Warnung vor Goldline International – Betrug, Kettenbrief

Goldline International - WholeWorld - Abzocke

Goldline International und WholeWorld sind betrügerisch

Das unter der Domain goldline.pro erreichbare angebliche Geldvermehrungswunder Goldline International macht seit einigen Wochen durch massive Werbung in allen Bereichen des Internets auf sich aufmerksam. Grund genug für uns, dieses Konstrukt mal näher zu betrachten und darüber aufzuklären.

Bewertung von Goldline International

Die Werbung für Goldline International findet sich zahlreich in Foren, Blogs und sozialen Netzwerken. Geworben wird von den Anhängern mit folgenden Aussagen:

Sie schenken 75$, die so verteilt werden
===>5$ bekommt das Projet, für die Entwicklung, Wartung, Werbung, Service
===>20$ Wohltätiger Fond für Kinder
===>50$ werden zwischen den sieben Mietglieder verteilt die auf Ihrer Einladungsurkunde stehen. Und zwar so:
===>15$ ester Platz
===>5$ zweiter Platz
===>5$ dritter Platz
===>5$ vierter Platz
===>5$ fünfter Platz
===>5$ sechster Platz
===>10$ siebter Platz
Danach werden alle Namen ein Platz nach oben rutschen und Ihr Name erscheint auf dem siebten Platz. Somit fliegt platz 1 ganz raus und bekommt keinen Cent mehr aus deiner Struktur. Und das ist dann Ihre persönliche Einladungsurkunde. Auch bekommen Sie einen persönlichen Link, mit dem Sie auch in sozialen Netzwerken arbeiten können. Und jetzt können Sie loslegen. Ab jetzt haben Sie ein Jahr Zeit Ihre Struktur aufzubauen.

Zitat eines Werbers von Goldline in unserem Forum im Thema: Gold Line International – Betrug.

Moderner Kettenbrief

Aha! Man nennt das also verschenken. Aber egal wie man das Kind nennt… Allein aus der Beschreibung geht hervor, dass es sich um eine Form des Kettenbriefs handelt. Also ein System, bei dem nichts erwirtschaftet wird, sondern Auszahlungen an Teilnehmer durch Einzahlungen neuer Teilnehmer finanziert werden. Zusätzlich greift noch der Initiator einen Anteil von 5 $. Die 20 $, die angeblich an einen angeblichen „Wohltätigen Fond für Kinder“ gehen, greift sich in Wahrheit auch der Initiator. Denn eine Prüfung ergab, dass dieser angebliche „Wohltätige Fond für Kinder“ nicht existiert und nur ein Fake ist.

Goldline International und WholeWorld sind Betrug

Warnung: Goldline International und WholeWorld sind Betrug

Abzocke mit enormen Verlustrisiko

Wie bei jedem Schneeballsystem, Pyramidensystem oder Kettenbrief müssen immer neue Anleger geworben werden, um Auszahlungen an die vorhandenen zu ermöglichen. Außerdem wird von allen Einzahlungen schon mal ein Drittel für den Initiator abgezogen. Das ganze geht nur so lange gut, wie sich zahlreiche Neueinsteiger finden, die ihren Beitrag zahlen.

Wenn sich das System totgelaufen hat, sich also nicht mehr genug Neueinsteiger finden, die bereit sind den geforderten betrag von 75 Euro zu zahlen, bleibt die breite Masse mit einem Verlust zurück..

Fazit zu Goldline International

Die Wahrscheinlichkeit seinen Einsatz zu verlieren ist hier sehr hoch. Durch den Versuch neue Mitglieder zu rekrutieren, macht man sich strafbar, denn natürlich sind derartige Systeme illegal. Besonders gewissenlos und verwerflich ist es, dass hier mit der Behauptung, kranken Kindern per Wohltätigkeits-Fond zu helfen einerseits von den kriminellen Betreibern zusätzlich Geld abgezogen wird und andererseits die Menschen getäuscht werden und ihnen vorgegaukelt wird, das ganze diene zusätzlich auch noch einem guten Zweck. Wir warnen ausdrücklich vor einer Teilnahme.

Update 1: Neuer Name – neue Domain, WholeWorld und wholeworld.biz

Inzwischen haben die Betreiber die Domain gewechselt. Der Betrug läuft nun unter dem Namen WholeWorld der Domain wholeworld.biz weiter.

Update 2: WholeWorld immer noch aktiv

Wir schreiben inzwischen den 01. September 2017. Dieses Update erfolgt aufgrund einer Meldung eines unserer Leser. Nach wie vor ist WholeWorld aktiv und dessen Webseite unter der Domain wholeworld.biz online. In welchem Umfang hier immer noch Menschen um ihr Geld betrogen werden, lässt sich nicht genau sagen. Aber man kann sich immer noch registrieren. Nach unserem Kenntnisstand wird WholeWorld nicht mehr aktiv beworben. Auch hat sich längst rumgesprochen, dass es sich hierbei um Betrug handelt. Trotzdem kann man davon  ausgehen, dass der eine oder andere unaufgeklärte Besucher, den es auf die Webseite von WholeWorld verschlägt, sich dazu hinreißen lässt hier Geld einzuzahlen. Deshalb warnen wir nochmals ausdrücklich vor WholeWorld.

LESERBEWERTUNG DIESES ARTIKELS:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Ø 5,00 von 5)
Loading...

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. kuno sagt:

    Die Abzocke hat wirklich viele Anhänger gefunden. Bei Geldgier setzt das Gehirn aus.

  2. mia sagt:

    Ich kenne auch jemanden, der schwört, dass GLI ein geniales und funktionierendes System wäre. Alle Argumente prallen an ihm ab. Jeder so wie er es braucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusVisit Us On PinterestVisit Us On InstagramCheck Our Feed