Touch FX-Online Investmentclub - seriös?

Schwarze Schafe unter den HYIP Programmen. SCAM
Old Member
Old Member
Beiträge: 306
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 03:56

Re: Touch FX-Online Investmentclub

Beitrag von Oleg » Fr 31. Aug 2012, 16:55

Nach all dem vielen Text, sind meine oben stehenden Fragen immer noch nicht beantwortet. Für mich ist dieser so genannte Investmentclub nach wie vor ein no go.

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 17
Registriert: Di 7. Aug 2012, 11:25
Wohnort: Lauf , Deutschland

Re: Touch FX-Online Investmentclub

Beitrag von Tommy » Mo 3. Sep 2012, 11:03

Hallo „Oleg“,

es ist sehr schwer entsprechende Informationen in einem einfachen Forumsbeitrag zu verpacken. Deswegen tut es mir leid, dass Sie meinen, dass Sie meinen, dass Ihre Fragen nicht beantworten sind.

Grundsätzlich sehe ich in Ihrem Eintrag vom 08.08.2012 nur folgende Fragen, die Sie stellten:

1) Es ist eben die Webseite oder eine Webseite einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts, einer GbR. Was soll dieser Satz bedeuteten?
2) Denkt Ihr, Euch jeder Verantwortung auf diese Weise entziehen zu können?

Ich antwortete und nun eben nochmals etwas deutlicher:

Zu 1) Es ist nicht die Website einer GbR, sonder der Verwaltung (also eine persönliche Informationsseite). Die GbRs haben keine Website, da sie nicht informieren (wären ja eh nur interne Zahlen zum Investment, zur Buchhaltung, zu den Gesellschaftern; würde Sie Ihre persönlichen Daten – wie Steuernummer, Kapitalentwicklung Ihres Investmentanteils, Name, Anschrift, etc. – im Internet veröffentlichen wollen? Wozu, für wen und warum?)
Zu 2) Aus der Verantwortung entziehen? Warum? Welche Verantwortung? Die Geschäftsleitung einer Investmentclub-GbR arbeitet weisungsgebunden, was im Vorfeld auch im GbR-Vertrag so definiert wird. So ist es bei allen seriöse arbeitenden Investmentclub GbRs (ca. 8.000 in Deutschland) – und auch bei uns.

Ich denke, dass jetzt Ihre beiden Fragen eingehender beantwortet wurden.

Bei weiterführenden und eingehenderen Fragen könnten sich gerne auf der „Kontaktseite“ anmelden und würden dann von mir angerufen werden; kein Problem.

Nochmals „Danke“ für das Feedback.

Beste Grüße

Tommy

Senior Member
Senior Member
Beiträge: 110
Registriert: Di 4. Sep 2012, 23:40

Re: Touch FX-Online Investmentclub

Beitrag von Sarah87 » Mi 5. Sep 2012, 00:44

@Tommy: Ich habe nun schon an verschiedenen Stellen Deine Beiträge über Deinen Investment Club gelesen. Zu behaupten die Verwaltung eines Unternehmen oder einer Gesellschaft habe nichts mit der Gesellschaft zu tun bzw. sie sei nicht kommerziell oder verfolge keine kommerziellen Absichten, ist absolut unsinnig. Das Du nach wie vor daran festhältst, obwohl das mehrfach widerlegt wurde, ist mir unbegreiflich. Dazu kommt noch dieses absurde Impressum. Das alles wirkt nicht eben professionell und seriös.

Moderator
Moderator
Beiträge: 713
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 04:07

Re: Touch FX-Online Investmentclub

Beitrag von ThomasM » Mi 5. Sep 2012, 05:40

Tommy, allmählich bin ich mit meiner Geduld am Ende. Die besagte Webseite repräsentiert die GbR / den Investmentclub, von dem die Rede ist. Diese GbR und Ihre Gesellschafter haben es zum Ziel Gewinne zu erwirtschaften. Damit liegt es auf der Hand, dass das ganze sehr wohl und eindeutig kommerziell ist und zum anderen natürlich auch die Verwaltung auch die Webseite der Verwaltung diese GbR vertritt. Solltest Du diese Tatsachen weiterhin negieren, ist hier Schluss für Dich. Dann untersage ich Dir das weitere Posten in diesem Thema.

