lizenztrading200 - Nachfolger von tf2017?

Schwarze Schafe unter den HYIP Programmen. SCAM
New Member
New Member
Beiträge: 15
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 23:49

lizenztrading200.com

Beitrag von Franz » Mo 27. Okt 2014, 00:14

@Elisabeth

Ja, auch für mich ist es schwer nachvollziehbar, wie man auf so etwas hereinfallen kann :???: , man muß aber auch bedenken, daß nicht jeder so in der Materie steckt wie wir. Wenn man selbst ein grundehrlicher Mensch ist und davon ausgeht, daß andere das auch sind (ok, ist jetzt ein wenig naiv :D ), dann kann es schon einmal passieren, daß man auf so etwas hereinfällt - und oft werden einem solche Programme ja auch von Freunden empfohlen. :kopfwand:
Wichtig wäre es jedenfalls, daß endlich mal jemand aktiv wird, um den Abzockern das Handwerk zu legen, denn schließlich wissen wir beide ja, wie lange die betreffende Person das schon betreibt.

Da Du die Frage des Bernhard G hier eingeführt hast und „jemand“ :wink: ihm im Cafe4eck nochmals geantwortet hat, erlaube ich mir mal, diese Antwort hier einzubinden:
@Anonym 26. Oktober 2014 18:18

Den Heilpraktiker anzuzeigen würde wahrscheinlich nichts bringen, denn er hat ja keine Straftat begangen. Der einzig mögliche Weg besteht meines Erachtens – wie zuvor schon beschrieben – darin, Anzeige gegen Luis, Thomas Fischer und unbekannt zu erstatten und hinsichtlich unbekannt einen begründeten Verdacht zu äußern.
Den Heilpraktiker könnte man dann als Zeugen benennen, was eine Vernehmung durch die Polizei und/oder die Staatsanwaltschaft nach sich zöge.
Wenn er allerdings aktiv für TF2017.com geworben hat, sieht es vielleicht schon ein wenig anders aus, da dann evtl. die sogenannte Beratungshaftung http://de.wikipedia.org/wiki/Beratungshaftung greift.


@Berhard

Was Du machst, bleibt natürlich Dir überlassen, aber ich habe nicht geschrieben, daß es gänzlich aussichtslos ist. Natürlich kann ich mir vorstellen, daß es Dir unangenehm ist, zuzugeben, auf so etwas hereingefallen zu sein, aber das ist ja auch etwas, worauf die Herren Be. Trüger spekulieren. Meines Erachtens ist es aber weniger schlimm, etwas gutgläubig/naiv zu sein, als ein berufsmäßiger Betrüger.
So wie Du werden sehr viele denken und wenn keiner Anzeige erstattet, dann werden die Urheber dieses Betrugs niemals gestoppt werden. Wenn tatsächlich die hier schon genannten Verdächtigen dahinterstecken, dann leben die immerhin schon sein etwa 10 Jahren davon – und das nicht schlecht.

Anzeige kann man übrigens auch online – auf Wunsch anonym – erstatten: https://www.bkms-system.net/bkwebanon/report/clientInfo?cin=lka149ni&language=ger

Ein Anhaltspunkt für den Urheber ist, wie hier schon mehrfach geschrieben wurde, der ursprüngliche Versuch, Cosmicpay als Zahlungsprozessor zu etablieren. Wenn wir uns einmal in die Lage des Betrügers versetzen, dann würden wir doch als „Unvorbelastete“ einen Zahlungsprozessor wählen, den viele Menschen schon nutzen und dem sie vertrauen. Für Cosmicpay (äußerst schlechter Ruf, da bisher nur für Betrugsprojekte benutzt) würde sich nur dessen Betreiber entscheiden, um auch hierüber die Kontrolle zu haben und den Ertrag zu maxinieren.
Wer Betreiber von Cosmicpay ist, ist ja hinlänglich bekannt.

Einen weiteren Anhaltspunkt stellt möglicherweise dieses Forum http://tf2017.forumprofi.de/ dar, in dem sich auch Luis und Thomas Fischer zu Wort gemeldet haben dürften.
Gehostet wird dieses Forum von der

asnetworks GmbH
Lina-Ammon-Straße 3
D-90471 Nürnberg

E-Mail: webmaster@forumprofi.de
Tel.: 0900 510 7415 (0,99 € / min)


Für den Fall von Rechtsverstößen zeichnet dieser Hoster übrigens die IP-Adresssen der User auf:

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Wir erheben und speichern automatisch in unseren Server Log Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt.
Dies sind:

Browsertyp/ -version
verwendetes Betriebssystem
Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
Uhrzeit der Serveranfrage
http://www.forumprofi.de/privacy-policy.html

Falls jemand Anzeige erstatten sollte, könnte die Staatsanwaltschaft mittels eines richterlichen Beschlusses natürlich die Herausgabe der IP-Adressen verlangen und je mehr Leute sich dazu entschließen, desto größer wird die Wahrscheinlichkeit, daß das auch geschieht.

Zusätzlich besteht natürlich weiterhin die Möglichkeit, sich auf dieser Facebookseite https://www.facebook.com/pages/TF-2017-Reports/1469176630017260?fref=ts - gerne auch auf deutsch – zu melden.
http://cafe4eck.blogspot.de/2013/07/httptf2017com-thomas-fischer-privater.html?commentPage=3

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 846
Registriert: So 3. Mär 2013, 01:28

Re: lizenztrading200.com - Nachfolger der tf2017.com-Abzocke

Beitrag von Elisabeth » Mo 27. Okt 2014, 10:25

@Franz
Für den Fall von Rechtsverstößen zeichnet dieser Hoster übrigens die IP-Adresssen der User auf:

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Wir erheben und speichern automatisch in unseren Server Log Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt.
Dies sind:

Browsertyp/ -version
verwendetes Betriebssystem
Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
Uhrzeit der Serveranfrage
Der Gedanke, den Betrügern damit auf die Schliche zu kommen, ist natürlich verlockend, aber ich sehe da keinerlei Chance. VPN und Anonymisierer wie CyberGhost sind heute so bekannt und verbreitet, zumal man sie schon ab 9,99 Euro erwerben kann, daß ich da keinerlei Hoffnung hege!

Leider! :kopfwand:

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 846
Registriert: So 3. Mär 2013, 01:28

Re: lizenztrading200.com

Beitrag von Elisabeth » Di 4. Nov 2014, 10:42

Richtig lustig entwickelt sich ja dieser Blog: :lachtot:

luislt200.blogspot.de
Auszahlungen bei Lizenztrading200

Dienstag, 7. Oktober 2014
Auszahlungen bei Lizenztrading 200

Liebe Teilnehmer,

ich möchte alle bitten die Auszahlungen hier zu posten. Auszahlungen bei einem solchen Programm sind das wichtigste. Sollten sie länger als 48 Stunden auf eine Auszahlung warten, können Sie auch dieses hier posten. Wir wollen hier Ehrlichkeit und Transparenz.
Der angebliche Betreiber, Luis LIZTRA, angeblich früher die rechte Hand von Thomas Fischer, dem Betreiber von tf2017.com, schrieb das also am 7. Oktober. Heute, fast einen Monat später, habe ich dem Blog mal einen Besuch abgestattet, um mir die ellenlange Liste mit den getätigten Auszahlungen anzusehen. Resultat:

Keine einzige Auszahlung verzeichnet! :D

Endlich einmal ein Blog, auf dem man nicht unverhohlen und unverfroren angelogen wird. Hier wird, man mag es kaum glauben, wirklich noch
Ehrlichkeit und Transparenz
geboten! Bravo, @Luis LIZTRA, weiter so! Wenn ich Anfang Dezember den nächsten Kontrollbesuch bei Dir tätige und Du immer noch so wahrheitsliebend bist, habe ich auch keine Probleme damit, unseren Foren-Usern und -Lesern Deinen Blog wärmstens zu empfehlen! ;)

New Member
New Member
Beiträge: 1
Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:57

