Themen rund um Bildung, Ausbildung, Schule und Lernen

#16

Beitrag 26.11.2019, 09:17

Nach oben

Gesperrt
Registriert: 26. Nov 2019
Beiträge: 8
x 1
* Mod-Edit: Der ursprüngliche Inhalt dieses Beitrags zum Thema Anja Krüger bzw. Anja von Erfolgsladys wurde entfernt. Wer sich dafür interessiert, findet ein Separates Thema dazu unter https://www.geldthemen.de/forum/bildung-ausbildung-schule-f22/anja-krueger-aka-anja-von-erfolgsladys-t8367.html

Tags:
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#17

Beitrag 27.11.2019, 13:42

Nach oben

New Member
Registriert: 27. Nov 2019
Beiträge: 2
x 1
Liebe Constanze,

deine Ausführungen verwundern mich doch um Einiges. Da ich dich auch ein wenig kennenlernen durfte und du nie bereit gewesen bist, die Mindsetarbeit und Neues anzunehmen und in dein leben zu integrieren, da du stets gesagt hast, dass du alles weißt, soviele Ausbildungen gemacht hast, schon so viel erlebt hast, soviele Erkenntnisse und Erfahrungen in deinem Leben gewonnen hast, und und und...dennoch bist du die Person gewesen, die nicht vorangekommen ist, immer gegen an gewettert hat und sofort aufgehört hat, wenn Transformationen bei dir hätten stattfinden können. Du hast deiner eigenen Veränderung permanent im Weg gestanden und wunderst dich, dass es nicht so geklappt hat, wie Anja Krüger es in ihrem Programm verspricht...Nun, wenn man sich nicht einlässt auf Veränderung, wer ist dann verantwortlich für die eigenen Mißerfolge und das Nicht-Weiterkommen im Leben? Zumal du gelegentlich doch mal ganz gute Ansätze für dich selbst angenommen hattest und dann sehen konntest, wie es eigentlich laufen kann für dich...Hier mal eine Bewertung von dir auf der Website von Anja Krüger:

Anja weiß, was wir Frauen brauchen, um auch mit einem Online-Business (Coaching) erfolgreich sein zu können. Sie lebt es uns vor! Sie nahm mir die Angst vor der Technik. Sie gewährt einen stets erreichbaren Support. Sie ist erreichbar, wenn mich Fragen berühren. Sie wacht mit Argusaugen darüber, dass ich Fehler vermeide.
Einfach genial!

Das Erfolgslady-Programm ist mit genauer Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Nachahmen DAS Rezept für Frauen, die mit ihrem speziellen Programm für Frauen und klarer Positionierung „onlinereif“ gecoacht werden. Frauen und Mädels, hier ist jemand, der euch versteht!

C.S aus Hessen (Feind oder Freund im Ohr)

Weißt du, nur weil du dir selbst im Wege leider stehst und jetzt vielleicht gefrustet bist, dass du es nicht umgesetzt hast, was dir an die Hand gegeben wurde, dafür bist du momentan wirklich ein Paradebeispiel von einem Menschen, der aufgrund seiner eigenen Entscheidung, nix annehmen und umsetzen zu wollen, einen Trigger gefunden hat: einen Menschen, der es dir vorgemacht hat, wie es gehen kann; einen Menschen, der durch all diese Transformationen selbst hindurchgegangen ist; einen Menschen, der sich selbst permanent weiterbildet, dieses umsetzt und so anderen Menschen hilft; einen Menschen, der sich permanent selbstreflektiert, um immer weiter zu wachsen, und diese Erkenntnisse an andere weiter gibt, die es annehmen wollen und so selbst jetzt erfolgreich werden!
Dieser Mensch ist dein Spiegel und ist für dich Anja Krüger.
Nur schade, dass du mit deinem Frust gegen dich selbst, und seine Projektion auf Anja Krüger, anderen Menschen versuchst eine Wahrheit zu vermitteln, die einzig und allein auf deine eigene Entscheidung Gegen Veränderung FÜR dich basiert!

Ich kann Anja Krüger nur jedem empfehlen, der bereit ist, Möglichkeiten, Strategien und Erkenntnisse aufzunehmen, anzunehmen, in sein Leben zu integrieren und so durch die eigenen Erfolge, die dann automatisch geschehen, über sich hinauszuwachsen und für sich selbst und andere einen Mehrwert zu erschaffen!
Sein eigenes Leben aufzuwerten, dazu gehört Veränderung, und die entsteht auf dem Weg und bedeutet auch Erneuerung und vorallem NEUES ANNEHMEN. Da muss man schon rausgehen aus dem Prinzip: Ich weiß alles und ich kann alles!
Dann sollte man wirklich lieber n Kredit aufnehmen und in einen Urlaub fahren, der einen selbst zwar nicht in den Erfolg bringt und das Leben verändern wird, doch dann hat man wenigstens Schulden und kann sich mit Erinnerungen beschäftigen und wie man die Schulden mit dem Leben in der Box abbezahlen kann. Da fließt ja dann nix neues rein.
Jedem seine Entscheidung und Selbstverantwortung!

Und wer sich selbst im Wege stehen will oder Anja Krüger nicht kennt, sollte einfach mal lernen, dass man vom rumquacken keine Locken bekommt;)

Viel Erfolg noch auf deinem Weg mit deinem Projekt Ortinus.com und ich wünsche dir, dass auch du für dich die Veränderung erschaffen wirst, die dich dann endlich in den Erfolg bringen kann.

Herzensgrüße
Joyce Nassar von Perspektivwechsel
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#18

Beitrag 27.11.2019, 20:11

Nach oben

Gesperrt
Registriert: 26. Nov 2019
Beiträge: 8
x 1
* Mod-Edit: Der ursprüngliche Inhalt dieses Beitrags zum Thema Anja Krüger bzw. Anja von Erfolgsladys wurde entfernt. Wer sich dafür interessiert, findet ein Separates Thema dazu unter https://www.geldthemen.de/forum/bildung-ausbildung-schule-f22/anja-krueger-aka-anja-von-erfolgsladys-t8367.html
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#19

Beitrag 29.11.2019, 05:13

Nach oben

Administrator
Registriert: 1. Apr 2007
Beiträge: 471
x 43
Kontaktdaten:
Im Interesse der Fairness, Übersichtlichkeit und Lesbarkeit bitte ich dringend darum, ein paare Punkte zu beachten.

Sachliche Kritik

Meinungsäußerungen sind als solche erkennbar und keinesfalls als Tatsachenbehauptungen wiederzugeben. Das wurde von mir bereits in Beitrag Nr. 8 angemahnt. Wer meine Hinweise oder die der Redaktion weiterhin missachtet oder nicht in der Lage ist zwischen Meinungsäußerung und Tatsachenbehauptung zu unterscheiden, möge sich bitte eine andere Spielwiese suchen. Zur Erinnerung ein Auszug aus einem vorherigen Hinweis von mir:
geldthemen hat geschrieben:
06.05.2019, 22:08
Bleibt bitte auch beim Äußern von Kritik immer sachlich!

Bitte lest in diesem Zusammenhang folgende Information. Meinungsfreiheit vs Rechtsverletzung
Da es einige User offenbar nicht verstehen, hier noch mal ein paar Beispiele.

Wer behauptet "XYZ ist ein Betrüger", "Das Angebot von XYZ ist Betrug", "XYZ hat mich betrogen" oder ähnliches, wandelt auf sehr dünnem Eis. Denn das sind Tatsachenbehauptungen. Sofern diese nicht belegbar sind, z.B. durch ein Gerichtsurteil, sind es u.U, unzulässige Tatsachenbehauptungen. Dagegen sind Aussagen wie "Ich fühle mich betrogen", "Aus meiner Sicht ist das Betrug", "Meiner Meinung nach ist das Betrug" oder ähnliches eher geeignet, als Meinungsäußerung und damit als persönliche Sichtweise verstanden zu werden. Wobei man auch hier überlegen sollte, ob man ein aus persönlicher Sicht überteuertes Angebot oder ein möglicherweise schlechtes bzw. nutzloses Produkt als Basis für die Annahme eines Betrugs sehen möchte. Selbstverständlich sollte man immer fair bleiben und seine Aussage begründen bzw. wahrheitsgemäße Angaben dazu machen. Übrigens, mit einem Sachlichen Review erreicht man die Leser eher als mit Schmähungen.

Redundanz

Ich bitte darauf zu achten, einzelne Aussagen nicht permanent zu wiederholen in mehreren Beiträgen immer wieder erneut aufzufrischen, sofern es dafür nicht gute Gründe gibt. Das macht den Thread unübersichtlich und erschwert das Lesen.

Das Thema beachten - Off Topic vermeiden

Das Thema hier lautet "Erfolgsfamily - Coaching oder Abzocke". Nun ist ein Nebensatz oder eine Anmerkung zu einem verwandten Thema wie "Anja von Erfolgsladys" ja durchaus zulässig, allerdings wurde hier das Thema gänzlich gekippt und es geht nur noch um "Anja von Erfolgsladys". Das hört nun auf. Hier geht es ab jetzt ausschließlich um das ursprüngliche Thema "Erfolgsfamily - Coaching oder Abzocke". Da es zu "Anja von Erfolgsladys" bereits ein eigenes Thema gibt, kann dort weiter diskutiert werden. Allerdings gilt das von mir hier dargelegte auch dort.

Schreibstil

Ich würde mir wünschen, dass man sich beim Erstellen eines Beitrags zumindest etwas Mühe gibt. Folgendes ist mir aufgefallen.

Fehlende Gliederung

Es wäre schön, wenn längere Texte in Absätze gegliedert und gern auch durch den Einsatz von Überschriften (im Editor: h2, h3 oder h4) gestaltet werden.

Plenk - Deplatziertes Leerzeichen vor einem Satzzeichen

Wir sind hier nicht besonders kleinlich, was Rechtschreibfehler angeht und verstehen uns erst Recht nicht als Rechtschreibpolizei. Ich rede daher auch nicht von Tippfehlern, die einem leicht unterlaufen, sondern von scheinbar bewusst bzw. absichtlich gemachten Fehlern, hier speziell von fälschlich gesetzten Leerzeichen vor jedem Satzzeichen. Das kann ja fast kein Versehen sein, denn es gibt keine Schule in Deutschland, die das lehrt und keine Rechtsschreibregel, die das erlaubt, geschweige denn vorschreibt. Erstaunlicherweise gibt es dennoch viele Plenker, warum auch immer. Hier möchten wir das jedenfalls nicht sehen. Nicht weil wir kleinlich sind, sondern weil es Texte verunstaltet, den Lesefluss erschwert und weil es einen leicht abzustellenden Fehler darstellt, selbst dann, wenn die so schreibende Person bisher der Überzeugung war, es wäre richtig so.

Sicherheitshalber ein Beispiel:

Falsch:
Dies ist ein Satz , der ein Komma enthält und mit einem Punkt endet .

Richtig:
Die ist ein Satz, der ein Komma enthält und mit einem Punkt endet.

Ich bitte darum, hier keine Diskussion zu meinen Ausführungen zu starten bzw. sich hier nicht dazu zu äußern. Wer sich daran stört oder sich, aus welchen Gründen auch immer, dazu äußern möchte, kann gern im Feedbackbereich etwas dazu schreiben.
Wer hier im Forum werben möchte oder an einer Zusammenarbeit interessiert ist, siehe hier: Werbung im Forum | Cooperation
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

#20

Beitrag 10.05.2020, 13:46

Nach oben

New Member
Registriert: 9. Sep 2019
Beiträge: 5
x 5
Nach einiger Zeit noch eine weitere Info zur Erfolgsfamily (jetzt: Fortunefamily) von Christian Heinz & Katharina Ferster:

Mein Verdacht erhärtet sich, dass die beiden es mit der Wahrheit nicht sehr genau nehmen - um das vorsichtig zu sagen. Ich würde den Aussagen der Erfolgsfamily (EF) in der Zwischenzeit im Grundsatz nicht mehr trauen.

1. Die EF bewirbt ihr Energy That Sells Seminar (ETS) aktuell mit der Aussage, dass alle 4 Veranstaltungen in 2019 ausverkauft gewesen sind. Auf dem Seminar, auf dem ich in 2019 gewesen bin, war das definitiv nicht der Fall. Dort wurden zu Beginn sogar mehrere Stuhlreihen abgeräumt.

2. Katharina Ferster bewirbt auf Facebook ihre School Beyond Limitation damit, dass sogar der Stern in einem Artikel über die Schule berichtet hat und zitiert dann sehr wohlwollende Aussagen über die Schule aus dem Artikel. Fakt ist aber: Der Artikel ist gar nicht vom Stern, sondern ist ein externe(r) PR-Artikel/Anzeige, von dem sich die Redaktion des Sterns ausdrücklich distanziert.

3. Die Schule selber, so mein vorsichtiger Eindruck aus der Ferne, scheint nicht wirklich durchzustarten. Das verwundert. Da Katharina sich als herausragende Verkaufsexpertin sieht, müsste die Schule in kürzester Zeit eigentlich deeeer große Renner geworden sein. Was sie nach meiner Einschätzung aber nicht geworden ist.

Alle hier gemachten Statements kann ich mit Sreenshoots belegen.

Weiterer Kritikpunkt:

Basistickets zum ETS-Seminar werden aktuell für 350,- angeboten. Man kann zudem auch VIP-Tickets kaufen für 1.500,-. Diese haben in meinen Augen aber gar keinen Mehrwert:

1. Für den Aufschlag sitzt man dann in der vordersten Reihe. Als ich beim ETS war, waren vielleicht grade 10 Reihen besetzt. Außer in der ersten (und zweiten?) reservierten Reihe war ein Platz in der dritten oder vierten Reihe ohne Problem zu belegen. Die Platzbelegung wurde nach jeder Pause geändert. Wenn man zum Start eine Minute früher da war, hatte man freie Platzwahl. Der Mehrwert erschließt mir nicht.

2. Auch das "Individuelle Coachinggespräch mit einem Mitarbeiter" ist nach meiner Einschätzung kein Mehrwert. Nach meiner Erfahrung sprechen die Mitarbeiter eh "fast jeden" an - angeblich Beratung oder ähnliches. Die "Coachinggespräche" sind aber meist knallharte Verkaufsgespräche. Ein Mehrwert für den Teilnehmer ergibt sich vermutlich nicht. Eher im Gegenteil. Wie auf einer Kaffeefahrt werden sie manipulativ geschickt in Vertragsabschlüsse zu weiteren Seminaren "geführt". Ich konnte eines der Gespräche komplett verfolgen.

3. Was unter einem persönlichen Meet&Greet mit Chris und Katharina zu verstehen sein soll? Da die Teilnehmerzahl zumindest auf meinem ETS nicht soooo hoch war, konnte dort auch jeder so in den Pausen Chris und Katharina ansprechen. Aber wer Starkult mag, für den mag das was sein...
  • Zitat
  • Loge dich ein um diesen Beitrag zu liken

Antworten

Zurück zu „Bildung, Ausbildung, Schule“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast