es vielleicht schaffen eine Sammelklage einzuleiten.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#61

Beitrag Do 25.02.2021, 20:21

Nach oben

New Member
Registriert: 13. Dez 2020
Beiträge: 6
x 29
Said Shiripour echte Erfahrungen
Hallo Heike,
schreib einfach mal David an - dann erfährst du mehr ...echt hilfreich
Betreff DSGVO gerne dann über David
lg
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#62

Beitrag Fr 26.02.2021, 13:10

Nach oben

New Member
Registriert: 31. Jan 2021
Beiträge: 6
x 18
Said Shiripour echte Erfahrungen
servicechek2870 hat geschrieben:
Mo 28.12.2020, 12:58
Ich schließe mich diesem Thread mit meiner Erfahrung mit Said Shiripour bzw. „Next Generation Marketing“ an...
Hallo,

vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht. Mir geht es ähnlich.
Ich habe der Firma auch eine Frist gesetzt und um Stornierung gebeten. Nach mehreren Wochen wurde mir mitgeteilt, dass das nicht geht. Ich möchte auch gern zum Anwalt, aber ich glaube die werden sich mit einem Brief nicht einschüchtern lassen und monatelang vor Gericht.....ich hab schon soviel Geld reingesteckt.
Gibt es bei dir etwas neues?
servicechek2870 hat geschrieben:
Mo 22.02.2021, 20:27
Ich kann allen Betroffenen nur empfehlen, Kontakt mit [email protected] aufzunehmen(siehe Beitrag vom 15.1) - dort wird geholfen !
Ok, danke für die Info!
servicechek2870 hat geschrieben:
Do 25.02.2021, 20:21
Hallo Heike,
schreib einfach mal David an - dann erfährst du mehr ...echt hilfreich
Betreff DSGVO gerne dann über David
lg
Hallo,
vielen Dank. Du meinst Daniel oder? Weil du David geschrieben hast....
Hab ihm schon geschrieben. Klar bezahle ich dafür, wenn es was bringt...

Grüße
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#63

Beitrag So 28.02.2021, 22:32

Nach oben

Member
Registriert: 19. Jul 2011
Beiträge: 75
x 20
Wenn ich das alles so lesen, frage ich mich, wem man denn überhaupt noch trauen kann. Wobei ich sagen muss, für mich klingt es schon von vornherein unglaubwürdig, wenn jemand einen Kurs anbietet und dem Käufer über 10.000 EUR monatlich nach Absolvieren des Kurses verspricht, ja sogar garantiert oder auch nur in Aussicht stellt.

Mir tun jedenfalls all die Kunden leid, die sich haben hinreißen lassen, viel Geld für ein Produkt zu zahlen und die dabei im guten Glauben handelten, weil sie meinten ein Widerrufsrecht zu haben und auf eine Geld-zurück- oder Erfolgsgarantie vertrauen zu können. Ich wünsche euch allen, dass ihr doch noch euer Geld zurück bekommt. Lasst euch nicht unterkriegen.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#64

Beitrag Mo 1.03.2021, 13:27

Nach oben

New Member
Registriert: 23. Feb 2021
Beiträge: 7
x 49
Said Shiripour echte Erfahrungen
Hallo zusammen,

auch ich möchte meine Kauferfahrung zum Said Shiripour Produkt Affiliate Akademie 2021 für 5000 € teilen und zur Vorsicht raten.

Erstmalig wurde ich durch YouTube Werbung auf Said Shiripour aufmerksam. Es wurde damit geworben, in drei Schritten erklärt zu bekommen, wie man einen Verdienst von 254,-€ pro Tag (das wären 7.620,- € im Monat) über das Internet erreichen könne. Dafür sei ein Termin für das Expertengespräch (nur 20-30min), das begrenzt angeboten wird, notwendig.

Ich buchte ein Termin, weil ich Geld übers Internet verdienen und mich erstmalig beraten lassen wollte. Vor Terminbeginn erhielt ich ein Erinnerungsmail und mehrere SMS, in denen es u.a. hieß: "Ich habe schon alles vorbereitet, damit wir gleich gemeinsam deinen Fahrplan durchgehen können, womit du 254€ pro Tag verdienen kannst". Das Gespräch dauerte mindestens 1,5 h und es wurde über meine Person und Ziele/Träume im Leben gesprochen. Dabei wurde ich permanent auf das Produkt, dessen Bezeichnung mir bis zur Kaufabwicklung nicht genannt wurde, verwiesen, wobei damit geworben wurde, dass es die einzige Möglichkeit wäre den Traum vom vielen Geld zu verwirklichen. Es wurde mit einer Erfolgsgarantie von 10.000€ innerhalb von 3 Wochen geworben.

Zunächst einmal fühlte ich mich während des Gespräches mit dem Betreuer unter Druck gesetzt. Ich müsse nur in sein Team einsteigen, dessen Mitgliedern begrenzt sei (zu dem Zeitpunkt waren angeblich nur noch 2 Plätze frei), eine Software herunterladen, alles sei fertig und ich könnte direkt anfangen viel Geld zu verdienen.

Ich sollte, wie die anderen in seinem Team Kunden werben, wobei die durch mich initiierten Verkaufsgespräche nur er führen würde. Abermals drückte ich meine Zweifel aus. Darauf wurde mir garantiert, dass ich das Geld zurückbekommen würde, wenn ich nicht innerhalb vier Wochen zufrieden sein sollte. Er übermittelte auch seine private WhatsApp-Nummer, um mir meine Zweifel und Angst zu nehmen. So entschloss ich mich dazu, es zu probieren.

Der Betreuer schickte mit den Link für die Bestellung, dort füllte ich die benötigten Angaben aus. Und zum ersten Mal sah ich, wie das Produkt hieß, nämlich Affiliate Akademie 21. Es gab ein ständiges hin und her, weil die Zahlungsmodalitäten nicht passten. Dabei kam ich sehr durcheinander und befand mich in einer Stresssituation. Vollkommen überfordert und mich unter Druck gesetzt fühlend folgte nur noch den Anweisungen des Betreuers am Telefon. Ich fragte zwar nach den AGB, woraufhin der Betreuer mich auf Standardklauseln hinwies. Die Bestellung ließ sich nicht abschließen ohne das Häkchen anzuklicken. Der Betreuer meinte, ich solle das Häkchen anklicken und den Vertrag abschließen. Dabei dachte ich, dass das Häkchen lediglich, wie üblich bei einem Vertragsabschluss im Internet, auf die Kenntnisnahme der AGB verwies. Da ich mich so unter Druck gesetzt und bedrängt fühlte, klickte ich es an und setzte den Vertragsabschluss in Gang. Der Betreuer klärte mich nicht über einen Verzicht auf das Widerrufsrecht auf. Vielmehr lenkte er mich ab und wollte schnellstmöglich den Vertrag abwickeln und die Zahlung in Gang setzen.

Erst im Nachhinein nach nochmaliger Kontrolle der Website las ich, dass es sich bei dem Häkchenfeld um einen Widerrufsverzicht handelte. Drei Tage nach dem Kauf erhielt ich per Mail die Rechnung und eine Widerrufsbelehrung.

Noch am selben Tag, an dem ich die Bestellung getätigt hatte, habe ich den Kauf per Mail und sogar auch auf dem Postweg widerrufen und ausdrücklich mitgeteilt, dass ich das Produkt bzw. Software nicht aktivieren werde. Der Grund dafür ist, dass ich keinerlei Information zum Produkt vom Berater erhalten habe. Mir wurden die 3 Schritte nicht erklärt und es wurde auch kein Fahrplan durchgegangen, mit dem ich 254€ pro Tag verdienen könnte.

Erst nach dem Kauf realisierte ich, dass ich nun ebenfalls Käufer für den von mir gekauften Kurs werben soll. Da ich schon mal etwas von "progressiver Kundenwerbung" gehört hatte, machte ich mir Sorgen, hier etwas Unrechtmäßiges zu tun, wenn ich neue Käufer anwerbe. Das wollte ich aber keinesfalls tun. Dass ich enorme Ausgaben für die Werbung neuer Kunden hätte, wurde mir während der Gespräche auch nicht mitgeteilt, das realisierte ich ebenfalls erst nach dem Kauf.

Ich holte mir die Informationen aus Internetrecherchen und stellte fest, dass das Produkt aus Botschaften besteht, wie: ich müsste E-Maillisten erstellen, Freunde und Familien anschreiben, Google Ads Konto erstellen, Werbungen schalten, Youtube Konto erstellen und dort werben etc. Das wäre mit weiteren Kosten verbunden. Damit war die Aussage des Betreuers, dass alles fertig sei und ich direkt starten kann, auch nicht richtig. Aufgrund der aus meiner Sicht fragwürdigen Bedingungen habe ich den Kauf widerrufen.
Mein Widerruf wurde abgelehnt, weil ich "willentlich auf den Widerruf verzichtet" hätte. Es gäbe auch keine Geld-zurück-Garantie, sondern eine Zufriedenheitsgarantie, die an Voraussetzungen geknüpft sind:
  • Alles umsetzen, was im Kurs gezeigt wird.
  • Mich mit allen Fragen an meinen persönlichen Betreuer zu wenden, damit an Lösungen gearbeitet werden könne
.
Diese Bedingungen sind nicht in den AGBs aufgeführt. Diese Informationen erhielt ich erst auf meine Widerrufsmail.
Ich habe mich geirrt und für Nichts 5000€ verloren.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#65

Beitrag Mi 3.03.2021, 18:12

Nach oben

Young Member
Registriert: 10. Okt 2013
Beiträge: 25
x 9
@Stagonat: Ich halte deinen Beitrag in dem du deine Erfahrungen mit Said Shiripour schilderst für sehr gelungen. Er ist verständlich geschrieben und wirkt, was sehr wichtig ist, auch absolut glaubhaft. Ich denke er ist eine echte Entscheidungshilfe für alle, die sich mit dem Gedanken tragen einen Kurs von Said Shiripour zu kaufen.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#66

Beitrag Mi 3.03.2021, 22:33

Nach oben

Young Member
Registriert: 2. Dez 2018
Beiträge: 22
Wohnort: Rio
x 37
Hier ein neues Video von Enes:
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#67

Beitrag Do 4.03.2021, 00:09

Nach oben

New Member
Registriert: 7. Feb 2020
Beiträge: 5
x 5
In der Tat, ein herausragendes Video von Enes, wo er viele Kritikpunkte auch gegen seine Person glaubwürdig entkräften kann. Das ganze ist ja schon eine ziemliche Schlammschlacht. Offenbar wird es nicht nur die Anwälte sondern auch YouTube freuen, wenn jetzt noch mehr Werbung geschalten wird...
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#68

Beitrag Fr 5.03.2021, 12:00

Nach oben

New Member
Registriert: 23. Feb 2021
Beiträge: 7
x 49
Said Shiripour echte Erfahrungen
Bitte zur Kenntnis nehmen:
Ich habe an einem Webinar teilgenommen bei Said Shiripour

Ich habe im Mai an einem Webinar teilgenommen bei Said Shiripour der größte Internet Profi wie er sich nennt, bin dann mit 6188.-€ eingestiegen wobei ich seine Produkte im Internet verkaufen sollte, er versprach jeden Monat 10770.-€ zu verdienen bis heute hat nichts geklappt, er sitzt in der Schweiz und macht überall Werbung über sich um Kunden zu generieren, jetzt wollte ich klagen damit ich mein Geld wieder bekomme..??
Quelle: https://www.justanswer.de/anwalt-ch/f2k ... ipour.html
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#69

Beitrag So 7.03.2021, 00:24

Nach oben

Member
Registriert: 20. Jul 2011
Beiträge: 69
x 8
@Stagonat: Das ist ja auch sehr interessant.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#70

Beitrag So 7.03.2021, 12:46

Nach oben

New Member
Registriert: 23. Feb 2021
Beiträge: 7
x 49
Said Shiripour echte Erfahrungen
Salkmoork hat geschrieben:
So 7.03.2021, 00:24
@Stagonat: Das ist ja auch sehr interessant.
@Salkmoork
Ich lese immer mehr Berichte von Betroffenen. Daher ist es für mich wichtig, das möglichst viele bescheid wissen, um ggf. nicht in die gleiche bzw. ähnliche Situation geraten.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#71

Beitrag Do 11.03.2021, 03:17

Nach oben

Old Member
Registriert: 11. Apr 2007
Beiträge: 444
x 104
Wenn ich die ganzen Erfahrungsberichte lese, stellt sich mir unweigerlich die Frage, wie Said Shiripour zu so einem, aus meiner Sicht unrealistisch positiven Bewertungsprofil bei Trustpilot kommen kann. Könnte der Grund für dieses nahezu perfekte Bewertungsprofil darin liegen, dass von Trust-Pilot Negativ-Bewertungen, die von Premium-Account Inhabern beanstandet werden, wohlwollend geprüft und entsprechend gelöscht werden? Ich habe gerade zu Trust Pilot wenig Vertrauen. Speziell die Tatsache, dass man als Bewertungsportal den bewerteten Unternehmen ein Premium-Account anbietet, lässt ja die Frage aufkommen, inwiefern sich diese Premium-Mitgliedschaft auswirkt, im Hinblick auf die Bereitschaft negative Bewertungen zu löschen und bei der Zahl und Herkunft der positiven Bewertungen nicht so genau hinzugucken.

Eine weitere Frage, die sich mir stellt, ist die danach, warum Said Shiripour nicht auch ein Google Bewertungsprofil unterhält. Zu einem solchen hätte ich jedenfalls deutlich mehr Vertrauen, auch wenn dieses auch nicht unfehlbar ist.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#72

Beitrag Fr 12.03.2021, 12:42

Nach oben

New Member
Registriert: 14. Feb 2021
Beiträge: 2
x 5
Said Shiripour echte Erfahrungen
Finger weg von solchen Produkten, erst recht, wenn in Dubai kaum einklagbare Verdienste garantiert werden, um Kunden zum Kauf zu verlocken.

Einige Tage nach meiner negativen, jedoch sehr harmlosen Bewertung bei Trustpilot sowie einem Kommentar zum Enes Witwit-Video wurde mir eine Abmahnung/Unterlassungserklärung seines Anwaltes mit Kostennote über 1088,60 € gemailt.
Wird natürlich nicht unterzeichnet oder bezahlt, muss auch nicht, auch wenn der Anschein erweckt wird (allenfalls nach Gerichtsurteil)

Warum macht sich wohl jemand die Mühe, alle E-Mails, Kommentare, Beiträge etc. durchzuarbeiten und teure Anwälte zu beauftragen, statt einfach in einer kurzen E-Mail um Klärung zu bitten?

Liegt es vielleicht an reger Anwaltstätigkeit, dass so wenig Negatives über Said Shiripour veröffentlicht wird oder dieses evt. wieder zurückgenommen wird? Bei mir wurden mehrere negative Kommentare als ein Grund der Abmahnung erwähnt.

Wird auch geklagt, wenn es mehrere positive Beiträge der gleichen Person zu Shiripour gibt oder von Leuten, die evt. nie Kunden waren
oder werden positive Beiträge womöglich finanziell belohnt, wie teilweise mitgeteilt wird?
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#73

Beitrag So 14.03.2021, 11:16

Nach oben

New Member
Registriert: 25. Apr 2013
Beiträge: 8
x 8
Oleg hat geschrieben:
Do 11.03.2021, 03:17
Eine weitere Frage, die sich mir stellt, ist die danach, warum Said Shiripour nicht auch ein Google Bewertungsprofil unterhält. Zu einem solchen hätte ich jedenfalls deutlich mehr Vertrauen, auch wenn dieses auch nicht unfehlbar ist.
Negative Google Rezensionen sind für Unternehmer nicht so leicht zu löschen. Sofern diese Bewertungen sachlich geschrieben sind, hat das Unternehmen kaum eine Chance, die entfernen zu lassen. Anders herum ist es auch nicht ganz so leicht für Unternehmer, bei Google tausende von positiven Fake-Reviews zu generieren. Da kann es schon sein, das Unternehmen, die bei natürlicher Bewertung ohne Möglichkeit der Einflussnahme, lieber auf das Erstellen eines Unternehmensprofils bei Google verzichten. Ich kann mir gut vorstellen, wie ein Bewertungsprofil von Said Shiripour bei Google aussehen würde, nämlich ganz anders als bei Trustpilot.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#74

Beitrag Mo 15.03.2021, 08:11

Nach oben

New Member
Registriert: 12. Mär 2021
Beiträge: 2
x 10
Said Shiripour echte Erfahrungen
Nachdem ich mir das Webinar von Said Shiripour zu Affiliate 21 angeschaut hatte, wurde ich von einem Mitarbeiter, der sich als Konstantinos Daskalakis vorstellte, angerufen. Nachdem ich gesagt hatte, dass das Produkt aufgrund des hohen Preises in Höhe von 5.800 EUR nicht kaufen wollte, wurde vom Verkäufer dahingehend argumentiert, dass es ja eine Geld-Zurück-Garantie gäbe, welche ich bei Nichtgefallen einlösen könne. Diese Geld-zurück-Garantie wurde mir gegenüber als bedingungslos dargestellt. Es wurde nicht erwähnt, dass diese Garantie an irgendwelche Bedingungen geknüpft sei.

