MyADSino Auszahlungen eingestellt – Das unvermeidliche Ende ist nahe

Myadsino Auszahlungen

Wie es aussieht werden bei MyADSino Auszahlungen nicht mehr erledigt.

MyADSino Auszahlungen  sollen zum großen Teil nicht mehr ausgeführt werden. MyADSino wurde von uns vom ersten Tag an als Schneeballsystem eingestuft. Das war auch unserem Artikel zu MyADSino mit dem Titel MyADSino – Bekanntes Muster für neuen Betrug vom 0 zu entnehmen.  Dort warnten wir ausdrücklich vor einer Beteiligung und Einzahlungen bei MyADSiono. Begründet haben wir die Warnung unter Anderem damit, dass es unrealistisch sei ein Cashback auf den Kaufpreis von Werbepaketen zu versprechen, der über diesem Kaufpreis liegt. Im Falle von MyADSino wurden bis zu 600 % Cashback in Aussicht gestellt, Unserer Auffassung nach, konnte es sich also bei MyADSino nur um ein Schneeballsystem handeln.

Neue Entwicklungen bei MyADSiono

Seit einigen Tagen häufen sich Berichte in Foren und in Hinweisen an uns, wonach MyADSino Auszahlungen nicht mehr ausführt werden. Viele MyADSiono Teilnehmer verlauten, dass vor längerer Zeit beantragte Auszahlungen immer noch auf Pending stehen.

MyADSiono Auszahlungen über Skrill nicht möglich

MyADSino Auszahlungen über Skrill sollen seit mehreren Tagen nicht mehr möglich sein. Ob das daran liegt, das Skrill das Konto von MyADSiono wegen Verdacht auf das Betreiben eines Schneeballsystems eingefroren hat, wie uns von einigen Mitgliedern angedeutet wurde, können wir nicht mit Sicherheit sagen. Dazu liegen uns bisher keine verlässlichen Informationen vor. Denkbar wäre es sicherlich, aber ebenso gut ist es möglich, das Skrill einfach der erste Auszahlungskanal war, den MyADSiono aufgrund von Zahlungsunfähigkeit bzw Zahlungsunwilligkeit eingestellt hat.

Auszahlungen per Banküberweisung eingestellt

Nun wurden scheinbar auch die MyADSino Auszahlungen per Banküberweisung eingestellt. Mehrere Mitglieder berichten, dass ihre beantragten Auszahlungen auf ihr Bankkonto nicht mehr ausgeführt werden.

MyADSino Support antwortet nicht

Betroffene MyADSino Mitglieder beklagen auch, dass ihre Anfragen bezüglich der ausbleibenden Auszahlungen vom Support nicht beantwortet werden.  Auch das kennen wir von in der Vergangenheit zusammengebrochenen Schneeballsystemen. Der Support reagiert nicht mehr.

Zeichen erkennen

Probleme bei den Auszahlungen, wie Verzögerungen oder das Einstellen bestimmter Zahlungskanäle sind deutliche Zeichen für ein nahendes Ende, oft sogar dafür, dass das Ende längst gekommen ist.  Auch das der Support nicht mehr reagiert, deutet darauf hin.Es gibt kaum Fälle, bei denen sich nach Auftreten solcher Symptome das betreffende Programm noch einmal erholt hat.

MyADSino Warnung vor Einzahlungen

Auch wenn es nach diesen Neuigkeiten zu MyADSino und zu den MyADSino Auszahlungen nicht nötig sein sollte, tun wir es dennoch. Wir warnen ausdrücklich vor Einzahlungen bei MyADSino. Das Geld werden die Einzahler mit aller größter Wahrscheinlichkeit nicht mehr wieder sehen.

BEWERTUNG DIESES ARTIKELS:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (30 Bewertungen, Ø 4,37 von 5)

Das könnte Dich auch interessieren...

16 Antworten

  1. Manfred sagt:

    Hallo,

    Könnt ihr eventuell die Foren verlinken, in denen über die Probleme bei Auszahlungen berichtet wird?
    Ich würde das gerne selber lesen.
    Danke!

    • geldthemen sagt:

      Zum einen haben sich in unserem Forum einige Personen gemeldet, die keine Auszahlungen mehr erhalten und zum anderen finden sich im X-Invest-Forum gleichlautende Aussagen.

      https://www.geldthemen.de/forum/sonstige-verdienstmoeglichkeiten-f19/myadsino-keine-auszahlungen-mehr-t6887.html

      Zitate aus unserem Forum:

      „Hallo,
      eine Frage an die Experten hier. Wie lange dauern bei MyADSino die Auszahlungen momentan?
      Ich habe schon Auszahlungen erhalten, immer innerhalb weniger Tage. Aber die letzten Auszahlungsanfragen stehen schon seit 23. April auf „nicht bestätigt/pending“. Supportanfragen dazu werden nicht beantwortet.
      Was denkt ihr, wie es mit MyAdsino weitergeht? Ob es überhaupt weiter geht? Oder war es das nun?“

      „Bei mir genau das Gleiche. Und ich höre von vielen anderen, das Auszahlungen nicht ausgeführt werden. Banküberweisungen wohl überhaupt nicht mehr. Skrill soll auch nicht mehr verfügbar sein. Man munkelt, das Skrill die Konten für MyAdsino gesperrt hat, wegen Verdacht auf Schneeballsystem. So schade es ist, aber ich glaube auch, daß es mit Myadsino zuende geht.

      „Es sieht wirklich so aus, als wäre es das gewesen. Immer mehr Leute melden sich und bestätigen, daß auch bei ihnen die Auszahlungen ausbleiben. Man sollte alle warnen, das niemand mehr einzahlt dort.“

      „Ich warte schon über 2 Wochen auf meine Auszahlung. Habe per Bank beantragt. Das wirds wohl gewesen sein mit Myadsino, aber ich hoffe noch.“

      „Ich finde es eine Sauerei, dass man auf Anfragen nicht mal eine Antwort bekommt. Es gibt Gerüchte, dass vereinzelt noch per ADV ausgezahlt wird, aber das halte ich für Fake, gestreut von MyAdsino selbst. ich kenne nämlich niemanden, der per ADV eine Auszahlung erhalten hat.“

      X-Invest Forum

      x-invest.net/forum/thread-myadsino-ein-onlinecasino-trifft-auf-revenue-share-basic-listing?page=29 (kopieren und in die Adressleiste des Browsers einfügen)

      Zitate aus dem X-Invest Forum:

      „Hallo kurze frage in die Runde. Wie lange dauern die Auszahlungen Zurzeit.
      Ich habe bereits Auszahlungen innerhalb von 4 Tagen erhalten.Die letzten Auszahlungsanfragen stehen jedoch seit 28 April auf „nicht bestätigt/pending“. Suportanfragen bleiben Unbeantwortet.“

      „Bankauszahlungen hängen momentan. Meiner Upline geht’s genauso.
      Meine letzte Auszahlung hat sich fast 2 Wochen hingezogen. Meine aktuelle von Montag ist noch nicht mal im Status der Bearbeitung.
      Ich hoffe, dass MyAdsino die Probleme schnell in den Griff bekommt. Ein mulmiges Gefühl macht sich in mir breit“

      Von einem Mod/Admin: „#Icon geändert. Wegen Ungereimtheiten / Auffälligkeiten / nicht erreichbarer Website wurde hier das aktiviert. Bitte hier vorerst nicht Investieren“

      „Dann wars das sicher mit dem programm.Dann sind wohl sicher nur die promoter noch mit plus raus.
      Bin froh das ich nicht mehr in revshare programme investiert habe.
      Mit programmen dieser art lässt sich als investor kein geld mehr verdienen.“

      „Wird halt wie bei gma sein .Lange verzoegerungsphase mit selektiven auszahlungen.Ist oftmals nerviger als wenn ein programm sofort schliesst,weil man immer noch auf auszahlungen hofft.“

      X-Invest Forum – Admin Listing

      x-invest.net/forum/thread-myadsino-online-casino-mit-ad-rev-share?pid=151388

      Von AdminListing: „Leider schaut es nicht gut aus. Seit einigen Tagen bekommen wir kein Geld mehr von Adsino aufgrund fehlender Verifizierung. Diese haben wir mit allen Nötigen unterlagen angestoßen das ist gut eine Woche her seit dem werden weder Emails beantwortet oder Geld ausgezahlt zum Schutz der Community wird ab jetzt das ! aktiviert.
      #Icon geändert. Wegen Ungereimtheiten / Auffälligkeiten / nicht erreichbarer Website wurde hier das ! aktiviert.
      Bitte hier vorerst nicht Investieren.“

      Das sollte ja zunächst mal reichen. Darüber hinaus erreichten uns einige E-Mails, deren Tenor der gleiche wie in den Foren ist. Wir wissen aus Erfahrung, dass sich immer nur sehr wenige Teilnehmer solcher Schneeballsysteme melden, wenn es zu Problemen kommt. Das liegt daran, dass jeder genau weiß, dass jede Veröffentlichung von Auszahlungsproblemen zu einem Anstieg der beantragten Auszahlungen und zu einer Abnahme der Neu- und Reinvestitionen und damit zu einem beschleunigten Kollabieren führt. Das möchte natürlich niemand, der noch Geld im System hat. Da jeder meint durch Negativmeldungen würden seine Aussichten noch an sein Geld zu kommen verringert, werden Probleme lange totgeschwiegen. Allerdings gibt es immer mal vereinzelte Ausreißer, die diese Probleme public machen. Im Falle von MyADSino sind es nun aber schon recht viele Stimmen, darunter sogar ein Promoter wie die „X-INVEST TEAM“, im Forum als „AdminListing“.

    • schwalbe sagt:

      Manfred liest sich so, als könne er es gar nicht fassen, dass die wundersame Geldvermehrung doch nicht funktioniert. Das wiederum stimmt mich nachdenklich.

  2. schwalbe sagt:

    Wen wundert es. Das Ende kam schneller als erwartet. Das dürfte daran liegen, dass das Vertrauen in RevShare stark gesunken ist, nachdem aber auch wirklich alle bisherigen bereits gestorben sind.

  3. Manfred sagt:

    Danke!
    Habe selber leider durch diverse Empfehlungen im Freundeskreis am Montag noch nen großen Betrag überwiesen.
    Wenn ich jetzt das Geld dort nicht „aktiviere“, also keine StarCoins kaufe, bekomme ich es dann eher zurück? Ich könnte es ja auch zum Spielen im Casino eingezahlt haben…

  4. bandengo sagt:

    Unglaublich, dass diese Abzocke immer wieder funktioniert.

  5. Jürgen Schelper sagt:

    Von Anfang an war Vorsicht geboten. Schade , die Geschädigten gehen sicherlich leer aus. Doch es sah nach einem Schneeballsystem aus. Bitte in ZukUnft Vorsicht walten lassen

  6. Wolfgang Mauer sagt:

    Hallo,

    Martin Schranz und Sabine Ernst aus der Schweiz haben bei GMA Leute motiviert zum durchhalten und weiter Einzahlen und Sabine Ernst aus der Schweiz tut es bei MyAdsino immer noch.Alles Beschwichtigen,kritische Frager als Idioten hinstellen oder gleich Sperren in der Support Gruppe.Also vorsicht von dieser Sabine Ernst in Facebook,aber wer weiss ib das nicht ein Fakeprofil ist.

  7. ThomasM sagt:

    Da werden viele leer ausgehende Geschädigte dabei sein. In der kurzen Zeit konnte ja niemand seinen Einsatz wieder abziehen. Die Werber mit ihren Provisionen mal ausgenommen.

  8. Franziska Mitterlehner sagt:

    Hab eine Auszahlung per Skrill am 11.5. erhalten, Support antwortet innerhalb weniger Stunden. Bitte nicht einfach irgendwas schreiben, was nicht der Tatsache entspricht. Vielen Danke

    • SebastianS sagt:

      Erzähl nicht so einen Schwachsinn Franziska. Überall hört man von Mitgliedern, dass sie seit Wochen auf ihre Auszahlungen warten. Bei mir stehen schon 2 Auszahlungen auf Pending. Seit mehreren Wochen.

      Wenn jemand Auszahlungen erhält, dann sind das die großen Werber, die immer noch Neulinge werben, damit man ihnen das Geld abnehmen kann. Angeblich soll es mit den Auszahlungen in 5 bis 6 Wochen weiter gehen. Ich bin aber sicher, dass ist nur Verzögerungstaktik, um in dem Zeitraum weitere Menschen anlocken und dann um ihr Geld betrügen zu können.
      Und Skrill geht schon lange nicht mehr, schon bevor die Bankauszahlungen eingestellt wurden.

      Die Aufforderung, „Bitte nicht einfach irgendwas schreiben, was nicht der Tatsache entspricht“, geht also an dich. Ich vermute du bist eine Mitverantwortliche bei der MyAdsono-Abzocke und verbreitest falsche Auszahlungsmeldungen, um den Betrug noch eine Weile fortführen zu können.

  9. Do-Z sagt:

    Tja, so etwas kann ja nicht funktionieren…… ziemlich naiv. Ein Freund hat wohl soeben 6000.00 in den Sand gesetzt.

  10. Karsten sagt:

    Nehmt ein richtiges Produkt, das jeder braucht und wo eine Firma dahinter steckt, wo die Inhaber KEINE Networker sind.
    Einen besseren Verdienstplan als bei eurem windigen Programm gibt es allemal.
    Nähere Infos bei mir.

    • geldthemen sagt:

      Netter Versuch. Nur leider für dich, zu leicht zu durchschauen. Denn erstens zeigst du, dass du nicht den Hauch einer Idee hast, worum es im Artikel geht („als bei eurem windigen Programm“) und zweitens ist ein „nähere Infos bei mir“ selbst auch immer verdächtig. Wir raten dringend davon ab, auf solche Informationsangebote zu reagieren, da dort nach unseren Erfahrungen nie ernsthafte und seriöse Angebote warten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusVisit Us On PinterestVisit Us On InstagramCheck Our Feed