SkyWay Capital Aussteiger – Zweifel und Ausstieg aus Gewissensgründen

SkyWay Capital Aussteiger

SkyWay Capital Aussteiger: Auch einzelne SkyWay Capital Partner bekommen Zweifel. Einige so starke, dass sie aussteigen

Auch unter den bei SkyWay Capital als Partner (Affiliate) engagiert Menschen, gibt es solche, die ein Gewissen haben und die in der Lage sind, von Kritikern vorgebrachte, gegen SkyWay sprechende Argumente zu deuten und die richtigen Schlüsse und Konsequenzen daraus zu ziehen. Mit einem dieser Menschen stehen wir seit einigen Tagen in Kontakt. Ihr Name ist Christin Kull und sie ist nicht mehr gewillt, als Partner für SkyWay Capital zu arbeiten.

Christin Kull erklärt Ausstieg und distanziert sich von SkyWay Capital

In längeren Gesprächen zu SkyWay Capital und dem diesen Unternehmen zugrundeliegenden Konzept, erläutert uns Christin Kull ihre Zweifel und Bedenken, welche insbesondere durch die kritische Berichterstattung auf geldthemen.de und weiteren Webseiten, Blogs und Foren, wie Burrenblog, Almystery-Forum und vielen mehr, aber auch durch ihre eigene Beobachtungen und Eindrücke geweckt wurden. In einem Gespräch, teile uns Christin Kull folgendes mit:

Ich habe lange recherchiert, beobachtet und abgewogen, wobei ich mich natürlich auch mit den kritischen Veröffentlichungen zu SkyWay Capital auseinandergesetzt habe. Inzwischen habe ich so starke Zweifel an SkyWay Capital, dass ich dieses Unternehmen nicht mehr mit reinem Gewissen empfehlen kann. Daher erkläre ich hiermit die Einstellung meiner Aktivitäten als SkyWay Partner. Diese Entscheidung werde ich auch auf Facebook öffentlich mitteilen.

Zitat: Christine Kull im Gespräch mit geldthemen.de

Anerkennung für diese Entscheidung

SkyWay Calital Austieg der Christin Kull

Eine mutige und richtige Entscheidung: Der SkyWay Caplital Ausstieg der Christin Kull

Wir begrüßen diese Entscheidung zum SkyWay Capital Ausstieg und sprechen Christin Kull unsere Anerkennung dafür aus. Es ist nicht selbstverständlich, dass jemand einen Fehler dieser Art erkennt, ihn eingesteht und die richtigen Konsequenzen zieht. Auch gehört Mut dazu, einen solchen Schritt zu gehen. Aber es ist auf jeden Fall der richtige Schritt.

Update: Screenshot der Erklärung von Cristin Kull auf Facebook eingefügt

Ein gutes Beispiel – SkyWay Capital Aussteiger – Nachahmer willkommen

Mit diesem Schritt setzt Frau Kull ein positives Zeichen für jeden SkyWay Partner, der ebenfalls an der Seriosität von SkyWay zweifelt und geht mit gutem Beispiel voran. Wir bieten jedem, der sich mit dem Gedanken bei SkyWay auszusteigen trägt, unsere Hand und sind offen für Gespräche diesbezüglich. Diese Gespräche werden selbstverständlich vertraulich behandelt und es wird nichts davon ohne die Zustimmung des Betroffenen veröffentlicht.

Weitere SkyWay Capital Aussteiger

Hier nennen wir weitere Aussteiger, die sich mit uns in Verbindung gesetzt haben namentlich und geben dazu den von ihnen genannten Grund für die Einstellung ihrer Aktivitäten für SkyWay Capital an.

Michael Wirz

Mit Michael Wirz stehen wir schon länger in Kontakt. Er hat sich schon vor einigen Wochen aus SkyWay Capital zurückgezogen und dieses Unternehmen nicht mehr empfohlen. Grund war die aufkommende Kritik am Konzept von SkyWay Capital aus technischer, wirtschaftlicher Sicht, sowie Ungereimtheiten bei der Finanzierung.

Thorsten Harte

Update (01. Dezember 2017): Heute hat uns auch Thorsten Harte über seinen Ausstieg bei SkyWay Capital informiert. Er gab an bereits seit mehreren Wochen inaktiv gewesen zu sein. Als Grund für den Ausstieg nannte er eine Verlagerung seiner Interessen.

Stille SkyWay Capital Aussteiger

Wir wissen aus verschiedenen Quellen, dass es bei SkyWay Capital weitere Aussteiger gibt, die sich aber still zurückgezogen haben. Auch das begrüßen wir, wobei wir auch ihnen anbieten, sich mit uns in Verbindung zu setzen, da dies Einfluss auf unsere kommende Berichterstattung haben und die versehentliche Nennung betroffener Personen als aktiver SkyWay Partner vermeiden kann.

Unsere bisherigen Artikel zu SkyWay Capital

LESERBEWERTUNG DIESES ARTIKELS:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (19 Bewertungen, Ø 4,79 von 5)
Loading...

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. Pappnase Nr 397.293 sagt:

    Ich finde es echt gut, dass einige der SkyWay Partner den Mut haben, einzugestehen, dass sie falsch gelegen haben und das SkyWay Betrug ist

  2. pifisa sagt:

    Na hoffentlich besinnen sich noch ein paar andere Keuler.

  3. Achimator sagt:

    Das die Partner kalte Füße bekommen und sich von Skyway distanzieren, beweist zusätzlich, dass Skyway Capital ein großer Beschiss ist.

  4. Afrolocke sagt:

    Viele werden dem Beispiel nicht folgen. Weil alle Angst haben, ihr letztes Fünkchen Hoffnung aufzugeben, wenigstens ihren Einsatz wieder zu bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusVisit Us On PinterestVisit Us On InstagramCheck Our Feed