Nach Deiner Logik gäbe es weltweit keine Werbung, weil ja jeder sagen könnte, er informiert nur statt zu werben. Dann wäre die C*** Cola Werbung im TV auch nur Information und keine Werbung. Und alle Unternehmen und Gesellschaften machen nur noch "Webseiten der Verwaltung", die nicht kommerziell sind. Willst Du uns hier verscheißern? (rhetorische Frage)
Du möchtest Werbung hier im Forum oder bist an einer Zusammenarbeit interessiert? Dann siehe hier:
Im Forum werben | Zusammenarbeit

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 17
Registriert: Di 7. Aug 2012, 11:25
Wohnort: Lauf , Deutschland

Re: Touch FX-Online Investmentclub

Beitrag von Tommy » Mi 5. Sep 2012, 11:03

Hallo „Sarah87“ und „Tomate“,

nach all diesem Hickhack bzgl. „kommerziell“ oder nicht habe ich einen Anwalt befragt, der mir soeben mitteilte, dass dies im eigentlichen Sinne meint, dass z.B. durch Werbung ein wirtschaftliches Interesse (Gewinnerzielungsabsicht) gegeben sein muss, was von mir so nicht gegeben ist.
Richtig ist (und das gebe ich ja auch offen zu), dass ich gerne Mitglieder gewinnen möchte, allerdings ohne einen wirtschaftlichen Gewinn/Ertrag dafür zu erzielen; weder für mich, noch für eine GbR. Ich möchte diese „Idee“ vorstellen und verbreiten; so ist es. Ist dies so verwerflich, das einfach alles in Frage gestellt wird?
Die Gewinnerzielungsabsicht der einzelnen Gesellschafter wird durch das eigens angelegte Gesellschafterkapital begründet und nicht durch das anwerben weiterer Gesellschafter (da daran nichts verdient wird) ermöglicht wird.

Persönliche Meinungen versuchte ich zu widerlegen aber immer wieder kommt dieses Thema auf; leider.
Eventuell hätte ich eine so genannte „über mich – Seite“ erstellen lassen sollen anstatt dies „Verwaltung“ zu nennen, aber nun ist es einmal so eingerichtet und warum sollte ich dies nun ändern? Nur weil dies persönlich unterschiedlich aufgefasst wird, worauf ich eben meine Antwort gebe (ja auch geben sollte); oder?

Zu jedem Thema gibt es bekanntlich unterschiedliche Eindrücke und Meinungen. Ich begrüße jede Meinung und versuche gegebene Kritik positiv zu verarbeiten. Dieses Forum kritisierte einiges, was ich dann auch positiv umgesetzt habe (Danke hierfür); jedoch kann ich nicht alles ändern, da die konzeptionelle Vorgabe hier nur begrenzten Freiraum bietet.

Beste Grüße

Tommy

Old Member
Old Member
Beiträge: 306
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 03:56

Re: Touch FX-Online Investmentclub

Beitrag von Oleg » Mi 5. Sep 2012, 13:39

Was Dein Anwalt dir angeblich mitteilt ist für niemanden hier von Bedeutung. Alle außer Dir sind der Auffassung, und diese wurde ja hinreichend begründet, dass es sich um ein kommerzielles Unterfangen handelt. Ob Eure Putzfrau oder andere einzelne Personen in Eurer Gesellschaft ehrenamtlich tätig sind ist vollkommen egal. Du bewirbst hier Einen Club, der Geld machen möchte. Wie schon gesagt wurde ist Deine Behauptung es sei nicht kommerziell und erst recht die Begründung für diese Behauptung absurd.

Moderator
Moderator
Beiträge: 713
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 04:07

Re: Touch FX-Online Investmentclub

Beitrag von ThomasM » Mi 5. Sep 2012, 13:53

Tommy, ich untersage Dir ausdrücklich zum Thema noch irgend etwas zu schreiben hier im Forum. Dazu hattest Du ausreichend Gelegenheit, wie man ja an der Quantität Deiner Beiträge erkennt. Leider mangelt es an Qualität und verwertbaren Informationen. Offene Fragen werden nicht oder unzureichend beantwortet. Stattdessen nutzt Du die Gelegenheit zur Aufklärung die Du hier hattest nicht um Unklarheiten zu beseitigen und aufzuklären, sondern reitest tagelang auf auf dem "Nichtkommerziellen Charakter" des Clubs bzw. dessen Verwaltung rum, welche längst widerlegt ist.

Wenn Du sagst, dein Eröffnungsposting sei keine Werbung, sondern lediglich "Information", dann ist das schlich die Unwahrheit. Ebenso wie es die Unwahrheit ist zu behauten der Club oder dessen Verwaltung seien nicht kommerziell. Permanente Wiederholungen von Unwahrheiten machen diese nicht wahrer.

Ich verwarne Dich hiermit und untersage Dir in diesem Thema weiterhin zu schreiben. Ebenso ist es Dir im gesamten Forum untersagt, diesen Club zu thematisieren, was auch Signatur und Profil betrifft. Aufforderungen zur persönlichen Kontaktaufnahme sind Dir ebenso wenig erlaubt. Solltest Du dem zuwider handeln, werden die entsprechenden Inhalte von den Moderatoren nach deren Ermessen editiert oder gelöscht und Dir droht im Forum eine Sperre.

Jeder muss für sich selbst entscheiden, ob er einem solchen Club beitreten will und ob er Gesellschafter in einer GbR wie dieser sein möchte. Ich möchte es definitiv nicht. Und ich möchte es auch niemandem empfehlen.
Du möchtest Werbung hier im Forum oder bist an einer Zusammenarbeit interessiert? Dann siehe hier:
Im Forum werben | Zusammenarbeit

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 17
Registriert: Di 7. Aug 2012, 11:25
Wohnort: Lauf , Deutschland

Re: Touch FX-Online Investmentclub

Beitrag von Tommy » Fr 7. Sep 2012, 17:06

Hallo,

o.k. - ich hake dies nun als "Ansichtssache" ab und bedanke mich aber trotzdem gerne für die offen gestellten Zweifel und Anmerkungen.

So lernte ich zumindest Argumente kennen, mit denen ich zuvor noch nicht konfrontiert war.

Und „Tomate“, Du hast Recht: Weiteren Erklärungen bedarf es wohl auch nicht mehr, da ja schon von jeder Seite her alles gesagt wurde, was zu sagen war. Danke.

Beste Grüße

Tommy

Senior Member
Senior Member
Beiträge: 110
Registriert: Di 4. Sep 2012, 23:40

Re: Touch FX-Online Investmentclub

Beitrag von Sarah87 » Fr 7. Sep 2012, 19:32

Tomate hat geschrieben:Jeder muss für sich selbst entscheiden, ob er einem solchen Club beitreten will und ob er Gesellschafter in einer GbR wie dieser sein möchte. Ich möchte es definitiv nicht. Und ich möchte es auch niemandem empfehlen.
Nachdem ich anfangs zugegebenermaßen interessiert war, bin ich auch mehr und mehr zur Überzeugung gekommen: Finger weg vom Touch FX-Online Investmentclub

Da gibt es bessere und vertrauenswürdigere Möglichkeiten sein Geld zu investieren.

New Member
New Member
Beiträge: 10
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 21:05

Re: Touch FX-Online Investmentclub

Beitrag von Ritter2 » Sa 8. Sep 2012, 17:51

Hi Sarah87... :smile:

dachte ich doch das ich dich irgendwo her mal gelesen habe.
nähmlich von Young-news.de.

Ich bin dort mit dem Nick "Schmerzengel" und als Schneeball-System-Gegner unterwegs....genauso wie du

Touch FX-Online Investmentclub verlangt halt 2500€ ohne Sicherung...Tommy hatte versucht mit seinen überlangen texten Leute reinzulegen...bloss nicht reinfallen.

Young Member
Young Member
Beiträge: 31
Registriert: Sa 23. Jul 2011, 07:43

Re: Touch FX-Online Investmentclub

Beitrag von Dreambap » So 16. Sep 2012, 19:19

Ob dieser Investmentclub seriös ist oder nicht, kann ich nicht mit Bestimmtheit beurteilen. Aber nach allem was ich im Netz darüber gelesen habe, muss ich sagen, dass es auf mich keinesfalls professionell wirkt. Ich würde mein Geld nicht einem Club oder Unternehmen anvertrauen, welches sich selbst in so ein Licht rückt.

Old Member
Old Member
Beiträge: 306
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 03:56

Re: Touch FX-Online Investmentclub

Beitrag von Oleg » So 16. Sep 2012, 20:21

Das denke ich aber auch. So ein Risiko wird wohl niemand eingehen.

Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 17
Registriert: Di 7. Aug 2012, 11:25
Wohnort: Lauf , Deutschland

Re: Touch FX-Online Investmentclub

Beitrag von Tommy » Mo 24. Sep 2012, 16:31

Hallo zusammen,

@ Ritter2: Findest Du es nicht ziemlich unverfroren mir zu unterstellen, dass ich (Deiner Meinung nach) versuche Leute reinlegen? Du kennst mich nicht – also bitte unterstell mir so etwas nicht. So etwas liegt mir absolut fern.
Ich respektiere Deine Ansicht, aber eine Mindesteinlage in Höhe von EUR 2.500,- fordern eben die Statuten des Investmentclubs (und somit seine Gesellschafter).
Sicherung? Klar gibt es bei so einem Investment keine „Besicherung“. Die Transparenz (Mittelverwendung, Anlage, Anlageentwicklung, etc.) und Bücher geben genug Auskunft – und die Gesellschafter sind damit sehr zufrieden. Zudem kenne ich keinen Investmentclub der Anlagen besichert. Hierzu gibt es doch genügend Investmentkonzepte, die Banken anbieten.

@ Dreambap: Die Informationsseite ist eben mit vielen Informationen bestückt. Notwendige und auch mach unnötige. Ob dies nun professionell wirkt oder nicht? Darum geht es eigentlich auch nicht. Zumindest finden die Gesellschafter die Homepage grundsätzlich informativ und zeigen diese auch gerne Ihren Bekannten. Ich bin garantiert kein Profi bzgl. Webauftritten (mein SysAd wohl auch nicht ); aber darauf lege ich auch wirklich keinen Wert. Wert lege ich vor allem auf die Informationen in dem für Mitglieder/Gesellschafter gesperrten Bereich. Da sind die Zahlen zu erkennen, die diese benötigen um ihre persönliche Investmententwicklung zu erkennen. Testiert wird dann immer durch die GuV zum Ende eines Geschäftsjahres.

@ Oleg: Genau; jede Person legt ihre Bereitschaft „Risiken einzugehen“ selbst fest. Diversifikation kann aber durchaus Vorteile mit sich bringen. Ich danke Dir für Deinen Kommentar.

Beste Grüße

Tommy

Moderator
Moderator
Beiträge: 713
Registriert: Mi 11. Apr 2007, 04:07

Re: Touch FX-Online Investmentclub

Beitrag von ThomasM » Di 25. Sep 2012, 00:25

Vor einiger Zeit habe ich Dir @Tommy untersagt, weiterhin zu diesem Thema zu posten. Das hast Du zwar akzeptiert, allerdings scheinst Du der Ansicht zu sein, das Thema erneut pushen zu müssen.
Wie angedroht, sperre ich Dich hier im Forum. Damit sind Dir alle Schreibrechte genommen. Solltest Du versuchen mit einem weiteren Account hier aktiv zu werden, werde ich den Seitenbetreibern nahelegen Anzeige gegen Dich zu erstatten.

Meiner Meinung nach sind Dein Auftritt hier und Dein Angebot nicht seriös. Deshalb habe ich das Thema nun in die schwarze Liste verschoben.
Du möchtest Werbung hier im Forum oder bist an einer Zusammenarbeit interessiert? Dann siehe hier:
Im Forum werben | Zusammenarbeit

Antworten

Zurück zu „Schwarze Liste - HYIP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast