CONLIGUS - Nur Hybrid Auction oder auch neue Abzocke?

Sonstige Möglichkeiten zum Geld verdienen.
Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 877
Registriert: So 3. Mär 2013, 01:28

Re: CONLIGUS - Nur Hybrid Auction oder auch neue Abzocke?

Beitrag von Elisabeth » Sa 31. Jan 2015, 17:48

Das nachstehende Mail sollte man, wie eine edle Praline, gaaanz langsam auf der Zunge zergehen lassen: :roll:
5 Minuten die Dein Leben verändern

Conligus-Lukas Klotz

22. Jan

Hallo Elisabeth!

Im heutigen Video erklärt Dir Stephan Steinkeller in nur 5 Minuten was Conligus wirklich ist.

Denn ich ich habe den Mitgründer von Conligus darum gebeten:

"Dir das Konzept von Conligus auf einfacher Art und Weise in wenigen Minuten zu erklären, damit Du diese fantastische Chance verstehst und für Dich nutzen kannst."

Diese 5 Minuten Deiner kostbaren Zeit werden auch Dein Leben zum positiven verändern.

Jetzt >> hier klicken! Entspannen und einfach nur staunen was für ein noch nie dagewesene Chance Conligus ist !

Danke für Dein Vertrauen
und Sonnige Grüße aus Südtirol ,
Dein Lukas Klotz
--
Impressum:

Lukas Klotz
Südtirol
39020 Schluderns
Italy
Ist er nicht nett, der Lukas Klotz? :roll: Und so fürsorglich! :roll: Und so uneigennützig! :roll: Dabei muß der bei CONLIGUS doch eine ganz große Nummer sein, wenn er den Stephan Steinkeller tatsächlich dazu veranlassen konnte, mich persönlich über das Geschäftsmodell von CONLIGUS aufzuklären, das ich - Asche auf mein schlohweißes Haupt - tatsächlich immer noch nicht richtig verstanden habe! :blush10:

Damit auch unsere Leser in den fulminanten Genuß des Stephan-Steinkeller-spricht-jetzt-Conligus-Klartext-Video's kommen können, hier der - exclusive! - Link dazu: pro-conligus.com/5-minuten

PS: Vor dem genüßlichen Betrachten aber bitte die Füße waschen, die Zähne putzen und festliche Sonntagskleidung anlegen! Hier spricht schließlich einer der Bosse persönlich zu Euch! :D

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 877
Registriert: So 3. Mär 2013, 01:28

Re: CONLIGUS - Nur Hybrid Auction oder auch neue Abzocke?

Beitrag von Elisabeth » So 1. Feb 2015, 15:36

Schlimme Kunde erreichte mich heute von CONLIGUS via Mail:
Last November and December, as you may know we were attacked by a large criminal organization, they tried to put us down but only injured!
Ich übersetze das mal ohne Tante Google - freihändig stehend sozusagen: :ops:

"Im November und Dezember wurden wir von einer großen, kriminellen Organisation angegriffen, die uns vernichten wollte - aber sie verletzten/behinderten uns nur!"

Na super! Jetzt haben sie endlich einen Buhmann dafür gefunden, natürlich einen anonym agierenden, der dafür herhalten muß, daß nichts mehr rund läuft bei CONLIGUS - incl. der Auszahlungen natürlich! (Die alte Ausrede, daß schlimme und bitterböse "Hacker" die Konten geplündert und die Mitgliederdaten geklaut haben, mochte man - mangels Glaubwürdigkeit - wohl nicht wieder aufwärmen, oder?) :D

In dem heutigen Mail steht noch viel mehr, auch jede Menge Selbst-Beweihräucherung, was man doch schon alles geschafft habe - und die Ankündigung, daß schon wieder etliche Änderungen und Neuerungen kommen werden bzw. bereits ab heute, dem 1. Februar, konkret in Kraft treten.

Wenn wir viel Glück haben, erreicht uns bis Ende dieses Monats der Inhalt des heutigen Mails ja auch noch in deutscher Sprache! :pissed:

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 877
Registriert: So 3. Mär 2013, 01:28

Re: CONLIGUS - Nur Hybrid Auction oder auch neue Abzocke?

Beitrag von Elisabeth » Do 5. Feb 2015, 20:20

Was soll man von dieser CHAOTEN-TRUPPE, die sich CONLIGUS schimpft, eigentlich noch halten? :gott: :hilfe: :god2:

Das gestrige Mail begann so:
DEAR MARKETING PARTNERS

Learn from the best and be inspired by some of our Vice Presidents and Elite Stars on the following events and webinars.
Darunter befanden sich - sage und schreibe - 17 Einladungen zu Webinaren und "Events". Was in mir sofort wieder diese Reaktion auslöste:

Diesen ganzen Mumpitz mit den ewigen Webinaren wie am Fließband hätte man sich ersparen können, wenn man dieses CONLIGUS-Gebilde von vornherein übersichtlicher, einfacher und vor allem transparenter auf die Menschheit losgelassen hätte! :motz: :kopfwand: Daß bei CONLIGUS alles so fürchterlich kompliziert und unübersichtlich ist, hat natürlich Methode! Gäbe man sich nämlich transparent, würden auch Hein Doof und Lieschen Guck-in-die-Luft auf Anhieb erkennen, daß hier nur jene (klotzig) verdienen, die an der Spitze der CONLIGUS-Pyramide stehen. Der Versuch, das möglichst lange zu verheimlichen und zu vertuschen, hat CONLIGUS zu dem gemacht, was wir heute - kopfschüttelnd - sehen und registrieren! :curse:

Es kommt aber noch doller! Auszug aus dem heutigen Mail:
RESTRUCTURING

Dear Conligus Community:

Conligus wants to provide a safe and stable platform to all the members and customers all over the world. This is the main goal and the foundation for a long term relationship and a wealthy and sustainable business.

In order to guarantee the above said, Conligus informs that starting from today 5. February 2015 all trading (purchases, pay-in, pay-out) will be frozen for the next 30-60 days for restructuring the company. The free sign ups will remain open.
Nur noch mal zur Erinnerung! Der Schuppen existiert seit einem Jahr, ist allerdings "offiziell" erst seit Oktober 2014 aktiv. Was muß man denn nach vier Monaten schon restrukturieren? Und wieso ist es für diese angebliche Restrukturierung erforderlich, alle Aktivitäten einzufrieren? :gott: :hilfe: :god2: Das stinkt doch nicht nur zum Himmel, nein, da hält sich sogar Gevatter Teufel angewidert die Nase zu! Obwohl der ja einiges gewöhnt ist, bei der Kundschaft, die er beherbergt... :D

Meine Prognose: Das war's mit CONLIGUS. Die haben jetzt ja 60 Tage Zeit, sich eine Formulierung einfallen zu lassen, warum man CONLIGUS aus den Gründen X, Y und Z "leider" nicht fortführen kann.

Ich geh' dann schon mal Holz sammeln, damit das Krematorium vorgeheizt werden kann. :p :roll:

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 877
Registriert: So 3. Mär 2013, 01:28

Re: CONLIGUS - Nur Hybrid Auction oder auch neue Abzocke?

Beitrag von Elisabeth » Fr 6. Feb 2015, 14:03

Und was wird jetzt aus diesem Event? :???:

Bild

Ist das auch "eingefroren"? :irre:

New Member
New Member
Beiträge: 3
Registriert: Mo 26. Jan 2015, 11:48

Re: CONLIGUS - Nur Hybrid Auction oder auch neue Abzocke?

Beitrag von User77 » So 8. Feb 2015, 19:17

CONLIGUS friert alle Ein- und Auszahlungen für die nächsten 30 - 60 Tage ein!

Bin gespannt wie es weiter geht. Kennt eigentlich jemand von euch einen der führenden Conligus Keiler, Udo Carsten Deppisch stosse immer öfter auf seinen Namen im Zusammenhang mit Conligus

Member
Member
Beiträge: 70
Registriert: Fr 3. Okt 2014, 15:50

Re: CONLIGUS - Nur Hybrid Auction oder auch neue Abzocke?

Beitrag von Optimist » Mo 9. Feb 2015, 15:51

@ User77

Ich will ja Elisabeth nicht vorgreifen, aber meine Meinung zu dem ist kurz und knapp:

Udo Carsten Deppisch ist vergleichbar mit einem toten Fisch. Bewegt sich nicht, schwimmt aber immer oben, geht nie unter, läßt sich mit der Strömung treiben und stinkt erbärmlich, wie jeder tote Fisch, bis zum Himmel.

Reicht das?

Young Member
Young Member
Beiträge: 42
Registriert: Do 13. Nov 2014, 11:47

Re: CONLIGUS - Nur Hybrid Auction oder auch neue Abzocke?

Beitrag von Dirk » Fr 13. Feb 2015, 09:26

Am 10. Februar kam wieder eine Beruhigungspille von CONLIGUS per Mail - auf englisch. Auszug:
We are now stepping into the real pre-launch
Lachhaft, oder? Was war denn dann die 1. Pre-Launch? Ein Witz? Ein Versuch? Ein Luftballon?
We are proud to announce a new era for Conligus.
Eine neue Ära? Nach fünf Monaten? Das spricht doch dafür, daß die "erste Ära" totaler Murks war, oder?
Last but not least, we will be unveiling the new Conligus:

- A new partner

- A new software

- New payment solutions

- New marketing materials and presentations

- And much, much more
Damit bestätigt CONLIGUS doch nur, was hier im Forum schon immer kritisiert wurde! Offensichtlich liest der Österreich-Clan hier fleißig mit - aber es bleibt abzuwarten, ob die jetzt wirklich was ändern, oder ob es wieder nur bei Ankündigungen bleibt. :/

Young Member
Young Member
Beiträge: 43
Registriert: Sa 19. Okt 2013, 13:10

Re: CONLIGUS - Nur Hybrid Auction oder auch neue Abzocke?

Beitrag von guquan » Sa 14. Feb 2015, 08:36

Was wäre die Welt ohne unsere Berufs-Optimisten? Unerträglich, oder?

John Edward Smith, Kapitän des Kreuzfahrt-Dampfers TITANIC, war auch nach dem Rammen des Eisbergs davon überzeugt, daß sein Luxusdampfer nicht untergehen werde. Hatte ihm doch seine Reederei versichert, daß er unsinkbar sei.

Jonas Ahrens, Hilfs-Kapitän des BONOFA-Schlauchboots. Obwohl das seit dem Ablegen kontinuierlich Luft verliert, glaubt Ahrens immer noch, irgendwann das rettende BONOFA-Ufer und den Hafen CUBE7 zu erreichen.

Lukas Klotz, Hilfs-Kapitän des CONLIGUS-Tretboots. Antriebskette gerissen, Tretpedale abgebrochen, das alles inmitten des Atlantiks, verkündet dennoch voller Inbrunst: "Nur keine Panik! Es geht zwar nicht mehr aus eigener Kraft vorwärts, aber die Strömung wird's schon richten."

Für die latent Ungläubigen hat Klotz einen Funkspruch abgesetzt. In Form einer "Persönlichen Sprachnachricht". Nein, das ist kein Hilferuf! Nach wie vor ist er davon überzeugt, daß sein CONLIGUS-Tretboot eine geniale Konstruktion sei. Das äußert er daher auch gleich mehrfach. Klingt zwar arg verhallt, aber die CONLIGUS-Gläubigen werden ihre Lauscher schon aufsperren, um die frohe Kunde zu vernehmen.

i-talk24.net/msg/72d9895 (Vorheriges, gründliches Reinigen der Gehörgänge dringend empfohlen! Akustisch ist das wirklich kein Knüller!)

Young Member
Young Member
Beiträge: 42
Registriert: Do 13. Nov 2014, 11:47

Re: CONLIGUS - Nur Hybrid Auction oder auch neue Abzocke?

Beitrag von Dirk » Sa 14. Feb 2015, 20:05

User77 hat geschrieben:CONLIGUS friert alle Ein- und Auszahlungen für die nächsten 30 - 60 Tage ein!

Bin gespannt wie es weiter geht. Kennt eigentlich jemand von euch einen der führenden Conligus Keiler, Udo Carsten Deppisch stosse immer öfter auf seinen Namen im Zusammenhang mit Conligus
@User77

Es wäre vermessen von mir, zu behaupten, diesen Udo Carsten Deppisch "zu kennen". Natürlich ist er mir namentlich seit vielen Jahren bekannt - und ich lege daher auch überhaupt keinen Wert darauf, ihn jemals persönlich kennenzulernen!!!

In meinen Augen agiert der Deppisch gern im Hintergrund - so als eine Art "Graue Eminenz". In Mafia-Kreisen hätte er wohl den Titel "Pate". Sagt das nicht genug aus?

Deppisch war - unter anderem - maßgeblich in den MEGA-BETRUG namens "euro-success" involviert - und das durchaus nicht als einfacher, dummer und leichtgläubiger Mitläufer, sondern - wie immer - ganz weit oben in der MLM-Pyramide. Die "euro-success"-Betrüger haben denn auch nicht nur "Kleingeld" abgezockt, sondern Millionen! Anfangs nur in Deutschland - und als die deutsche Wiese abgegrast war, hat man sich in die südlich liegenden Länder abgesetzt.

Wenn ich mich recht erinnere, sind 12 (?) Betrüger aus der euro-success-Chef-Etage in Österreich verurteilt worden. Ob Deppisch dabei war, könnte ich nicht beschwören - liegt ja auch schon einige Jahre zurück. Ein Deutscher blieb wohl von einer Haftstrafe verschont, weil er geständig war. Aber ob das der Norbert Lange war, der ja als "Geschäftsführer" fungiert haben soll, ist mir auch nicht bekannt. (Müßte mal etwas mehr recherchieren...) :roll:

Daß Deppisch (auch) bei CONLIGUS wieder eine maßgebliche Rolle spielt, verwundert niemanden, der seinen bisherigen "Werdegang" beobachtet hat. Einmal :zensur: ---> immer :zensur: ! So einfach ist das in MLM-Kreisen! Und für mich umso abstoßender!

Nachstehend ein sehr interessantes Dokument zu dem damaligen Euro-Success-Betrug:

http://www.hbp-net.de/upload_files/docu ... 3f8fae673a

Young Member
Young Member
Beiträge: 42
Registriert: Do 13. Nov 2014, 11:47

Re: CONLIGUS - Nur Hybrid Auction oder auch neue Abzocke?

Beitrag von Dirk » Sa 14. Feb 2015, 20:40

@User77 + @all

Jetzt habe ich doch noch etwas gefunden - und das macht mich richtig wütend! :curse:
zum Profil... refpo : ( 2011-11-06 20:14:35 / 1996895 ) Euro Success Urteil

Mittlerweile sind Urteile gefallen: Thilo Schneider erhielt 24 Monate, davon 16 Monate auf Bewährung und 8 Monate muss er absitzen. Rechnet man seine U-Haft an (6 Monate bis zur Verhandlung), dann wird der Herr in den nächsten Tagen entlassen, wenn er es nicht schon ist. Der "Slowene", der seine Strafe voll wird absitzen müssen, dürfte wohl der Herr Gril Simon sein, möglicherweise aber auch ein Herr Ilic, oder ein Herr Potocnik.

Natürlich hat man auch in diesem Falle die "großen Fische" entweichen lassen, nämlich den Eigentümer von Euro Success, Herrn Udo Carsten Deppisch und dessen rechte Hand, Herrn Thomas Gregor Krolewitz.

Es gibt haufenweise Dokumente, die ich den Justizbehörden habe zukommen lassen - lange vor der Verhandlung - die ausreichend Beweise dafür liefern, dass genannte Herren die Federführung von Euro Success inne hatten. Herr Schneider war lediglich der Geschäftsführer und somit weisungsgebunden.
Und wo bleibt mein Rechtsfrieden, wie es so schön heisst?
Ich bin im Januar 2008 überfallen worden. Ein Zuhälter mit polnischem Dialekt sollte mich mundtot machen. Ich ging an die Öffentlichkeit und wurde vom Landgericht Berlin zu 260 Tagen bzw. 6.700 Euro Ordnungshaft / Ordnungsgeld verurteilt. Warum? Weil ich es gewagt hatte, die Initiatoren beim Namen zu nennen. Am 03.08.2011 wurde ich verhaftet und in die JVA verschleppt. (Da ich das Ordnungsgeld nicht aufbringen konnte). Ich musste 27 Tage Hafthölle über mich ergehen lassen, einen Millimeter davon entfernt, mir das Leben zu nehmen. Schließlich gelang es meiner Frau das Geld zu borgen und mich auszulösen. Ich bin finanziell, körperlich und seelisch am Ende, ohne Job und ohne Hoffnung.

Und die beiden Bosse planen schon wieder neue Betrügereien und sind reicher denn je.

Ich mag Herrn Schneider nicht und finde es durchaus richtig, dass er verurteilt wurde: nur warum gingen die Haupttäter leer aus?

Stattdessen musste ich vor wenigen Wochen noch einmal 200 Euro Nachzahlung ans Gericht leisten und erhielt einen Drohbrief vom Berliner Anwalt der Herren, auch zukünftig ja nicht die Wahrheit zu sagen, ansonsten drohen weitere Gefängnisaufenthalte. Die Vorladung zum Gerichtstermin von Schneider erhielt ich falsch datiert. Die Zweite kam einen Tag vor der Verhandlung, heißt für mich zeitlich von Berlin aus nicht zu schaffen.
Ich rekapituliere: die Bosse frei, Schneider auch bald (draußen wartet garantiert ein hübsches Schweigegeld) und der einzige Trottel heißt "W"!
Danke Justiz!
Soweit nur eine einzige Stimme zu und über Udo Carsten Deppisch!

http://www.gericht.at/beitrag/gericht/g ... id=1996895

Young Member
Young Member
Beiträge: 42
Registriert: Do 13. Nov 2014, 11:47

Re: CONLIGUS - Nur Hybrid Auction oder auch neue Abzocke?

Beitrag von Dirk » Sa 14. Feb 2015, 21:12

@User77 + @all

Wo dieser Carsten Udo Deppisch überall beteiligt bzw. involviert ist, wird eindrucksvoll auf YouTube demonstriert.

https://www.youtube.com/results?search_ ... o+Deppisch

CONLIGUS + SISEL tauchen dort außerordentlich oft auf. Wobei SISEL in meinen Augen nun ja auch wirklich nicht das darstellt, was man als ein "Vorzeige-Network" bezeichnen könnte. Die SISEL-Bosse haben ja auch schon so manchen Prozeß verloren - dank der scharfen SuS-Anwälte aus Hamburg!

Young Member
Young Member
Beiträge: 42
Registriert: Do 13. Nov 2014, 11:47

Re: CONLIGUS - Nur Hybrid Auction oder auch neue Abzocke?

Beitrag von Dirk » Sa 14. Feb 2015, 21:38

@User77 + @all

Hier noch ein paar Beitrags-Splitter, weil ich an die Beiträge in ihrer gesamten Länge nicht herankomme:
Geldlehrgang Euro success GmbH

... Unbestätigten Berichten zufolge, kam es Ende 1996 / Anfang 1997, innerhalb der Führungsriege, zu diversen Machtkämpfen. Gelder wurden beschlagnahmt und deutsche Konten blockiert. Im Zuge dieser chaotischen Verhältnisse erschien Herr Udo Carsten Deppisch auf der Bühne, um im Verlauf der darauf folgenden Wochen und Monate „Skyline-International“ an sich zu reißen.
Zitat WER SIND SIE HERR UDO CARSTEN DEPPISCH ?

Dieser Bericht möchte die Geschäftspraktiken Der Fa. MLM Holding B.V., aufdecken, sowie die von über 80 weiteren Unternehmen: Fun World Ltd., Funlife International Marketing Seminars Ltd., Delphin Int. Ltd. (direkter Ableger von Skyline-International / European-Success), Private Course For Personal Development Ltd., Fit For Success-...
Zitat Mich würden einfach mal die Hintergründe interessieren. Z. B. ob der Udo Deppisch tatsächlich so erfolgreich ist, wie erzählt wird. Ich kenne den nämlich nicht und habe noch nie was von Ihm gehört.

Ist er! Ich kenne ihn seit rund 15 Jahren und habe sein Karriere vom Fließband bei Audi bis zum mehrfachen Millionär...
Dieses Buch ist ein unverzichtbarer Leitfaden für alle Menschen, die nach finanzieller Freiheit streben. Der Autor Udo Deppisch zählt weltweit zu den erfolgreichsten Networkern aller Zeiten. Erstmalig beschreibt er in diesem einzigartigen Werk, wie auch Sie Ihre finanzielle Freiheit erreichen können.
Alle Zitate von http://www.gomopa.net.

Rein theoretisch könnte also dieser Carsten Udo Deppisch - mal wieder als "Graue Eminenz" - hinter CONLIGUS stehen. An Geld dürfte es ihm nicht mangeln - und da man sich in Neppworker-Kreisen ja außerordentlich gern behilflich ist, gegen ein ansprechendes Salär natürlich, traue ich dem Deppisch durchaus zu, daß er die Steinkeller-Clique aus Österreich einfach "eingekauft" hat. Die haben bei ORGANO GOLD sicher schon prächtig verdient - aber für Geld verkaufen die ggf. ja auch ihre eigene Mutter...

New Member
New Member
Beiträge: 3
Registriert: Mo 26. Jan 2015, 11:48

Re: CONLIGUS - Nur Hybrid Auction oder auch neue Abzocke?

Beitrag von User77 » Mo 16. Feb 2015, 21:44

@ALL
Möchte nur anmerken das es sich bei den steinkeller Brüdern nicht um Österreicher sondern um südtiroler (Italiener) handelt!

Young Member
Young Member
Beiträge: 49
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 07:46

Re: CONLIGUS - Nur Hybrid Auction oder auch neue Abzocke?

Beitrag von Biba » Di 17. Feb 2015, 14:25

@User77

Ja, und sie verkaufen sich im Internet als echte "Gutmenschen":
Die Brüder Steinkeller sind nicht von Organo Gold zu Conligus „gewechselt“, sie SIND Conligus!

Die drei Brüder Steinkeller (“The Steinkeller Brothers”) stammen aus dem bergigen Südtirol.

Aron Steinkeller ist 1977 geboren. Er wurde nach dem Abitur Lehrer.

Christian Steinkeller ist 1978 geboren. Er absolvierte eine Fachhochschule als Landvermesser.

Stephan Steinkeller ist 1986 geboren. Er ging zur Berufsschule, arbeitete als Verkäufer in einem Spezialgeschäft für Wandern und Kletter.

Seit 1999 sind sie im Network Marketing erfolgreich.

Botschaften der Brüder Aron, Christian und Stephan Steinkeller:

Geld war nie unser Ziel

– Ethik und Erfolg für alle Vertriebspartner

– Wir wollen unsere Passion, Vision und Leidenschaft mit Euch teilen

– In diesem System werden viele Menschen gutes Geld verdienen, denn es war nicht in Ordnung, daß bisher im Network Marketing wenige Menschen so viel und die meisten nichts verdienten.

– Dafür wurden aus über 200 Ländern der Welt die besten Experten gesucht und gewonnen.

– Es soll etwas geschaffen werden, an das die Menschen längerfristig glauben können, und das den Menschen Freude bereitet.

– Conligus ist ein Unternehmen, “daß auf Spaß aufbaut und den Menschen ein gutes Einkommen ermöglicht”.

– In diesem Unternehmen sollen die Engagierten und Führenden mit der Unternehmensleitung kommunizieren können, so daß das Unternehmen gemeinsam entwickelt wird.

– Wir möchten, daß Ihr erfolgreich seid in Euren Ländern, daß Ihr Euch gegenseitig unterstützt.

– Wir werden eCommerce und Network Marketing so kombinieren, wie es noch nie gemacht wurde.
Quelle: mc-vertriebsprofis.de/conligus/steinkeller-brueder

Young Member
Young Member
Beiträge: 42
Registriert: Do 13. Nov 2014, 11:47

Re: CONLIGUS - Nur Hybrid Auction oder auch neue Abzocke?

Beitrag von Dirk » Mi 4. Mär 2015, 16:30

Michael Sander, viele kennen ihn wahrscheinlich auch unter seinem früheren Decknamen Michael Wobbe oder Michael Sander-Wobbe, Gründer der Network-Postille "OBTAINER", hat gesagt:
Ich arbeite u.a. mit Conligus, WIC Holding, ML Group, QNet und anderen Firmen zusammen.
Auf verschiedensten in- und ausländischen Portalen wurde Michael Sander ja schon oft nachgesagt, wahrscheinlich völlig unbegründet, 8O daß er ein ausgeprägtes FAIBLE dafür habe, PONZI-Systeme "wohlwollend" zu begleiten, bei deren Gründung behiflich zu sein, sie im "OBTAINER" wohlgefällig zu empfehlen usw. usf. In seiner obigen Aussage hat er dann aber - unter anderem! - diese hier völlig vergessen oder übersehen: WCM777 und BONOFA.

Wie Michael Sander heute dazu steht, den PONZI ViziNova mit an den Start gebracht zu haben, kann man hier nachlesen:

obtainer-online.com/news/de/vizinova--am-ende-doch-alles-nur-betrug.html

Antworten

Zurück zu „Sonstige Verdienstmöglichkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 1 Gast