BuyTime – Seriöse Anlagemöglichkeit oder Betrug

Buy Time Betrug

Großer Vorsicht ist bei Buy Time angebracht.

Mit “Buy Time” hat uns ein aus Russland stammendes, neues Network mit unglaubwürdigen Unternehmenskonzept und unrealistischen Renditeversprechen erreicht. Die üblichen Förderer unseriöser Verdienstsysteme stehen längst in den Startlöchern oder sind schon gestartet, um mit Überschriften wie Buy Time Erfahrungen, Buy Time Bewertung, Buy Time Test oder Buy Time Erfahrungsbericht Besucher anzulocken und zu ködern. Denn mit BuyTime haben sie doch neuen Stoff für ihre Webseiten und eine neue Möglichkeit, hohe Provisionen für das Werben neuer einzahlender Mitglieder zu verdienen. Die Frage, ob Buy Time seriös oder unseriös, also Betrug ist, spielt für die, die es bewerben kaum eine Rolle. Sie wollen die Provisionen. Buy Time Erfahrungen gibt es noch keine. Allerdings sieht bei Buy Time alles nach Betrug, Scam und Schneeballsystem aus.

Das Unternehmen Buy Time

Unternehmensdaten laut Companies House

Die vollständige Unternehmensbezeichnung lautet: BUY TIME INCORPORATED LLP 

Company number:  OC414242

Gegründet: 19.Oktober 2017

Unternehmensform

Die Unternehmensform ist die UK Limited liability partnership (LLC)

Der Firmensitz:

Suite 1, 5 Percy Street, Fitzrovia, London, United Kingdom, W1T 1DG

Quelle: https://beta.companieshouse.gov.uk/company/OC414242

Unternehmensbeteiligungen

BUY TIME INCORPORATED LTD
Correspondence address
Salamat House, La Poudriere Lane, Victoria, Mahe, Seychelles
Role Active
LLP Designated Member
Appointed on
19 October 2016

RAMLI LIMITED
Correspondence address
First Floor, Commercial House 1, Eden Island, Seychelles
Role Active
LLP Designated Member
Appointed on
19 July 2017

DAMITRA GROUP LTD.
Correspondence address
Suite 1, Second Floor, Sound & Vision House, Francis Rachel Str., Victoria, Seychelles, MAHE
Role Resigned
LLP Designated Member
Appointed on
19 October 2016
Resigned on
19 July 2017

Insgesamt ein recht unübersichtliches Firmenkonstrukt mit mehreren Adressen in Europa und 3 auf den Seychellen eingetragenen Briefkastenfirmen.

Unternehmensdaten laut Webseite

Folgende Unternehmensdaten haben wir der Webseite von BuyTime entnommen:

Adresse

Main office:29A-3 – 307 Braslas Street, Riga
Latvia, LV-1084 (LV)

Der Geschäftsführer

Dmitrijs Lutovs
CEO of BuyTime Incorporated LLP holding

Quelle für Adresse und Angabe des CEO: Webseite buytimeinc.com unter Contacts

BuyTime Webseite

Die BuyTime-Webseite ist unter der Domain buytimeinc.com zu finden.

Domainregistrierung

REGISTRANT CONTACT
Name: Dmitrijs Lutovs
Organization: Buy Time Incorporated LLP
Street: ul. Aleja Jana Pawla II, nr. 22
City: Warszawa
Postal Code: 00-133
Country: PL
Phone: +371.25946069
Email: td@buytimeinc.com

Quelle: Whois zur Domain buytimeinc.com
Als Registrant ist hier der gleiche Name angegeben, der auch auf der Webseite unter “Contacts” als CEO aufgeführt ist. Die Adresse auf der Webseite weicht allerdings von der Im Whois ab. Und der Firmensitz liegt ganz woanders. Wir haben als insgesamt 3 verschiedene Adressen für Buy Time.

Das BuyTime Unternehmenskonzept

Buy Time gibt vor im Voraus und im großem Stil  Sende- und Medienzeiten in TV und Rundfunk zu kaufen und dabei als Großabnehmer von sehr günstigen Einkaufspreise zu profitieren. Diese angeblich günstig eingekauften Sendezeiten werden dann angeblich mit hohem Gewinn an kleinere Unternehmen weiterverkauft. Das soll die Renditen generieren, die Kleinanlegern, die in BuyTime investieren versprochen werden.

Die Renditen

Investieren kann man in Pakete, die von BuyTime Mediaportfolios genannt werden, zu Beträgen ab 20 USD bis zu 25.000 USD. Die versprochenen Renditen reichen dabei bis zu 1,1% täglich, an jedem Tag der Woche.

Jedes Mediaportfolio hat eine Laufzeit von 1 Jahr und verfällt danach. Bei einer Investition in Höhe von beispielsweise 500 USD soll man davon 385.84% zurück erhalten, was , also insgesamt 1929.20 USD wären.

Glaubwürdigkeit des Geschäftsmodells

Sowohl das Geschäftsmodel, als auch die Renditeversprechen halten wir für vollkommen unglaubwürdig. Die Medienbranche ist von alteingesessenen Unternehmen besetzt und hat nicht auf eine eben gegründete britische “Limited liability partnership” gewartet, die sich die Sahnestückchen aus der Werbzeit-Torte schneidet. Was hat Buy Time vorzuweisen? Fachliche Kompetenz? Nein. Viel Kapital? Nein, gar kein Kapital. In der angegebenen Branche Fuß zu fassen ist für einen solchen Verein schlich unrealistisch.

Glaubwürdigkeit der Renditeversprechen

Die Renditeversprechen sind ebenso unrealistisch wie das angebliche Konzept. Wer leiht sich Geld um pro Jahr 285% Zinsen zu zahlen? Niemand. Ein tatsächlich mit einer guten Geschäftsidee und Marktchancen auftretendes Unternehmen erhielte leicht Bankkredite für 2 bis 5% Prozent p.a. oder aber immer noch deutlich günstigere Kredite von Großinvestoren.

Genehmigungen von Finanzmarktaufsichten

Hat BuyTime Genehmigungen europäischer Finanzmarktaufsichtsbehörden für das Einsammeln von Anlegergeldern eingeholt? Nein, selbstverständlich hat Buy Time solche Genehmigungen nicht vorzuweisen. Es ist auch kaum denkbar, dass Buy Time solche Genehmigungen erhalten könnte. Damit ist das Investmentangebot von BuyTime zumindest in allen EU-Staaten illegal.

Fazit: Ist Buy Time Betrug?

Unserer festen Überzeugung nach ist ByTime Betrug. Wer bei Buy Time investiert, wird die Erfahrung machen, dass es sich nicht um ein Unternehmen handelt, dass das angebliche Geschäftskonzept umsetzt, sondern um ein Schneeballsystem. Auszahlungen wird es nur in der Anfangszeit geben. Das Risiko, dass hier nicht einmal die ersten “Anleger” ihren Einsatz zurück erhalten, ist sehr groß. besonders, wenn man die lange Laufzeit von einem Jahr in Betracht zieht.

Achtung! Keine Buy Time Auszahlungen!

UPDATE (03. November 2017) Kurz nach Fertigstellung unseres Artikels, erreichten uns erste Meldungen darüber, dass die BuyTime Auszahlungen eingestellt wurden. Dies deutet auf einen Kollaps und dem damit verbundenen Aus für das Schneeballsystem hin. Wir warnen nochmals eindringlich vor Einzahlungen bei BuyTime. Es sind bei Buy Time Auszahlungen nicht mehr zu erwarten.Jeder, der jetzt dort einzahlt, wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sein Geld verlieren.

Hinhaltetaktik von BuyTime

UPDATE (04. November 2017) Eben erreichte uns eine auf Facebook abgegebene Nachricht von Dmitrijs Lutovs (Buy Time CEO).


Please accept our apologies for the inconvenience.

We strive to provide better protection to our servers from hacker attacks.
So that all our partners can work, withdraw funds and conduct business, as you deserve, with a strong set of products and high-quality maintenance.
Unfortunately, the problem caused by hacker attacks on our server did not go unnoticed. We, the team of BuyTime, is working without stopping to resume the smooth operation of our products and services in the shortest time period possible.

And we have taken steps to prevent the repetition of such problems, by transferring key data to backup information carriers, installing new backup systems, creating additional information security measures.

We really appreciate our relationship with you, and we hope that you will show patience, do not panic and experience these technical difficulties and attacks alongside us with patience and dignity.
Value your time with BuyTime!


Übersetzt heißt das:


Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten,

wir sind bemüht, unsere Servern besser vor Hackerangriffen zu schützen, damit unsere Partner mit einer starken Produktpalette arbeiten, Geld abheben und Geschäfte tätigen, wie sie es verdienen, können. Leider hatten wir auf unserem Server Probleme mit Hackerangriffe. Das Team von BuyTime Team arbeitet pausenlos daran, den reibungslosen Betrieb so schnell wie möglich wieder aufzunehmen.

Wir haben Schritte unternommen, welche verhindern, dass solche Probleme erneut auftreten. Wir haben die Backup-Systeme überarbeitet und zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen ergriffen.

Wir schätzen unsere Beziehung zu Ihnen und hoffen, dass Sie sich in Geduld üben, nicht in Panik geraten und diese technischen Schwierigkeiten und Angriffe mit Geduld und in Würde mit uns überstehen werden.


Solche Bekanntmachungen sind als Hinhaltetaktik zu betrachten. Regelmäßig versuchen kollabierende Schneeballsysteme mit solchen oder ähnlichen Veröffentlichungen Zeit zu gewinnen, um solange wie möglich Negativmeldungen im Internet zu verzögern und den Zufluss neuen Geldes durch die Einzahlungen von unwissenden Neueinsteigern aufrecht zu erhalten.

Webseite von Buy Time offline

UPDATE (15. November 2017) Inzwischen ist die Webseite offline. Bei Aufruf erhält man die Meldung: 403 Forbidden. Ebenfalls ist die Facebooksseite von Dmitrijs Lutovs, dem Buy Time CEO, vermutlich ohnehin eine erfundene Identität, gelöscht worden.

LESERBEWERTUNG DIESES ARTIKELS:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (31 Bewertungen, Ø 4,68 von 5)
Loading...

Das könnte Dich auch interessieren...

6 Antworten

  1. Michaela sagt:

    Top Artikel – bin gespannt wann die ersten Trommler hier ihren Senf dazu geben. Aber es riecht schon streng nach Betrug, auch wenn man sich die Werber für Buytime mal auf den Facebookseiten anschaut. Vor allem denen ihre Vorgeschichten mit anderen Scams wie Questra AGAM etc. – vielen Dank an das Geldthemen Team.

    • geldthemen sagt:

      Es sind immer die Gleichen, die solche betrügerischen Systeme bewerben. Bei ehrlichem Affilate-Marketing werden eben nicht solch hohe Provisionen gezahlt, wie bei Schneeballsystemen. Bei letzteren erhalten die Werber einen hohen Anteil des von den Opfern abgezockten Geldes.

  2. Dogan sagt:

    Ziemlich leicht zu durchschauende Abzocke. Originelle Idee, aber vollkommen unglaubwürdig.

  3. Lars Schmidt sagt:

    Was die sich ausdenken ist schon fast belustigend. Betrüger sind erfinderisch. Aber wenn man genau hinsieht, wird klar, dass das nur Betrug sein kann.

  4. Karlchen sagt:

    Eine ziemlich unglaubwürdige Geschäftsidee. Das Finanzierungskonzept macht das Ganze nur noch unglaubwürdiger und vor allem absolut unrealistisch. Ganz klar, sollen hier Leute zum Investieren bewegt werden, um diese dann um ihr Geld zu betrügen. Unbedingt Finger weg.

  5. Lars Schmidt sagt:

    Sag ich ja: Lächerliche Abzocke mit einem an den Haaren herbeigezogenen Geschäftsfeld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusVisit Us On PinterestVisit Us On InstagramCheck Our Feed