Zeekrewards geschlossen – US-Börsenaufsicht schließt ZeekRewards

ZeekRewards geschlossen

US-Börsenaufsicht schließt Schneeballsystem ZeekRewards

Vor 8 Monaten befassten wir uns im Artikel Zeekrewards & Zeekler, ein Schneeballsystem mit dem Penny Auktionshaus Zeekler und dem damit verknüpften Netzwerk Zeekrewards, dass als Plattform zum Handeln der Zeekler-Bids konzipiert wurde. Schon damals vertraten wir die Auffassung, das Zeekrewards ein Schneeballsystem wäre.

ZeekRewards & Zeekler geschlossen

Nun hat die United States Securities and Exchange Commission (SEC) , die US-Börsenaufsicht, reagiert und das mit der Auktions-Plattform Zeekler verbundene Netzwerk ZeekReward geschlossen und die Webseite zeekrewards.com vom Netz genommen. Den Betreibern wird von der US-Börsenaufsicht Betrug vorgeworfen. Dabei wurden die Konten von ZeekReward eingefroren und 225 Millionen US Dollar beschlagnahmt.

Vorwürfe gegen ZeekRewards

Die Frage, warum Zeekrewards geschlossen wurde, ist leicht zu beantworten. Vor allem zwei Vorwürfe gegen ZeekRewards und das dahinter stehende Unternehmen Rex Venture Group mit Paul Burks an der Spitze wiegen sehr schwer.

Betreiben eines Schneeballsystems

Ein Vorwurf gegen das hinter ZeekRewards stehende Unternehmen Rex Venture Group und dessen Eigentümer Paul Burks, bezieht sich auf das Betreiben eines Schneeballsystems. Innerhalb eines Zeitraums von knapp 2 Jahren wurden durch weltweit getäuschte Anleger und Investoren rund 600 Millionen US Dollar in das System gespült. Laut dem Verdacht der SEC sollen 98% der an Investoren ausgezahlten Gelder einzig und allein von den Investitionen neu geworbener Anleger finanziert worden sein. Der tatsächliche Erlös aus der Auktions-Plattform Zeekler soll nur minimal gewesen sein. Das würde ein klassisches Schneeballsystem darstellen.

Unerlaubte Finanzgeschäfte

Darüber hinaus wird Zeekrewards vorgeworfen, Investitionsverträge angeboten und abgeschlossen zu haben, ohne dass dies bei der SEC registriert wurde.

Viele Geschädigte

Wie bei jedem Schneeballsystem mit Pyramiden-Struktur müssen pro Ebene immer mehr neue Anleger geworben werden, um Auszahlungen an die vorhandenen zu ermöglichen. Kurz vor der Schließung erreichten die angeforderten Auszahlungen annähernd das Niveau der Einzahlungen. Demzufolge stand ZeekRewards kurz vor dem Zusammenbruch.

Die Zahl der Geschädigten ist groß. Auch wenn viele angeben, dass es in diesem Fall nicht auf den ersten Blick zu erkennen war, dass es sich um ein Schneeballsystem handelt, gab es doch gewisse Anzeichen. So kamen wir bereits vor 8 Monaten zu dem Schluss kommen, das es sich bei Zeekreward & Zeekler um ein Schneeballsystem handeln muss.

Schneeballsysteme sind nie von Dauer

Alles verdiente und versprochene Geld muss einen Ursprung haben und erwirtschaftet werden. Das die in Aussicht gestellten Gewinne und die getätigten Auszahlungen mit diesem Geschäftsmodell zu erzielen sind, war bei genauerer Betrachtung recht unrealistisch.

Vorsicht bei unrealistisch hohen Gewinnversprechen

Wir raten bei überdurchschnittlichen Gewinnversprechen immer zu besonderer Vorsicht. Der Investor sollte sich nicht nur fragen, wie die Gewinne erzielt werden und wer dafür bezahlt, sondern die Angaben des jeweiligen Anbieters genau prüfen und sich Informationen aus unabhängigen Quellen ansehen.

LESERBEWERTUNG DIESES ARTIKELS:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (25 Bewertungen, Ø 4,48 von 5)
Loading...

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusVisit Us On PinterestVisit Us On InstagramCheck Our Feed