Mining von Kryptowährungen

Die Geldschöpfung erfolgt bei Kryptowährungen dezentral, von Privatpersonen durch sogenanntes Mining. Beim Mining werden die Hashwerte errechnet und so die Währungseinheiten geschaffen. Das Mining ist im allgemeinen sehr rechenintensiv und nimmt viel Zeit in Anspruch.

LESERBEWERTUNG DIESES ARTIKELS:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (9 Bewertungen, Ø 4,56 von 5)
Loading...

6 Antworten

  1. Pappnase Nr 397.293 sagt:

    Ich wurde auch schon von einem “Partner” bearbeitet, aber habe dankend abgelehnt.

  2. pifisa sagt:

    Auch wieder nur eine Abzocke, wie vieles, was hohe Renditen verspricht.

  3. Koller sagt:

    Für mich auch ganz klar Scam / Betrug! Finger weg.

  4. Leimer Benjamin sagt:

    es gibt besseres. definitiv. bitcoin und mlm gehört einfach nicht zusammen. und endet wie onecoin

  5. DocGoy sagt:

    OK – Vertrieb ist eine Sache – kann man machen & mögen, muss man aber auch nicht.
    Doch Mining ist eine andere Sache.
    Ich frag mich, wie ein “Betrugsunternehmen” täglich zwischen 3 und 7% aller Bitcoins schürfen kann?
    https://blockchain.info/de/pools?timespan=24hours

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusVisit Us On PinterestVisit Us On InstagramCheck Our Feed