Re: lizenztrading200.com - Nachfolger der tf2017.com-Abzocke

Beitrag von rnorman » Di 4. Nov 2014, 22:01

Also im blog hab ich hunderte Auszahlungen gesehen, du liegst da etwas falsch! :schockiert:

http://luislt200.blogspot.de/2014/10/auszahlungen-bei-lizenztrading-200.html#comment-form

Du musst bei den Kommentaren schauen und so viele wie dort posten, das kann unmöglich gefalscht sein.
Ich bekomme auch jeden Tag meine 67$

New Member
New Member
Beiträge: 15
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 23:49

lizenztrading200.com

Beitrag von Franz » Mi 5. Nov 2014, 01:34

@rnorman

Ich bin zwar nicht die @Elisabeth und weiß demzufolge nicht, ob sie die „positiven Auszahlungsberichte“ gesehen hat, aber zumindest einige davon werden durchaus „getürkt“ sein. :p
Auch hier lizenztrading-200.forumprofi.de/index.php wird sehr positiv über erfolgreiche Auszahlungen berichtet. :roll:
Als „alter Hase“ kann ich Dir aber versichern, dass Auszahlungen in diesem Stadium eines Projektes durchaus üblich sind und als „Anfütterung“ sogar nötig sind. :kopfwand:
Auch bei TF2017 hat es in der Startphase Auszahlungen gegeben und erst als Vertrauen gewonnen war und die Einzahlungsbeträge die gewünschte Höhe erreicht hatten, gab es dann nichts mehr, Ausreden wurden präsentiert und schließlich war die Webseite – wie auch das Geld – verschwunden. :explode:
Ich denke, dass dieses Schicksal auch lizenztrading200 und seine Jünger ereilen könnte, zumal die Betreiber dieselben sind.

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 846
Registriert: So 3. Mär 2013, 01:28

Re: lizenztrading200.com - Nachfolger der tf2017.com-Abzocke

Beitrag von Elisabeth » Mi 5. Nov 2014, 13:02

@Franz hat geschrieben:
Auch hier lizenztrading-200.forumprofi.de/index.php wird sehr positiv über erfolgreiche Auszahlungen berichtet.
Stimmt auffallend.

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 846
Registriert: So 3. Mär 2013, 01:28

lizenztrading200.com

Beitrag von Elisabeth » So 9. Nov 2014, 10:53

Da mir bei mehreren Registrierungsversuchen auf lizenztrading200.com dieser Herr
Your Upline: Silvio Bogen (Sorglosman)
vorgeblendet wird, scheint der über so eine Art deutsches "Monopol" zu verfügen? Für mich ein Grund, dem mal nachzugehen... :???:

Man landet dann sehr schnell auf dieser Website: silvio-bogen-spartipps.de

Immerhin einer mit IMPRESSUM:
Impressum
Silvio Bogen
Glinziger Str. 4
03099 Kolkwitz
Deutschland

info[@]silvio-bogen-spartipps.de

Technischer Betrieb und Support:

World Style Media GmbH & Co. KG
Am Hochacker 4
85630 Grasbrunn

Telefon: +49 (0) 89 94 40 57-0
Telefax: +49 (0) 89 94 40 57-70
E-Mail: info@worldstylemedia.de

Amtsgericht München, HRA 93899
Steuernummer: 148/245/00305
Was dieser Silvio Bogen alles für empfehlenswert hält, ruft dann schon einiges Entsetzen bei mir hervor:

- MARKETING-TERMINAL, auch heute noch! :veg:
- PlanB4you
- BannersBroker (existiert längst nicht mehr!), ist aber bei ihm inzwischen auch ohne Inhalt
- iButler
- MyAdvertisingParts
- OneBiz
und natürlich
- Lizenztrading200

Den verbleibenden Rest erwähne ich jetzt mal gar nicht.

Wenn er nicht einmal weiß, daß er bei MyAdvertisingPays zahlendes Mitglied ist und stattdessen MyAdvertisingParts empfiehlt... :roll:

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 846
Registriert: So 3. Mär 2013, 01:28

lizenztrading200.com - lizenztrading200.blogspot.de

Beitrag von Elisabeth » Mo 10. Nov 2014, 07:29

Da fand ich doch gestern per Zufall diesen Blog: lizenztrading200.blogspot.de
Das hat natürlich meine Neugier geweckt - sorry, aber mein Hausarzt findet auch kein Mittel dagegen und behauptet, das sei bei mir ein chronisches Leiden... :blush6:

Da scheint sich aber ein Geheimbund gegründet zu haben, die mich nicht 'reinlassen wollen: :hilfe:
Dieser Blog steht nur geladenen Lesern zur Verfügung.
lizenztrading200.blogspot.com

Sie wurden anscheinend nicht zum Lesen dieses Blogs eingeladen. Wenn Sie meinen, dass hier ein Fehler vorliegt, wenden Sie sich an den Autor des Blogs und bitten Sie um eine Einladung.
FRAGE: Wie soll ich wissen, wer der Autor des Blogs ist, wenn ich nicht mal auf die Startseite komme? :curse: :veg:

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 846
Registriert: So 3. Mär 2013, 01:28

Re: lizenztrading200.com

Beitrag von Elisabeth » Di 18. Nov 2014, 15:59

Das nächste LÜGEN-MAIL von "Luis" ist im Umlauf: :veg:
Liebe Teilnehmer,

wie Sie alle wissen, gibt es jetzt Brokerplätze, also Unterkonten bei einem Broker, bei denen Sie die Auszahlung selber vornehmen können, nämlich über den Broker auf Ihr Bankkonto oder auch EGOPAY.
Wir übernehmen dafür 75% der Einlage
Diese Unterkonten laufen auf den Namen einer von uns registrierten Firma.
Sie sehen dort 100% aller Trades (zeitverzögert) Gewinne, werden direkt an uns abgeführt
Sie erhalten eine Vollmacht über das Konto und können jederzeit Auszahlungen vornehmen.
Das wichtigste ist aber, Sie sehen das wir real arbeiten uns Sie können selber erkennen wie es läuft.

Die einzige Voraussetzung ist:
Wir müssen nachweisen, das Sie 2500$ eingezahlt haben über EGOPAY oder Perfectmoney, wegen des Geldwäsche Gesetztes. DA haben wir leider keine Gegenwehr.
Sollten Sie selber diese Summe schon gezahlt haben, gut, dann werden Sie, wenn Sie wollen natürlich, das Konto bekommen.

Sollten Sie noch nicht dabei sein, müssen Sie sich nur auf lizenztrading200.com anmelden und dort eine Summe von 2500$ in die Programme einzahlen.
Sie haben aber nicht mehr viel Zeit, denn wir hatten nur 100 Plätze (jeweils 50 für 2 verschiedene Broker)
Sollte Geld schon von Ihnen unterwegs sein auf EGOPAY, lassen Sie mich es wissen auf lizenztrade@gmail.com
ich halte dann den Platz frei.

Luis
Au weia! War der @Luis da volltrunken, als er das verzapft hat?

Vom (deutschen!) Geldwäsche-Gesetz hat er vielleicht mal im Vorbeigehen gehört, aber selbiges garantiert noch nie gelesen! :kopfwand:

Ich empfehle ihm daher mal die Lektüre von http://www.gesetze-im-internet.de/gwg_2008/, wo es ganz deutlich heißt:
Gesetz über das Aufspüren von Gewinnen aus schweren Straftaten
Wenn jemand 200 oder auch 2.500 Dollar bei lizenztrading200.com versenken möchte, besteht mit Sicherheit kein Verdacht, daß diese 200 oder 2.500 Dollar "aus einer schweren Straftat" herrühren!

Der @"Luis" scheint momentan nicht alle Sinne beisammen zu haben - erkennbar auch an den zahlreichen Fehlern dieser aktuellen LÜGEN-MAIL... :lachtot:

Aber darum, was wirklich wichtig ist, kümmert er sich gar nicht! :motz: Im Lizentrading200-Forum wurde diese Frage gestellt: lizenztrading-200.forumprofi.de/showthread.php?tid=23
Transaktionscode
16.11.2014, 14:07
Beitrag: #1
Heribert Offline
Junior-Mitglied
Beiträge: 1
Registriert seit: 10/2014

Transaktionscode

Hallo,
bin neu hier und wollte eine Auszahlung beantragen.
Doch es wird nach einem Code gefragt.
Kann Jemand helfen?
Der gute "Heribert" wartet noch immer auf eine Antwort... :roll: Ob der noch ruhig schlafen kann? :D :p

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 846
Registriert: So 3. Mär 2013, 01:28

lizenztrading200.com

Beitrag von Elisabeth » Di 18. Nov 2014, 18:23

Nun ist die Domain lizentrading200.com "schon" 80 Tage am Netz:
Created on 2014-08-30
Ob der User @Fernsehmann das berücksichtigt hat, als er folgendes Posting im lizenztrading-Forum abgesetzt hat? :/
Fernsehmann Offline
Beiträge: 2
Registriert seit: 11/2014
Bewertung: 0

RE: Auszahlungen

Hallo zusammen,

hab heute meine ca. 30. Auszahlung mit 123$ getätigt. Klappt alles super schnell dank Luis und seinem Team.Smile
Um die Statistik ein bißchen zu "schönen", hat er das auch gleich doppelt gepostet: Einmal am
05.11.2014, 22:09
und noch einmal am
05.11.2014, 22:22
Um das überhaupt posten zu können, mußte er sich am 05. 11. extra im Forum registrieren - und hat die Mitglieds-Nummer 269 von aktuell 296 Mitgliedern dort gesamt.

Frage an den User @Fernsehmann: Jetzt sind doch schon 13 Tage seit Deinem letzten Jubel-Posting vergangen! Und nun? Gibt es keine Auszahlungen mehr? Durchschnittlich - und rein statistisch gesehen - kommt man doch bei lizenztrading200.com cirka auf mindestens eine Auszahlung jeden zweiten Tag... :???: :D

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 846
Registriert: So 3. Mär 2013, 01:28

lizenztrading200

Beitrag von Elisabeth » Do 27. Nov 2014, 20:51

In meinem vorletzten Beitrag habe ich einen User @Heribert zitiert, der im Lizenztrading200-Forum eine Frage gestellt hat. Ohne darauf eine Antwort zu erhalten. Obwohl 122 Foren-User seinen Beitrag gelesen haben... :???:

Zwei Tage später hatte besagter @Heribert wohl die Nase voll - und offensichtlich erhebliches Muffensausen, daß seine eingesetzten Taler im Nirwana des Internet und in der Privat-Schatulle eines ominösen "Luis" für immer verschwunden sind. So formulierte er - am 18. November - einen neuen Beitrag:
18.11.2014, 17:33
Beitrag: #1
Heribert Offline
Junior-Mitglied
**
Beiträge: 2
Registriert seit: 10/2014

Auszahlung von Einlage und Gewinn

Hallo, eine Frage an Alle:

Wie kann man eine Auszahlung von der Einlage und Gewinn veranlassen?

Danke für Antworten!.

mfg
Auch dieser Beitrag vom User @Heribert wurde inzwischen 117mal gelesen - aber keine Sau antwortet ihm... :p Offensichtlich hat der ominöse "Luis" keine Lust, solche perversen Fragen zu beantworten. Wurde das "Forum" doch von ihm eingerichtet, um dort in hündischer Unterwürfigkeit allein angeblich stattgefundene "Auszahlungen" zu posten. :veg:

Daß jemand sein Geld bzw. seinen Einsatz zurückfordern könnte, war vom "Luis" garantiert nicht vorgesehen und wird von ihm schlichtweg 'übersehen'...

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 846
Registriert: So 3. Mär 2013, 01:28

lizenztrading200.com

Beitrag von Elisabeth » Di 2. Dez 2014, 16:01

Zahlt lizenztrading200.com nicht mehr aus? :???: :D

Offensichtlich ist dem so, denn wenn ich mich in deren Forum lizenztrading-200.forumprofi.de/showthread.php?tid=4&page=9 so umsehe, erfolgte die letzte Auszahlung bereits am 7. November 2014!
07.11.2014, 07:48
Beitrag: #87
Mann44 Offline
Junior-Mitglied

Beiträge: 6
Registriert seit: 10/2014
Bewertung: 0
RE: Auszahlungen
Hi, aller Auszahlungen wie immer erhalten für alle Konten.
Und seitdem herrscht dort - in der Rubrik "AUSZAHLUNGEN" - absolut tote Hose! ;) :D

Auch die Fragen des Users @Heribert, siehe vorstehende Beiträge, werden von niemandem beantwortet. Das sieht doch ganz danach aus, als wenn sich das Portal so langsam in Luft auflöst - und die Betreiber, wieder einmal, mit den Einlagen spurlos verschwunden sind... 8O

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 846
Registriert: So 3. Mär 2013, 01:28

lizenztrading200

Beitrag von Elisabeth » Mi 3. Dez 2014, 22:51

Der Blog luislt200.blogspot.de mit dem fulminanten Titel
Auszahlungen bei Lizenztrading200
ist inzwischen auch nur noch eine leere Hülle... :irre:

Was man dort noch lesen kann, ist allein dieses:
Keine Posts
Hat sich der Betreiber des Blogs...
Luis LIZTRA
...schon in den Weihnachtsurlaub abgesetzt? :D :p

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 846
Registriert: So 3. Mär 2013, 01:28

lizenztrading200.com - Nachfolger von tf2017.com

Beitrag von Elisabeth » Do 4. Dez 2014, 18:00

Auch die Jünger vontf2017.com, quasi dem Vorgänger von lizenztrading200.com, hatten bzw. haben ja ein eigenes Forum:

tf2017.forumprofi.de

Ein User aus jenem Forum mit dem Nick @jogi, Mitglied seit Oktober 2013, nutzt jetzt die dort vorhandenen eMail-Adressen, um SPAM-Mails zu versenden: :motz:
Hallo Xxxxxxxxxxxxx,

jogi aus TF2017 Support und Tauschforum hat Ihnen folgende Nachricht geschickt:
------------------------------------------
Provisionsverdienst - Provisionsüberschuss von 33,33% garantiert in 4 Monaten
Mit unseren Vertriebsförderungspaketen 1 - 8 gestalten Sie Ihren Verdienst selber.

Das ideale ist, du erhältst jeden Monat eine Auszahlung und nach vier Monaten ist dein Werbepaket abgelaufen.
Hier der Link zur Anmeldung: Link kopieren und in Browser einfügen, oder nehmen Sie mit mir Kontakt auf.

ctm-media.com/partner/partnerdoor.php?partnerid=rf002&bannerid=131

------------------------------------------

Vielen Dank,
TF2017 Support und Tauschforum-Team
tf2017.forumprofi.de

------------------------------------------
Dieser User @jogi scheint allerdings zu den völlig Merkbefreiten dieser Erde zu gehören! :curse:

Daß er mir ein SPAM-Mail zuschickt, kann ich ihm ja noch nachsehen. Daß er mich jedoch nach der PEST (tf2017.com) zur CHOLERA (ctm-media.com) locken will, das verzeihe ich ihm bis an mein seliges Ende nicht! :veg:

ctm-media.com mit
Torsten Käster an der Spitze füllt ja bereits die Spalten in zahlreichen anderen Blogs und Foren.

Sobald meine Zeit es zuläßt, werde ich mich auch diesem Torsten Käster widmen.

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 846
Registriert: So 3. Mär 2013, 01:28

lizenztrading200

Beitrag von Elisabeth » Do 4. Dez 2014, 19:17

So! Weiter im Text! :thumbs:

@jogi heißt nicht Jogi, sondern René Fux!

Meine Vermutung, wurde inzwischen auch bestätigt! Neben seinem Engagement für die tf2017-Abzocke war er auch noch ein registrierter Werber für Marketing-Terminal:
www.marketingterminal.biz%2Faffiliates%2Fjogi71
Jetzt hat er also schon (mindestens) zweimal voll daneben gegriffen - und wird es wohl bei ctm-media.com ein drittes Mal tun!

Antworten

Zurück zu „Schwarze Liste - HYIP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast