DayGame-Mastery | DGM – Scam-Warnung

DayGame-Mastery - DGM SSCAM

Warning vor dem Scam DayGame-Mastery

Seit Anfang des Jahres wird der Sportwetten-HYiP DayGame-Mastery, kurz DGM beworben. Um es gleich vorweg zu nehmen; Es handelt sich bei DayGame-Mastery um einen HYIP, sprich um ein Schneeballsystem. Das vorgegebene Betätigungsfeld, nämlich die Gewinnerzielung durch Sportwetten wird nicht oder nur in ganz geringem Umfang ausgeführt. Stattdessen werden beantragte Auszahlungen der ersten “Investoren” aus den Einzahlungen neuer Investoren bedient.

DayGame-Mastery – DGM Schneeballsystem

Ein solches Konstrukt ist ein Schneeballsystem, das nach kurzer Zeit kollabieren muss und dabei die große Masse der Investoren um ihr Geld bringt. Gewinnen tun hier nur der Betreiber, die Leader unter den Networkern und vielleicht einige der ersten Teilnehmer.

DayGame-Mastery – Betreiber und Herkunft

DayGame-Mastery wird anonym betrieben. Angeblich soll das programm aus Russland stammen. Wer die wahren Hintermänner bei DGM sind, ist unbekannt.

Anlagepläne und Renditen DGM

Es stehen vier Anlagepläne stehen zur Auswahl. Welcher Anlageplan in Frage kommt, hängt von der Investmentsumme ab.

Origin: Von 10 bis 100 USD mit 1,8% täglich – 6 Tage/Woche – Laufzeit: 30 Tage

Concept: Von 101 US-Dollar bis 500 USD mit 2,2% täglich – 6 Tage/Woche – Laufzeit: 24 Tage.

Ascent: Von 501 US-Dollar bis 5000 USD mit 2,8% täglich – 6 Tage/Woche – Laufzeit: 18 Tage.

Inspiration: Von 5001 US-Dollar bis 100000 USD mit 4% täglich – 6 Tage/Woche – Laufzeit: 12 Tage.

DayGame-Mastery – Ein- und Auszahlungen

Einzahlungen sind bei DGM ab 10 USD , Auszahlungen ab 1 USD möglich. Als Paymentprocessoren werden AdvCash, Perfect Money und Payeer genannt.

DayGame-Mastery Partnerprogramm / Marketingplan

Für das Anwerben neuer “Investoren” werden Provisionen über 3 Ebenen gezahlt:
Ebene 1 = 7 %        Ebene 2 = 4%        Ebene 3 = 2 %

DayGame-Mastery – Scam, Abzocke, Betrug

Es sollte normalerweise jedem Klar sein, dass solch unrealistisch hohen Renditen, absolut unrealistisch sind. Wir haben es hier mit einem ganz klaren Schneeballsystem zu tun. Bei bis zu 4 % täglich, dürfte die Lebenserwartung nicht mehr als ein Wochen oder Monate betragen.

Wer hier einzahlt verliert mit allergrößter Wahrscheinlichkeit sein Geld. Die wenigen die gewinnen, gewinnen auf Kosten der breiten Masse, die um ihr Geld betrogen wird.

Update (18. April 2016) – Auszahlungsprobleme

In den letzten Tagen häufen sich Meldungen über Auszahlungsprobleme bei DayGame-Mastery. Damit dürfte das Ende dieses Ponzis erreicht sein. Mit der Wiederaufnahme der Auszahlungen ist kaum zu rechnen. Ist das für die Existenz eines Schneeballsystems nötige exponentielle Wachstum ins Stocken geraten, hat der Scam damit den Ereignishorizont überschritten und kollabiert. Es kann noch zu selektiven Auszahlungen, kommen. Diese erhalten dann aber eher verdiente Teamleader, damit sie trotz eingestellten Auszahlungen für die Masse, diese weiter bei Laune halten (mit Ausreden und Vertröstungen) und evtl noch ein paar neue Opfer ködern. Denn auch wenn nicht mehr ausgezahlt wird… Einzahlungen nimmt man gerne noch ein paar Tage oder Wochen entgegen.

Was wir in den nächsten Tagen von DayGame-Mastery erwarten, sind die für kollabierende Ponzis und Schneeballsysteme üblichen Verzögerungstaktiken. Vermutlich werden bald Hackerangriffe oder umfangreiche Umbaumaßnahmen an der Software oder am Backend vorgeschoben, um nicht ausgeführte Auszahlungen zu begründen. Selbstverständlich werde man die Sache in wenigen Tagen im griff haben und dann eifrig die Auszahlungen abarbeiten. Tatsächlich wird das aber nicht passieren.

Update (20. April 2016) – Verzögerungstaktik

Wie erwartet begründet man bei DayGame-Mastery die ausbleibenden Auszahlungen fadenscheinig mit der Anbindung zusätzlicher Zahlungsprozessoren.

Sehr geehrte Partner von DGM,
derzeit werden auf der Seite Arbeiten durchgeführt, die die Anbindung zusätzlicher Zahlungsprozessoren (Payza, Paypal, Bitcoin) zum Ziel haben. Deswegen werden die Auszahlungen im Laufe von 72 Stunden ausgeführt.
Eine ernstgemeinte Bitte – überhäufen Sie die Mitarbeiter des technischen Supports NICHT mit Fragen. Man wird auf Ihre Fragen eingehen, sobald die Mitarbeiter frei geworden sind.

Diese Nachricht hat uns ein bei DayGame-Mastery registrierter Leser zukommen lassen.  Natürlich ist diese Begründung Quatsch. Die Anbindung zusätzlicher Zahlungsprozessoren bereitet man nebenher vor und führt sie über Nacht durch, ohne dass ein User etwas davon merken, geschweige denn dass man Auszahlungen einstellen müsste. Die Wahrheit ist, der Ereignishorizont ist überschritten, der Ponzi kollabiert. DayGame-Mastery zahlt nicht mehr aus. Nie mehr. Das war das Ende.

LESERBEWERTUNG DIESES ARTIKELS:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (10 Bewertungen, Ø 4,60 von 5)
Loading...

Das könnte Dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. LuberLuber sagt:

    Bei so ewtas mache ich nicht mit. Die Gewinner stehen vorher schon fest. Die Betreiber und die Keuler.

  2. Abrafax sagt:

    Nun hat der Sam sein unrühmliches Ende gefunden. War nicht anders zu erwarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.