Während des Gesprächs hatte ich ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es meine letzten Ersparnisse sind und ich kein Risiko eingehen wolle. Der Kundenbetreuer drängte mich dennoch, den Schritt zu tun, weil ich ohnehin nichts zu verlieren hätte. Wenn mir nämlich das Produkt nicht zusagen würde, könne ich ja Gebrauch von der Geld-zurück-Garantie machen, und zwar "ohne Wenn und Aber!". Ich hinterfragte dies dann auch nicht mehr, weil es ja für mich plausibel erschien, dass ein seriöser Verkäufer (für den ich ja zu diesem Zeitpunkt Said Shiripour noch hielt) für ein Produkt, welches der Kunde erst nach dem Kauf sehen kann, eine solche Garantie einräumt.

Während des Gesprächs hat der genannte Mitarbeiter auf mich eingeredet, bis ich schließlich zusagte, das Produkt zu kaufen. Ich schickte also die Bestellung ab. Die Überweisung führte ich aber erst 3 Wochen später aus, da ich erstmal an das Geld drankommen musste. Nach der Bestellung wurde vom Mitarbeiter Druck ausgeübt, und zwar so lange, bis ich die Überweisung ausgeführt hatte.

Ab dem Zeitpunkt, da ich das Geld überwiesen hatte, war der Mitarbeiter aber regelrecht "verschwunden" und meine Nachrichten wurden auch nicht mehr beantwortet. Das machte mich natürlich stutzig aber die Überweisung war beauftragt und nicht mehr zu stoppen. "Mein Pech".

Als ich nach dem Öffnen des Produktes feststellte, dass das Produkt nicht meinen Erwartungen entsprach, und mir auch der Preis vollkommen ungerechtfertigt erschien, habe ich die Garantie eingefordert. Es werden z.T., Inhalte aus 2018 in Inhalte für 2021 gemischt. Für den Preis kann man zumindest aktualisierte Inhalte erwarten wobei die Qualität der Inhalte für den Preis sowieso zu wünschen übrig lässt.

Ich habe also die Einlösung der Garantie angefragt und diese wurde dann erstmals mit der Begründung abgeschlagen, dass es eine solche Garantie gar nicht gäbe. Ich konnte jedoch nachweisen, dass ich entsprechend beraten und mir dabei eine bedingungslose Geld-zurück-Garantie bei Nichtgefallen zugesichert wurde. Plötzlich hieß es seitens des Supports, dass es sich um keine bedingungslose Garantie handele. Mir wurde erklärt, dass ich wissentlich auf mein Widerrufsrecht verzichtet hätte und man auch bei mir keine Ausnahme machen könne.

Was ich nicht verstehe: Wie kann man mit einer Geld-zurück-Garantie werben, im Kundengespräch dann versichern, diese wäre an keine Bedingungen geknüpft und anschließend auf einen Verzicht des Widerrufsrechts verweisen?

Ich habe unverzüglich nach Öffnen des Produkts die Garantie eingefordert, hatte gar keine Gelegenheit den Kurs zu absolvieren, bzw. irgend etwas anzuwenden, weshalb Materialklau ausgeschlossen werden kann.

Meine letzten Mails blieben unbeantwortet. Telefonieren bringt nichts, da man nur hingehalten wird und falsche Auskünfte bekommt. Ich warte trotz der Aussage des Mitarbeiters von Said Shiripour, mein Anliegen sei in Bearbeitung, immer noch auf die Beantwortung meiner E-Mails. Bisher vergeblich!
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#75

Beitrag Di 16.03.2021, 12:12

Nach oben

New Member
Registriert: 13. Mär 2021
Beiträge: 2
x 10
Said Shiripour echte Erfahrungen
Es ist leider auch mir passiert, dass ich sehr neugierig war zu erfahren ob das möglich ist Geld mit Online Business zu verdienen.
Ich habe das Kettenbrecher Camp für 3.000,00 EUR gekauft und dachte mir ich teste das, da ich ja nichts zu verlieren habe, denn mir wurde versprochen, dass ich das Geld wieder zurückbekomme, wenn es nicht klappen würde.

Es sind so viele Informationen und Schritte bis du zum eigentlichen kommst. Es ist unmöglich in der kurzen Zeit das alles umzusetzen. Ich war nur überfordert und wollte raus. Habe innerhalb 12 Tagen meine Kündigung geschrieben. in der Widerrufsbelehrung stand, dass ich innerhalb von 14 Tagen ohne Grund kündigen kann.

Dann hieß es als Antwort hast du alles umgesetzt? Erst dann hast du die Möglichkeit, das Geld zurückzubekommen.

Es ist nicht alles falsch, was da gezeigt wird. Aber es wird mit Druck gearbeitet mit massiver Manipulation und mit falschen Versprechungen.

Du bist auf die Masche hereingefallen, also kannst du den anderen auch die Gebrauchsanweisung verkaufen wie man andere manipuliert.

Oh man ich habe so schlechtes Gewissen!!

Gibt es eine Möglichkeit, dass ich das Geld wieder zurückbekomme? Bitte lasst die Finger davon.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#76

Beitrag Mi 17.03.2021, 14:08

Nach oben

New Member
Registriert: 2. Feb 2021
Beiträge: 3
x 10
Said Shiripour echte Erfahrungen
Hallo zusammen, anbei möchte auch ich gerne, mit jeden den es interessiert, meine Erfahrungen mit Said Shiripour schildern.

Vorab: Warum schreibe ich das hier Anonym? Weil wir inzwischen wissen das Said, sobald er Namen und Adressen hat von Leuten die etwas gegen ihn sagen, rigoros mit seinen Anwälten und Abmahnungen gegen diese "Kunden" vorgeht.

Gegen November bin ich zum ersten Mal auf Said über eine Werbeanzeige bei Facebook gestoßen. Ich habe mich dann für das Webinar angemeldet und mir alles angesehen. Im Großen und Ganzen hat mir das fast alles zugesagt. Sehr professionelles Auftreten, guter Verkäufer, gute Argumente. Der Preis mit 10.000, - war mir aber dann zu hoch. Nichtsdestotrotz verfolgte ich Said weiterhin, oder im nach hineingesehen, eher Said mich. Immer wieder poppten an den verschiedensten Stellen Said Videos auf. Interessant war für mich, dass es immer um „andere“ „neue“ Produkte ging. Ich dachte mir nur so „was für ein fleißiger Kerl“. Anfang Dezember habe ich mich dann aus Interesse bei einem weiteren Webinar angemeldet. Im Prinzip waren es die gleichen Aussagen aber zu einem anderen Produkt. Das sollte dann 5000,- kosten. Weiter wurde ich von Said Videos verfolgt. Aber zu dem Zeitpunkt noch nicht abgeneigt. Anfang Januar habe ich mir dann erneut ein Webinar angesehen und siehe da der Preis lag bei 2.900, -.

Außerdem haben mich die durchweg positiven Bewertungen bei Trustpilot und sein „erfolgreichen Kunden“ Videos überzeugt. Im Nachhinein und durch längeres Beobachten des TrustPilot-Profils von Said Shiruipour, gewann ich die Ansicht, dass die Bewertungen sehr unnatürlich wirken und möglicherweise im Großen und Ganzen auch alle Fake sind.

Ok, dafür könnte man sich das ja mal ansehen was hinter den Kulissen passiert und wie das funktionieren soll.

Wie was funktioniere soll? Na das:

Einfache Umsetzung

Ich zeige dir einen simplen Weg, mit dem du kein Produkt erstellen, keine Webseite bauen und keine Werbeanzeigen schalten musst - sondern direkt online Geld verdienst!

Sofort von Zuhause umsetzbar

Wie du täglich maximale Umsätze erzielst, OHNE dich im Internet zu zeigen, Kundenkontakt zu haben oder ein guter Verkäufer zu sein. Alles nebenbei und von Zuhause aus.

Deine ersten Einnahmen

Verdiene nach erfolgreicher Umsetzung automatisiert 254,- € pro Tag (das sind 7.620 € pro Monat)! Dein fertiges Business läuft auf Knopfdruck und liefert dir stabile Einnahmen.

Alles Aussagen von Said.

Trotz der ganzen Verlockung wollte ich Sicherheit und habe ich mich mehrmals und in verschiedenen Situationen nach dem bedingungslosen 14-tägigen Rücktrittsrecht erkundigt. Dieses wurde mir auf verschiedensten Wegen zugesagt, unter anderem in einer WhatsApp Sprachnachricht. In Anbetracht dessen habe ich mich, vermeintlich sicher, für den Kauf und die Teilnahme des Online Kurses entschieden.

3 Tage habe ich mir dann die ersten 3 Module angesehen und mich dann gefragt, wo bitte ist unter anderem die - Einfache Umsetzung - und - OHNE Kundenkontakt zu haben oder ein guter Verkäufer zu sein. Alles nebenbei und von Zuhause aus.-? Außerdem bin ich davon ausgegangen das man gemeinsam in einer Gruppe, mit gleich gesinnten online per z.B. Zoom lernt und alles umsetzt. Das trifft aber auf keiner Weise zu.

Das Erste, was einem in einem der Live-Webinare gesagt wird, kontaktiere deine Familie und biete denen eine Mitgliedschaft an (ich weiß jetzt nicht genau mehr in was) und du erhältst sofort X Euro als Bonus. Dann schreibe alle deine Kontakte in Facebook, WhatsApp, Telegramm an und biete denen „dein“ Webinar an. Siehe oben – OHNE Kundenkontakt -.
Dann gab es noch die Live Calls mit den von Said Shiripour sogenannten EXPERTEN. Ich habe Erfahrung mit Online und Offline Experten, was mir aber da geboten wurde, war wirklich ein Witz. Locations wie unaufgeräumte Zimmer oder Esstische, jeder mit irgendeinem Jogging Outfit (ich sage nur Herr Uwe Matschull und sein ausgewaschenes Camp David Cappy und Hoddy. Sehr professionell), allesamt stupide runterleiernd was man auch in den Online Videos findet, kein Eingehen auf spezielle Fragen, eher dann ein runter machen der Teilnehmer von wegen „wie doof man sein kann“ „und das müsste man doch können“ „Grafiken für die Kampagnen müsst ihr selbst erstellen, die stellen wir nicht mehr zur Verfügung“ etc. Jeder verkauft sich als der große erfolgreiche Internet Marketer und wenn man fragt, was sie gemacht haben bekommt man keine Antwort.

Live Webinar finden übrigens ohne das man die anderen Teilnehmer oder den Chat sehen kann statt. Sich mit den anderen Teilnehmern zu connecten ist absolut nicht gewünscht.

Richtig spannend wird es aber, wenn man dann mit Pay per Klick (Google Ads) anfängt. Was unumgänglich ist. Da Online Geld verdienen eine der größten und gefragtesten Nischen im Netz ist und man außerdem gegen richtige Brecher mit sehr viel Geld im Rücken – wie Said – anritt, ist man schnell bei bis zu 5,- und mehr pro Klick. Kann sich ja jeder selbst ausrechnen, was man da schnell für Investitionen hat und dass man nie in den Gewinnbereich als kleiner Online Marketer kommen kann.

Zu guter Letzt und für mich dann ausschlaggebend den Kurs zu beenden und von meinem Rücktrittsrecht gebraucht zu machen, war die Aussage: „Dass große Geld macht ihr nur mit einem eigenen Online Kurs.“

Für mein Empfinden erfüllt Said nichts und noch weniger von den Dingen, die er in seinen Webinaren anpreist und verkauft.
Nun gut, ich merkte, es ist nichts für mich und daher wollte ich von meinem zugesagten Rücktrittsrecht gebrauch machen. Und da fing der Spaß mit Said und seinen Experten so richtig an.

Kurze Zusammenfassung:
  1. Ich habe nach 3 Tagen schriftlich gekündigt
  2. Clara Günzel vom Experten Team wollte mich noch mal überreden zu bleiben
  3. Ich bedankte mich und blieb bei meiner Kündigung
  4. Clara meinte „Schade“, aber sie würde es an das verantwortliche Department weiterleiten
  5. Es meldet sich das Rechts-Department: Uwe Matschull! (siehe oben Live Call Experten) Mit der Info Rücktritt ist nicht. Ich habe mich beim Kauf von dem losgesagt.
  6. Ich so Häh? Wann?
  7. Wie sich herausstellte, hatte mich der Verkäufer da belogen. Denn JA ich musste ein Häkchen setzen beim Kauf, aber mir wurde gesagt es handelt sich hierbei um Datenschutz und Cookies und das sei nicht weiter wichtig. Auf mich wirkt das wie klarer BETRUG.
  8. Bis jetzt wurde mir kein Rücktritt oder Ausstieg gewährt und ich habe kein Geld zurückbekommen.
  9. Anwalt eingeschaltet. Der hat bezüglich der Vorgehensweise der Entsagung des Rücktrittsrechtes recherchiert und kam zu den Schluss, dass es nicht ganz rechtens ist, was der Herr Shiripour da macht.
  10. Er hat dann Kontakt mit den Experten aufgenommen und wollte mit dem Rechtsdepartement sprechen. Was es aber nicht gibt und es gibt auch keinen direkten Ansprechpartner. Alles geht über Mail. Was übrigens immer nur über eine einzige eMail > [email protected] passiert.
  11. Die Experten wollte nicht auf die Rücktrittsforderung eingehen und sagten zu meinem Anwalt es müsse alles schriftlich passieren. Mein Anwalt meinte dann, wohin denn das Rechtsschreiben geschickt werden soll. TaTa... wieder [email protected] Nach Rückfrage bezüglich Datenschutzes seines Mandanten wurde ihm nur gesagt „Wie wir das hier handhaben, sei unsere Sache.“
So weit so gut. Das mal grob zusammengefasst, was mir passiert ist. Es gibt noch ein paar weitere Details, die ich aber im Moment hier nicht veröffentlichen kann da mein Anwalt eingeschaltet ist.

Was kann ich zusammenfassend dazu sagen? ICH WÜRDE AUF KEINEN FALL JEMALS WIEDER ETWAS BEI SAID SHIRIPOUR KAUFEN.

Auf jeden Fall ist das Thema auf meiner Seite noch nicht abgeschlossen, ganz im Gegenteil, die Maschine läuft auf Hochtouren. Mehr Neuigkeiten folgen demnächst über verschiedenste Kanäle. Lasst euch überraschen und gebt auf keinen Fall Geld an Said Shiripour.

Drei Sachen noch.
Ich möchte noch auf das YouTube Video von Enes Witwit verweisen > https://www.youtube.com/watch?v=9Wr0AUP7oHE&t=2s Sehr viele Punkte die Enes anspricht und anprangert, habe ich selbst erlebt und würde die genauso unterschrieben.

Dann noch zwei Videos von FUNK (Gruppe ARD&ZDF) die einen sehr interessanten Bericht über das Geschäftsmodell von Said Shiripour gemacht haben > https://www.youtube.com/watch?v=uU6mriZacrw
Ein weiteres Video über Mehmet Göker (Der in der gleichen Liga spielt wie Said Shiripour) https://www.youtube.com/watch?v=cyVn7P7cf80&t=466s Am Ende des Videos sieht man sehr schön, wie aus einem TrustPilot Bewertungsprofil mit ausschließlich negativen Bewertungen eines mit ganz vielen positiven Bewertungen gezaubert wird.

Ich habe mal bezüglich Trustpilot recherchiert, da Said Shiripour dort ja sehr viele positive Bewertungen hat. Zu Trustpilot: Schon nach kurzer Recherche habe ich zum Einen sehr viele Anbieter gefunden die gefakte Bewertungen verkaufen, zum Anderen kann man nach meinem Kenntnisstand mit einem Trustpilot Business Account negative Kommentare viel einfacher löschen lassen.

So viel dazu. Also, überlege dir gut, ob du Said Shiripour Geld geben möchtest.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#77

Beitrag Mi 17.03.2021, 14:59

Nach oben

New Member
Registriert: 17. Mär 2021
Beiträge: 1
Hallo alle zusammen.

Ich habe leider auch keine guten Erfahrungen mit diesem Unternehmen gemacht.

Ich würde auch gerne mein Geld zurückbekommen, weiß aber nicht wie.

Ich habe von einer zoom Gruppe gelesen, ist diese schon aktiv?

Danke schon mal
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#78

Beitrag Mi 17.03.2021, 19:23

Nach oben

New Member
Registriert: 24. Nov 2014
Beiträge: 1
x 8
Ich bin hier auf der Webseite schon länger angemeldet, habe aber bisher nur gelesen und nie etwas geschrieben. Vor einer Weile habe ich aber dieses Thema entdeckt und verfolge es schon eine Weile und möchte ich auch mal etwas dazu sagen. Mir wurde vor einer Weile (ein paar Monaten) auf Facebook von jemanden in einer Gruppe ein Coaching von Said Shiripour empfohlen. Ich kam mit demjenigen dann ins Gespräch, wobei ich den Eindruck hatte, dass er ganz verkramopft versuchte mir unbedingt etwas aufzuschwatzen und mich zum Kauf zu Bewegen. Die Versprechen die er dabei machten waren so gigantisch, das ich das Ganze für unglaubwürdig hielt. Es war von Verdiensten in Höhe von 10.000 bis 30.000 Euro die Rede. Ich will nicht behaupten, dass Said Shiripour Betrug begeht, aber das was einem in der Werbung versprochen wird, erscheint mir so unwahrscheinlich, dass ich an der Seriosität zweifle. Die Geschichten der Menschen, die das Produkt gekauft haben und sich betrogen oder hintergangen fühlen machen mich sehr betroffen. Auch wenn ich mich nicht habe breitschlagen lassen, den Kurs von Said Shiripour zu kaufen, fühle ich mit allen enttäuschten Kunden, die viel Geld verloren haben.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#79

Beitrag Do 18.03.2021, 18:37

Nach oben

New Member
Registriert: 18. Mär 2021
Beiträge: 2
x 8
Said Shiripour echte Erfahrungen
Mir ist es auch letztes Jahr passiert, dass ich nach einem Webinar die Affiliate Akademie gekauft habe. Es wurde im Webinar versprochen, dass ich nach 4 Wochen mehr als 10.000 Euro verdiene. Von den Versprechungen und den ständigen Beteuerungen, dass es funktioniert und man mit diesem Geschäft sehr gutes Geld verdienen wird, wollte ich dies nun in die Tat umsetzen. Ich organisierte mir einen Kredit in Höhe von 5000 €, um den Kurs zu bezahlen. Mein Verkäufer sagte, dass ich mit 2-3 € pro Tag rechnen müsste, um profitable Werbeanzeigen zu schalten. Dies kalkulierte ich in die ersten vier Wochen ein, um die besagten 10.000 € umzusetzen.

Als ich den Kurs durchgearbeitet hatte und es darum ging nun Werbeanzeigen zu schalten, riet der Betreuer aber zu 30 € pro Tag. Das wollte ich nicht. Zum einen hatte ich inzwischen nachgedacht und mir ist bewusst geworden, dass ich als Kunde nun meinerseits auch wieder neue Kunden werben soll. Außerdem waren die von Betreuer geforderten 30 € tägliches Werbebudget das 10-fache der anfangs genannten 2-3 € pro Tag. Ich hatte vor Vertragsabschluss und Kauf den Verkäufer extra noch einmal auf die 2-3 € angesprochen und er meinte, dass dies ausreichen wird. Diese Aussage war meine Hoffnung und Beruhigung im Kaufprozess, die sich später als totale Täuschung entpuppt hatte. Der E-Mail Support ist auf solche kritischen Nachfragen, wie es denn nun sein kann, dass man jetzt auf einmal 30 € pro Tag investieren müsse, kaum bis gar nicht drauf eingegangen. Der Kundensupport ignoriert kritische Nachfragen oder lenkt anderweitig ab.

Ich stand mit jemand in Kontakt, welcher das Geld in Werbeanzeigen investiert hatte und selbst mit 30-45 € pro TAG(!) nur ein Verkauf zustande kam, der sofort wieder storniert wurde.

Für mich sollte das Geld, welches ich angeblich verdienen sollte, zum Zurückzahlen meiner privaten Schulden sein. Nun habe ich diese Kosten noch zusätzlich als Schulden. Selbstverständlich habe ich reklamiert und versucht, mein Geld zurückzubekommen, allerdings sind diesbezügliche Bemühungen gescheitert.

Meiner Erfahrung nach rate ich jedem davon ab, etwas bei Said Shiripour zu kaufen. Seine Versprechen und seine angeblichen Experten reden einem nur gut zu und am Ende kam bei mir selbst kein einziger Cent an.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#80

Beitrag Do 18.03.2021, 22:44

Nach oben

New Member
Registriert: 18. Mär 2021
Beiträge: 5
x 9
Said Shiripour echte Erfahrungen

Meine persönlichen Erfahrungen mit Said Shiripour


Auch ich habe schlechte Erfahrungen mit Said Shiripour und seinen Produkten gemacht. Ich hoffe, dass es nicht zu detailliert ist, aber ich möchte so viele Infos wie möglich geben.

Verkaufsprozess bei Said Shiripour


Bei mir fing es im Mai 2020 mit einem Verkaufswebinar zur Affiliate Akademie an. Im Webinar gab es mehrfach das Versprechen, dass man nach 4 Wochen Einnahmen in Höhe von 10.733 € erwirtschaften würde.

Das Produkt sollte 5000 € kosten, allerdings hatte ich diese Summe nicht. Eine Beraterin von Said hat mich nach dem Webinar angerufen und ich sagte ihr, dass das Angebot zwar interessant für mich sei, aber dass es für mich zu teuer wäre. Daraufhin meinte die Beraterin, ob ich das Geld nicht irgendwo leihen könnte, ich hätte es doch ohnehin bald wieder drinnen.

Schließlich entschied ich, das Coaching über einen Online-Kredit zu finanzieren. Ich nahm wieder mit der Verkäuferin Kontakt auf und wollte zu 5000 € kaufen. Ich klickte den Bestellbutton und zu meiner Überraschung kam dann auf der Rechnung noch die Umsatzsteuer dazu, worüber ich vorher im Unklaren gelassen wurde und weshalb ich bei den 5.000 EUR vom Endpreis inkl. Umsatzsteuer ausging. Der Rechnungsbetrag war nun plötzlich 5.950 € und somit konnte ich mir trotz des Kredits dies nicht leisten.

Seltsame Steuersparvorschläge oder Steuerbetrug?


Die Verkäuferin organisierte einen ihrer Stammkunden (so bezeichnete sie ihn) aus der Schweiz, von dem ich die Adresse benutzen sollte, um die Steuern in Deutschland zu hinterziehen (Beweise vorhanden). Das war für mich ganz klar Steuerhinterziehung und daher ein unseriöses Angebot. Deshalb habe ich mich von der Verkäuferin abgewendet und einen neuen Berater gefordert, der mir dann auch zugeteilt wurde. Schließlich trieb ich das fehlende Geld für die Umsatzsteuer auch noch auf, da ich mich nicht des Steuerbetrugs schuldig machen wollte.

Beraterwechsel


Der neue Berater versicherte, dass ich täglich nicht mehr als 2-3 € in Werbekosten investieren müsste. Zusätzlich macht er mir den Kauf damit schmackhaft, dass er Verdienste von 10.000 € bis hin zu 40.000 € versprach. Im Nachhinein lachhaft, aber ich war natürlich voller Hoffnung.

Er gewährte mir, aufgrund des Vorfalls mit der ersten Beraterin einen deutlichen Rabatt, sodass ich die 2-3 € pro Tag Werbekosten noch einplanen konnte. Mit Anzahlung von 500 € pro Person waren es insgesamt also 4.750 €, die ich beide jeweils überwiesen habe.

Kosten bei Said Shiripour plus Werbung


Produktkosten: 4.750 €
Kosten für Werbeanzeigen: 1.300 €

Gesamtkosten Produkt plus Werbung:
6.050 EUR

Weitere Kosten


Zusätzliche Kosten entstanden mir für:
  • Eröffnen eines Geschäftskontos
  • Gewerbe anmelden
  • Internetdomain
  • E-Mail Marketing Dienst kaufen
  • Digistore Kosten
  • Kosten des Kredits


Umsetzung


Die Umsetzung sah in der Realität völlig anders aus. Ich schaute den Kurs und fing an, Werbeanzeigen zu schalten. Erst zwei Anzeigen mit jeweils 15 € pro Tag und später dann 3 Anzeigen, weil sich keine Käufe eingestellt hatten, mit jeweils 15 € pro Tag - also wurde ich 45 € pro Tag los, anstatt der vorausgesagten 2-3 €.

Insgesamt kamen die Werbekosten in Höhe von 1300 € in einem Zeitraum von etwa 6 Wochen zustande. Ich erhöhte das Budget nur nach Anweisung meines Betreuers, der mich ständig ermunterte, dass bald die ersten Verkäufe zustande kommen würden. Bis auf einen Verkauf, der sofort wieder storniert wurde, kamen aber keine Umsätze.

Ich probierte auch die kostenlosen Varianten in den kostenlosen Facebookgruppen usw. aus. Die kostenlosen Varianten waren erfolglos. Die Werbekosten waren am Ende einfach nicht mehr tragbar.

Forderung nach Rückerstattung


Seit Oktober 2020 bin ich mit dem Support in Verbindung, um eine Rückerstattung zu erhalten. Es wurde schriftlich per Mail die Rückerstattung der Werbekosten zugesichert. Ich wurde über Wochen und Monate vertröstet, dass die Rückerstattung bald kommen würde. Innerhalb dieser Wochen wurde ständig ein neuer Mitarbeiter zugewiesen. Alle bestätigten per Mail, dass die Rückerstattung schon angestoßen wurde und das Geld bald eingehen sollte. Bis heute ist aber keine Rückerstattung der Werbekosten eingetroffen.

Seit Mitte Januar habe ich mit der Drohung die ganze Geschichte über Influencer an die Öffentlichkeit zu gehen an den Support gewandt. Seitdem habe ich ständig hin und her geschrieben und darüber verhandelt, wie viel Geld ich zurückbekommen könnte. Ein Betreuer machte das Angebot, knapp die Hälfte des Kaufpreises zurückzuerstatten und uns weitere Said Shiripour Produkte kostenlos freizuschalten. Der Betreuer meinte dies sei eine riesige Ausnahme, die sie ganz ganz selten machen würden. Er hätte sich dafür eingesetzt und das bestmögliche Angebot rausgeholt. Wenn ich damit einverstanden wäre, müsse ich die Annahme schriftlich bestätigen und dabei auch zusichern, dass im Internet keine Aussagen verbreitet werden.

Ich war mit dieser Rückerstattungssumme nicht einverstanden, wollte mich für diesen Preis auch nicht kaufen lassen und auch nicht bestätigen, dass ich über Said Shiripour und seine Produkte öffentlich nichts sagen darf. Die angebotenen Produkte waren für mich nutzlos, da ich inzwischen erkannt habe, dass das gesamte Konzept darin zu bestehen scheint, dass ich die jeweiligen Produkte von Said Shiripour wiederverkaufen muss. Der Gedanke, dass jeder Käufer seinerseits auch immer neue Käufer anwerben muss, erinnerte mich an ein Schneeballsystem. Ich hatte Angst, mich strafbar zu machen und wollte auch keine anderen Menschen schädigen.

Weitere Verhandlungsversuche blieben erfolglos und das Ticket wurde einfach geschlossen.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#81

Beitrag Sa 20.03.2021, 15:24

Nach oben

Senior Member
Registriert: 18. Jul 2011
Beiträge: 125
x 25
Das war aber eine Menge Lesestoff. Aber nach all den Erfahrungsschilderungen ist für mich klar, von Said Shiripour würde ich nicht mal ein kostenloses Coaching buchen.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#82

Beitrag Mo 22.03.2021, 14:09

Nach oben

New Member
Registriert: 13. Mär 2021
Beiträge: 2
x 10

Zusicherung Said Shiripour Geld zurück

Said Shiripour echte Erfahrungen
Hallo Xaver,

Ja ich würde sehr gerne mein Geld zurück bekommen! Wie gehe ich vor?
Xaver hat geschrieben:
So 17.02.2019, 19:39
Das Büro von Said hat mir schriftlich zugesichert,
dass jeder VERBRAUCHER sein Geld zurück erhält.
Das würde ich gerne testen.
Nehmt Kontakt zu mir auf...
Gruß
Xaver
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#83

Beitrag Mo 22.03.2021, 21:19

Nach oben

New Member
Registriert: 22. Mär 2021
Beiträge: 4
x 7
Said Shiripour echte Erfahrungen
Dass hier bereits so viele ehrliche, glaubhafte Erfahrungsberichte zusammengekommen sind, finde ich überaus mutig und beeindruckend. Ich selbst habe bereits einiges versucht, um eine Rückzahlung meines Kaufs von Anfang 2019 zu erreichen. Bis jetzt ohne Erfolg.

Von einigen hier wurde bereits vorgeschlagen, eine Sammelklage anzustreben und sich zu organisieren. Gerne möchte ich mich beteiligen. Wie ist der Stand der Dinge diesbezüglich?

Sobald mein Kauf bei Said Shiripour vom Forenbetreiber verifiziert wurde, werde ich hier gerne meinen Erfahrungsbericht teilen.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#84

Beitrag Sa 27.03.2021, 16:35

Nach oben

New Member
Registriert: 27. Mär 2021
Beiträge: 3
x 9
Said Shiripour echte Erfahrungen
Hallo alle zusammen,

dann möchte ich mich hier auch mal als Said Shiripour Geschädigter verewigen.

Alles begann damit, dass ich an einem Webinar für eines seiner Produkte teilgenommen habe und bei der Nennung des Preises direkt ausgestiegen bin, weil ein mittlerer vierstelliger Betrag für mich schlicht unmöglich zu leisten war. Zum einen war ich zu diesem Zeitpunkt bereits verschuldet und zum anderen lebe ich nicht im Ausland, wo die Gehälter, gemessen an Deutschland, deutlich niedriger sind.

Ein paar Tage später erhielt ich einen Anruf eines von Said Shiripours Mitarbeiter, der mir das Produkt nun dennoch mit einer Ratenzahlung und einen Rabatt anbieten wollte. Selbst mit Ratenzahlung hätte ich das nicht bezahlen können, insofern habe ich zunächst abgelehnt.

Er hat mir dann aber versichert, das sei kein Problem. Ich könnte die weiteren Raten mit meinen Einnahmen durch das Produkt bezahlen und wenn das nicht funktionieren würde, hätte ich ja eine Geld-zurück-Garantie ... und wenn es dabei Probleme gäbe, könnte ich mich direkt an ihn wenden. Er hat mir dafür seine persönliche Telefonnummer und E-Mail hinterlassen.
Ich habe ihm klar gesagt, dass ich auf den Erfolg des Produktes angewiesen bin, weil ich es sonst gar nicht bezahlen kann und gezwungen bin, von der Garantie Gebrauch zu machen, wenn es nicht klappt. Das hat er akzeptiert (!)
Unter der Prämisse habe ich das Angebot schließlich angenommen.

Die Geld-zurück-Garantie besagt, man erhält sein Geld zurück, wenn man nach 4 Wochen nach Beginn der Umsetzung keine vierstelligen Einnahmen hat. Bitte den unterstrichenen Part merken, wird noch wichtig.

Man erhält in dem Produkt einen persönlichen Berater und der erste Schritt war, ein Begrüßungsgespräch zu vereinbaren.
Gesagt, getan, allerdings war der früheste Termin erst über eine Woche nach dem Kauf verfügbar.

Das Gespräch fand dann statt und weiter ging es damit, dass Said Shiripours Team sämtliche Konten sowie deren Einstellungen und auch den Verkaufsfunnel für mich einrichtet. Auch das wurde in ein paar Tagen erledigt.

Dann ging der eigentliche Prozess los: Werbevideos bei Youtube schalten und den Funnel optimieren. Ich stand regelmäßig, spätestens alle 3 Tage, mit meinem Berater in Kontakt und er hat mir sogar Empfehlungen ausgesprochen, die über die Produktvorgaben hinaus gehen:
  • Produktempfehlung: Starte die Kampagnen mit 10 Euro pro Tag. - Gemäß der Empfehlung meines Beraters habe ich 30 Euro pro Tag eingesetzt
  • Im Produkt wurden einige Punkte "für später" angesetzt, wenn in den vorherigen Schritten alles funktioniert und läuft. - Auf Anraten meines Beraters habe ich die schon zu Beginn umgesetzt
  • Mein Berater hat mir einen Tipp gegeben, der offiziell nicht legal ist, in der Praxis aber bisher keine Probleme gemacht hat, auch den habe ich umgesetzt.
Nichtsdestotrotz ist nach fast 4 Wochen nicht ein einziger Umsatz dabei herausgekommen ... wirklich kein einziger, trotz, dass ich ein Dutzend mal mit meinem Berater im Kontakt stand und er mir jedes Mal Hinweise gegeben hat, was ich machen soll und auch alles so gemacht habe, wie er mir geraten hat.

Am Ende hat auch er aufgegeben und indirekt eingeräumt, dass das, was sie da für mich aufgebaut haben, nicht funktioniert und ich das alles über den Haufen werfen soll, und ... diesmal ganz alleine ... mit einem anderen Funnel von Grund auf neu aufbauen soll.

Zu diesem Zeitpunkt habe ich aber bereits meine letzten Geldreserven in den Kampagnen verbrannt, die zweite Rate wurde bereits abgezogen und die dritte hätte ich mir nicht mehr leisten können.

Damit ist für mich das Worst-Case-Szenario eingetreten, der mich gezwungen hat, von meiner Geld-zurück-Garantie Gebrauch zu machen. Ich habe dies also mitgeteilt, dass ich jetzt endgültig bankrott bin, die dritte Rate gar nicht mehr bezahlen kann und das auch mittels Screenshots meiner Kontostände nachgewiesen.

Trotzdem wurde die Garantie abgelehnt mit der Begründung, dass diese nur für einen gewissen Zeitraum möglich ist. Die 4 Wochen waren da schon vorbei. Die Tatsache, dass die Umsetzung erst wesentlich später möglich war und noch innerhalb der in den Bedingungen angegebenen 4 Wochen war, sowie, dass mein Berater selbst gesagt hat, was wir für dich aufgebaut haben, funktioniert nicht, was Fehler oder nicht erfüllte Garantiebedingungen meinerseits ausschließt, wurden ignoriert! Es blieb bei der Ablehnung. Man hat mir lediglich die letzte Rate zurückgestellt.

Ich saß damit nun auf einem Produkt, was ich nicht bezahlen kann und mangels finanzieller Mittel auch gar nicht nutzen kann.

Ich habe daraufhin nochmal den Verkäufer auf beiden Kontaktwegen angeschrieben mit der Bitte sein Versprechen einzulösen und dafür zu sorgen, dass ich mein Geld zurückerhalte. Obwohl er die Nachrichten gelesen hat, hat er nie reagiert.

Ich hatte daraufhin im Laufe mehrerer Monate Telefonate mit den Mitarbeitern von Said Shiripour gehabt. Jedem Einzelnen habe ich meine Situation geschildert. Fast alle hatten mir zugesagt das weiterzuleiten oder mir zu helfen, ich habe jedoch niemals wieder etwas von irgendeinem der Mitarbeiter gehört.

Darunter waren sogar 2 Kundenzufriedenheitsumfragen.

Aufgrund meiner durch diesen Fall ausgelösten finanziellen Notlage konnte ich die Miete meiner Wohnung nicht mehr bezahlen und musste ausziehen. Des Weiteren war es mir finanziell auch nicht mehr möglich, meine Familie und Freund in Deutschland zu besuchen. Mein Weihnachtsbesuch zu Hause ist also nicht wegen Corona, sondern wegen meiner Finanzen ausgefallen.

Ich habe daraufhin als letzten Akt ein Video online gestellt und meine Erfahrungen ausführlich geschildert ... relativ zeitgleich mit 4 anderen. Kurz darauf erhielt ich einen Anruf eines Said Shiripour Mitarbeiters, dass ich den Großteil meines Geldes zurückbekomme, wenn ich im Gegenzug das Video offline nehme. Aufgrund meiner Situation hatte ich keine andere Wahl als das anzunehmen, ich hätte es ansonsten nicht getan.

Bevor ich jedoch Geld zurückerhielt, ist mir zunächst einmal ohne jegliche Vorwarnung die dritte Rate abgezogen worden. Die erhielt ich aber zum Glück auch wieder ... das hätte andernfalls schlimme Folgen für mich gehabt.

Meine Nachfrage, ob ich aufgrund meiner nicht mehr rückgängig zu machenden Schäden (Wohnungsverlust) mein gesamtes Geld zurückerhalte ... und warum nichts passiert ist, nachdem ich zuvor mit mindestens 6 verschiedenen Mitarbeitern telefoniert habe, wurden komplett ignoriert.

Da ich aber den Großteil meines Geldes zurück habe, habe ich es erstmal dabei bewenden lassen, auch wenn ich auf einem Schaden von mindestens 1200 Euro sitzen bleibe.

Dann, vor etwas mehr als 1 Woche, hat Said Shiripour mir wieder eine Rate zu diesem Produkt von meinem Konto eingezogen.
Meine mehrfache Nachfrage diesbezüglich ist bis heute unbeantwortet geblieben und damit hat Said Shiripour seinen Teil unserer Vereinbarung einseitig aufgehoben.

Ich habe beim Zahlungsanbieter Elopage eine Betrugsanzeige aufgegeben. Diese wurde nach ein paar Tagen beantwortet und ich habe das Geld zurückerhalten. Von Said Shiripour bis dato immer noch keine Reaktion.

Meine persönliche Empfehlung daher:
Zurzeit als mein Video online war, waren noch 4 weitere Videos online, wo Kunden darüber berichtet haben, wie sie ihrer Ansicht nach von Said Shiripour um die Garantie betrogen wurden. Diese wurden ebenfalls alle wieder heruntergenommen. Ich nehme mal an, weil seine Anwälte entweder gedroht haben oder weil die Kunden aufgrund der schlechten Publicity dann doch Geld wiederbekommen haben, wenn sie im Gegenzug das Video offline nehmen.

Die öffentliche Bekanntmachung dieser Geschichten ist bei Said Shiripour offenbar die Achillesverse. Insofern gebe ich hier mal den Ratschlag, dass jeder, der sich von ihm geschädigt fühlt, ein akkuraten wahrheitsgemäßen Videobericht darüber macht, und bei YouTube online stellt. Evtl. passiert dann etwas Gutes für euch. Wichtig ist natürlich, dass ihr dabei bei den Tatsachen bleibt, ansonsten würde es gegen euch verwendet werden.

Ich frage mich wirklich, was Said Shiripour mal irgendwann seiner Tochter erzählen möchte, wie er so wohlhabend geworden ist.

Schönes Wochenende euch allen.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#85

Beitrag So 4.04.2021, 00:50

Nach oben

Senior Member
Registriert: 11. Apr 2007
Beiträge: 237
x 19
Wie ich das verstehe, ist das sogenannte Coaching von Said Shiripour ist nichts anderes, als einer Anleitung dazu, dieselbe Anleitung an Andere zu verkaufen. Zumindest scheint das auf viele seiner Produkte zuzutreffen.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#86

Beitrag So 4.04.2021, 15:56

Nach oben

New Member
Registriert: 27. Mär 2021
Beiträge: 3
x 9
Said Shiripour echte Erfahrungen
Said Shiripour hat heute ein neues Produkt veröffentlicht und dafür auch kräftig die Werbetrommel für die Premiere am heutigen Ostersonntag gerührt. Stammkunden wurden bereits im Vorfeld per E-Mail und sogar Telefonanrufen informiert. Selbst ich, was mich echt verwundert hat.

Schon seit längerem wird jeder, der eine gewisse Zeitspanne im Webinar verbringt, und nicht kauft, früher oder später einen Anruf aus einem Callcenter aus Hannover oder Rüsselsheim erhalten.

Ich wollte gerne mal ein Interview mit so einem Callcentermitarbeiter führen, um ihn mal zu fragen, ob ihm bewusst ist, dass das, was Said Shiripour macht, rechtlich zumindest fragwürdig ist, und warum eigentlich nichts passiert, wenn ein Kunde Probleme schildert ... und vor allem, welche Daten er eigentlich über mich vorliegen hat.

Daher habe ich mich mal zu dem Webinar angemeldet und es im Hintergrund bei stumm geschaltetem Browsertab laufen lassen.

Der Anruf ließ nicht lange auf sich warten ... schon nach 3 Stunden erhielt ich trotz Feiertag einen Anruf, weil man ja festgestellt hat, dass ich im Webinar war, aber nicht gekauft hat.

Ich kenne es ja bereits, dass sich die Mitarbeiter in dem Callcenter wenig um den Kunden scheren, deren Aufgabe ist nur Verkaufen und nichts anderes, aber heute hatte ich es offenbar mit einem Exemplar von Mitarbeiterin zu tun, den man umgangssprachlich nur als "Bioroboter" bezeichnen kann.

Ich habe dann kurz meine Story aus meinem vorherigen Beitrag erzählt. Von ihrer Seite aus keine Reaktion, kein Wort des Bedauerns oder Mitgefühls, wirklich absolut nichts!

Selbst mein Einwand, dass Said Shiripour in Kürze mit rechtlichen Konsequenzen zu rechnen hat (ob das nun wirklich dazu kommen wird oder nicht, sei dahingestellt) wurde mit keinem Wort erwidert oder sonst in irgendeiner Form darauf eingegangen.

Nach meinem Vortrag und dessen kompletten ignorieren ihrerseits kam dann nur noch die Frage, ob mir das Webinar denn gefallen habe und falls nicht, wie man es verbessern könnte. :shock:
Aus dem Gespräch war nicht der leiseste Funken Empathie herauszuhören ... und das bei einer Frau!

Ich überlasse es an dieser Stelle mal jedem selbst, das für sich zu bewerten. Meine persönliche Bewertung kann ich hier aufgrund der Forenregeln nicht wiedergeben.

Nachdem die Frau einfach alle meine Worte weggewischt hat, und kommentarlos zu dieser Frage übergegangen ist, konnte ich vor Fassungslosigkeit selbst nicht mehr weiter sprechen. Und übrigens hatte ich ihre Frage schon zu Beginn des Gesprächs damit beantwortet, dass ich die Frage nicht beantworten kann, weil ich das Webinar nicht aktiv verfolgt habe.
Offenbar hat sie in Ihrem Computer nur die Auswahl zwischen Ja und Nein und kann meine Antwort darum nicht eingeben.

Eigentlich müsste man müsste so ein Gespräch mal aufzeichnen und hier reinstellen. Das glaubt sonst kein Außenstehender. Selbst ich würde das nicht glauben, wenn ich nicht mindestens 8 verschiedene Telefonate mit Said Shiripours Mitarbeitern und Callcentern hatte.
(Bitte nicht heimlich machen. Das ist in Deutschland gesetzlich verboten und strafbar!)

In diesem Sinne ...
Frohe Ostern
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#87

Beitrag Mi 7.04.2021, 19:45

Nach oben

New Member
Registriert: 28. Dez 2020
Beiträge: 1
x 1

Meine Meinung zu einem Kurs von Said Shiripour

Said Shiripour echte Erfahrungen
Auch ich habe ein s.g. Coaching von Said Shiripour gekauft und fühle mich infolge dessen als Geschädigter. Deshalb möchte ich hier meine Erfahrungen wiedergeben.

Der Einstieg

Über einen Werbespot wurde ich auf Said Shiripour aufmerksam. Auch wenn ich damals sehr skeptisch war ließ ich mich auf das in der Werbung angepriesene kostenlose Webinar ein. Zur Anmeldung dafür musste ich aber meine persönlichen Daten angeben.

Kontaktaufnahme und Verkauf

Nachdem ich das kostenlose Online-Webinar zu Ende geschaut hatte, dauerte es nicht lange und die erste Verkäuferin von Said Shiripour hat mich angerufen. Ich war nicht überzeugt und konnte mich nicht zum Kauf entschließen. Es folgten immer wieder neue Anrufe. Nach mehreren Gesprächen an verschiedenen Tagen wurde mir eine bedingungslose 30-Tage Geld-zurück-Garantie versprochen. Mir wurde vermittelt, dass ich aufgrund der bedingungslosen Zufriedenheitsgarantie keinerlei Risiko eingehen würde.
Außerdem wurde mir der Kurs zu einem Sonderangebot von 2.088 € anstatt 5.000 € angeboten. Damit hatte die Verkäuferin es dann geschafft mich zu überzeugen den Kurs zu kaufen.

Böse Überraschung

Im Nachhinein zeigte sich, dass man von mir nicht nur die im Verkaufsgespräch genannten 2.088 € verlangte, sondern insgesamt 3 Raten a 2.088 €! Es wurde mir nicht gesagt, dass es sich bei den 2.088 € um einen Ratenkauf und drei Raten handeln würde. Als ich bei der Zahlung feststellte, dass es eben nur eine von drei Ratenzahlungen ist, wollte ich sofort vom Kauf zurücktreten. Da wurde mir dann erneut die Geld-zurück-Garantie versprochen und erklärt, dass ich mir gar keine Sorgen machen müsse. Davon ließ ich mich dann einlullen.

Coaching und anwenden des Kursinhaltes

Ich machte mich daran, die Inhalte des Kurses durchzugehen. Ich hab wirklich jeden Tag mehrere Stunden an dem Kurs gesessen, voller Energie und Tatendrang. Als ich mit dem durcharbeiten fertig war, begann ich das, was im Kurs von mir gefordert wurde umzusetzen. Bald stellte ich fest, die Methoden aus dem Kurs funktioniert nicht.

[s2]Inanspruchnahme der Geld zurück Garantie[/s2]

Da nichts funktionierte, verlangte ich innerhalb der 30 Tage Frist mein Geld zurück. Da hieß es dann plötzlich:
Vielen Dank für Deine Nachricht!

Leider können wir nicht nachweisen, was am Telefon mit dir abgeklärt worden ist und was versprochen worden ist und was nicht.
Da es keine Aufzeichnung gibt, ist es schwierig etwas zu beweisen.

Natürlich bieten wir eine Geld zurück Garantie.
Das ist bei uns die sogenannte Umsatzgarantie.

Die besagt, dass wenn du alles umgesetzt hast und es dann immer noch nicht funktioniert, du deine Investition zurückerhältst.
Wenn du alles umgesetzt hast, dann sende uns gerne alle Nachweise zu und wir kümmern uns drum.
Auf meine Nachweise habe ich keine Antwort erhalten. Der Support hat auf einmal kaum noch geantwortet.

Erst nachdem ich eine negative Bewertung veröffentlicht hatte, meldete sich man wieder bei mir, plötzlich mit dem Wunsch eine Einigung zu erreichen. Mein Geld könne man mir allerdings nicht zurückzahlen (wegen Betrug), aber man könnte mir einen anderen Kurs anbieten und aus Kulanz würde man dann auf die beiden offenen Raten von jeweils 2.088 € verzichten. Man müsste das aber nochmal abklären.

Hier der originale Text
Hallo,
erst einmal möchte ich mich für das konstruktive Gespräch von eben bedanken. Ich habe bereits eine Rückmeldung erhalten, dass wir, wie besprochen uns auf folgende Absprache einigen können:

Tausch von Kurs Affiliate 21 zu Affiliate Mastery
Die Freischaltung des Kurses Affiliate Mastery erfolgt, sobald die Bewertung auf Trustpilot entfernt wurde. Außerdem benötigen wir deine Zusage, dass du in Zukunft keine negativen Beiträge über unser Unternehmen veröffentlichst.
Wir erlassen dir aus Kulanz die offenen Folgeraten zu Affiliate 21

Wenn dies soweit in Ordnung ist, bestätige uns dies bitte und entferne die Bewertung. Im Anschluss werden wir dir den Kurs Affiliate Mastery freischalten.

Bitte teile uns auch noch kurz mit, über welche Mail-Adresse der Kauf stattgefunden hat, damit wir die offenen Raten streichen können.
Natürlich war für mich auch der Kurs Affiliate Mastery nutzlos. So bleibe ich auf Kosten in Höhe von 2088 € sitzen.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#88

Beitrag Mo 12.04.2021, 21:09

Nach oben

New Member
Registriert: 23. Apr 2019
Beiträge: 6
x 3
Es ist erstaunlich, was man hier so liest. Kritik ist öffentlich meist nicht erwünscht und würd unterdrückt vor allem auf Trustpilot und YouTube. Daher finde ich es sehr hilfreich in so Foren Erfahrungsbericht zu lesen. Ich bin zwar keine Produkte von S. Shiripour gekauft aber seine Webinare haben mir oft verdeutlicht, dass es hier nur darum geht teure Produkte zu verkaufen und Kunden zu fangen. Sein Buch das perfekte Online Business hat mich anfangs gefesselt inzwischen denke ich darüber, dass es kaum Mehrwert liefert. Ich hoffe für alle geschädigten, dass sie ihr Geld wieder bekommen oder man sich einigen kann. Denn immerhin sitz Shiripour ja in Dubai.
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

Antworten

Zurück zu „Sonstige Verdienstmöglichkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste